Rom sottomarina, die Untiefen von Tor Paterno

Wir alle kennen Rom , um das Kolosseum, der Trevi-Brunnen, der Vatikan... aber wie viele von uns wissen um die artenvielfalt seiner unterwasserwelt? Ja ja, genau so ist es! Nur wenige minuten von Rom, an der küste des Lido di Castel Fusano, gibt es eineMarine Protected areaist eine Trockene di Tor Paterno.

Die Getrockneten Torpaterno befinden sich vor der römischen küste zwischen Ostia und Torvajanica. Sie sind charakterisiert durch das vorhandensein einer felsformation decke von pflanzlichen und tierischen organismen jeder art an. Die Trockene präsentieren sich als wahre "unterwasser-stadt", einer insel auf dem grund des meeres, wo die maximale tiefe erreicht 60 meter, während der höchste teil der "unterwasser-stadt" erreicht 18 m unter dem meeresspiegel.

Tourismus in Rom und Seawatcher
Wer hätte das gedacht? Vor der römischen küste verbirgt sich ein wahres paradies für taucher und liebhaber seawatcher. Es gibt viele arten zu beobachten, die spitze des felsenriff ist bevölkert von Posidonia oceanica. In der tiefe befinden sich interessante kolonien celenterati, ähnlichen einrichtungen, die den korallen, wie die Gorgonie, rote und die Alcionari.

Im bereich der unterwasser - Getrocknete Torpaterno kann man das seltene celenterato bekannt als der name "Schwarze Korallen", die Gerardia savaglia. Nicht fehlen zahlreiche arten von fischen, einschließlich die Muräne, die Gronco, Seeteufel, Wolfsbarsch, Meeräsche, der Blick, der Sarago und vieles mehr.... an der oberfläche sind nicht selten die avvisamenti der delfine oder seevögel.

Wie sie die Secche di Tor Paterno
Für finden sie die Untiefen von Tor Paterno muss der subaquei ziemlich praktisch. Für besuchen sie die Getrockneten Torpaterno müssen sie erreichen Ostia liegt nur 30 minuten vom zentrum von Rom und 15 minuten vom flughafen Rom-Fiumicino entfernt. Alternativ kann man Torvajanica. Sowohl in Ostia, in Torvajanica sie finden diving-experten in der lage, begleiten die taucher auf dem meeresgrund vor der römischen küste.