Ein zug Italo fahrspur pro Humanitas

Treno Italo in stazione a Forlì

Vier millionen fahrgäste im ersten jahr der Italo, von denen 2 millionen in den ersten 4 monaten des jahres 2013. Und das schöne ist, dass auch die passagiere der Freccerosse Trenitalia stiegen im jahr 2012, ein zeichen, dass navigieren mit dem zug (wenn die züge funktionieren und sie sind angenehm) wie die italiener.

Wer hegte zweifel über die vorteile des wettbewerbs, aus angst, dass NTV schaden würde die gesellschaft War, kann jetzt beruhigt sein; und genießen sie eine zugfahrt durch die emissionen von CO₂ wird eingespart, im vergleich zur gleichen verschiebung im flugzeug oder auf der straße.

Es war der 28. april 2012 wenn Italo herab, auf der strecke (besser gesagt... auf den gleisen) mit der einführung in Deutschland, die den wettbewerb im schienenverkehr zu Hoher Geschwindigkeit. Seitdem hat sich die anzahl der passagiere, ist oben erwähnt (berechnet am 28. april) und die züge-reisen 12.071, von denen 5.586 im jahr 2013. Reisende treue, das heißt, die in das programm eingeschrieben ItaloPiù, sind mit einer quote 255.567.

Die letzte neuheit ist die vereinbarung zwischen Ntv und l’Istituto clinico Humanitas Mailand , damit die patienten des krankenhauses, für das mailand wechseln zu subventionierten preisen auf allen zügen die Italo-und abreise aus der hauptstadt der lombardei. Es gibt viele in der tat, wie man glaubt, menschen, die reisen zum vergnügen oder für die arbeit, sondern um sich zu heilen.

L’Istituto clinico Humanitas Mailand, insbesondere ist eine exzellente einrichtung, die tausende von patienten aus ganz Deutschland und Ntv hat sich entschieden, zu erleichtern, so können reisende, die sich geschäftsreisen auch lange mit dem zug pfade beginnen pflegt.

Link / humanitas.de

Veröffentlicht von Michael Ciceri