Roller und elektrisches fahrrad KTM

Der hersteller der österreichische KTM, rückt andere vorschläge im bereich von elektrischen antrieben. Die europäische marke ist berühmt in der welt vor allem für seine geländemotorräder. E’ wurde 1934 gegründet und verfügt über eine langjährige erfahrung im bereich von fahrzeugen mit zwei rädern: motorrad, roller, offroad-und seit einiger zeit auch mit elektro-scooter.

Anlässlich der auto show in Tokio, die österreichische heimat hat, präsentiert auf einem elektrischen scooter gedacht, um die seelen der sportler, haben die notwendigkeit von fahrten in der stadt. Nennt sich E-Speed und ist lebendig in den farben, eleganten formen und zuverlässig in der leistung.

E-Speed ist ausgestattet mit einem motor incrono magneten, flüssigkeitskühlung und mit einem drehmoment von 36 nm und eine leistung von 11 kW versorgt das hintere rad mit riemenantrieb. L’elektrische energie wird dem motor über eine lithium-ionen-akku der kapazität von 4.36 kWh. Der akku lädt sich in etwa zwei stunden durch eine einfache steckdose mit 220V, der gemäß den europäischen standards. Der elektroroller E-Speed fähig ist, erreichen eine geschwindigkeit von etwa 85 km/h. Der elektroroller sieht ein system für die energierückgewinnung beim bremsen. Wir wissen nicht, wann und ob der elektroroller E-Speed erreicht den markt aber der CEO der firma KTM scheint uns viel hoffnung.

KTM ist nicht neu im bereich der elektromobilität. Das haben wir bereits mit der Freeride E, das elektro-motorrad mit akku von 300 volt und einem brushless-motor synchron-fähig ist, erbringen eine leistung von 29 pferde und etwa 32 ft.-lb drehmoment, um die idee, ein elektro-motorrad fähig ist, halten sie den kopf hoch, wie der vergleich mit einem roller mit verbrennungsmotor 125 cc, aber mit etwa der doppelten drehmoment.

Freeride Und laut datenblatt KTM, würde eine betriebszeit von etwa 90 minuten, aber der pilot könnte sich entscheiden, ändern sie die batterie, inaftti dieser kann leicht ersetzt werden durch ein schnellwechselsystem. Von der Freeride Und bietet vorderräder motocross-21-zoll-räder hinten, 18-zoll.