Die umweltverschmutzung tötet die korallenriffe

L’umweltverschmutzung tötet barrier reef und in den nächsten 10 jahren wird sie zu groß sein und nur in 5 prozent gegenüber dem potential des standard. Die schätzung kommt vom australischen Institut für meereswissenschaften (AIMS), mit seda in Townsville.

Auf globaler ebene, die korallenriffe müssen sich einer vielzahl von bedrohungen, insbesondere dieverschmutzung der gewässer mit der massiven präsenz von gas und kohlenwasserstoffe, die anhebung der temperatur des wassers, die erhöhung der säuregehalt der ozeane, dieluftverschmutzung , verursacht durch die landwirtschaftlichen flächen, nicht zu erwähnen, der stürme und wirbelstürme, die nicht verlangsamen oder verhindern das wachstum des korallenriffs, aber es wegfegen, ganze striche. In der regel, das riff saniert werden, die schäden, die durch einen ciclono innerhalb von 10 jahren, aber die wirbelstürme sind immer häufiger auf und die auswirkungen des klimawandels zu verlangsamen das wachstum.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DES GREAT BARRIER REEF

L’umweltverschmutzung luftverschmutzung macht die meere absorbieren mehr kohlendioxid mit einer zunehmenden versauerung der ozeane. Der pH-wert tendenziell die säure schädigt die fähigkeit der korallen sintetesi calciumcarbonat. Auch der anstieg der wassertemperaturen ist eine quelle von stress und verlangsamt das wachstum der korallenriffe.

Sagen, dass das riff in gefahr ist, ist es nicht, die korallenriffe sterben aufgrund derumweltverschmutzung. Die situation zu verschärfen, ist die tourismusbranche. Die zahlreichen führungen verwandeln die webseiten von wachstum der korallenriffe in gebieten, die reich abgase der schiffe.

Sekunden die forscher Katie Cramer und Jeremy Jackson der hauptgrund für die allmähliche verschwinden der korallenriffe ist durch phänomene wie die abholzung und die fischerei, invasive. Die intensive fischerei hat, halbiert sich die fische ernähren sich auch von schädlingen, daher das korallenriff ist zu kämpfen, auch mit anderen lebewesen um das überleben der spezies. Die analyse der forscher Katie Cramer und Jeremy Jackson wurde durchgeführt, auf die korallenriffe in der Karibik und dieverschmutzung der umgebung, wurde die studie finden sie in diesem artikel.