Volkswagen e-Up! L’elettrica XS

volkswagen-e-up

Der Volkswagen e-Up! elektrische vermarktet werden soll für das frühjahr 2014. Die ästhetik keine neue generation sehr von dem blick auf den e-Up! mit verbrennungsmotor, natürlich mit der motorisierung elektro der Volkswagen e-Up wird nicht mit keinen auspuff, so wie der eingang der klassischen tank ersetzt, der aus der steckdose, um die volle elektrische. Der preis des Volkswagen e-Up! ausgehend von 26.900 euro.

Die november-nummer von Menschen Suchmaschinen sagt, dass dieser möglicherweise “das erste elektroauto wirklich glaubwürdig“. Der grund? Der preis und vielleicht auch die eigenschaften. Wahrscheinlich die kollegen von Leuten Motoren haben vergessen, die mehr performance und zugänglich Renault ZOE. Wenn man davon spricht, Volkswagen e-Up!, unabhängig von der motorisierung oder ausstattungsvarianten gewählt, das verhältnis qualität/preis ist wirklich entmutigend. Die marke Volkswagen zahlt zurück an die kunden wirklich wenig, wenn sie nicht den namen der marke.

Der Volkswagen e-Up! elektrische verzichtet gerne auf dem behälter für die aufnahme von lithium-ionen-batterien in der zentralen zone des bodens. Der elektromotor ist platz vor. Die version, die strom vome-Up! bietet die gleichen garantien bereits gesehen haben, für diese reihe zusätzlich, zum schutz von batterien, eine gebühr von 8 jahren oder 160 tausend kilometer.

Der e-Up! wurde, ausgestattet mit einem elektromotor, verfügt über 82 ps (60 kW) und stellt ein maximales drehmoment von 210 Nm. Da es sich um eine motorisierung, elektrische, 210 Nm drehmoment sind schon jetzt, so der auslöser von 0 auf 100 km/h bedeckt ist, in 12,4 sekunden, gegen die 13,2 sekunden bei der version mit benzinmotor. Die höchstgeschwindigkeit wurde auf 130 km/h, während l’autonomie des Up! elektrische, auf dem papier, ist 160 km entfernt.

Mit dem Volkswagen e-Up , die bequem vom elektrischen sicher nicht hören werden, die zum zeitpunkt des kaufs, aber es wird spürbar durch die räder auf der straße: sie benötigen circa 3 euro auf 100 km, der verbrauch beläuft sich auf 11,7 kW/100 km. An bord der pilot die wahl zwischen zwei fahrmodi – Eco-und Eco+ – sowie vier interventionsebenen der rückgewinnung von bremsenergie – D1, D2, D3 und B–, die ermöglicht es dem fahrer, besser zu verwalten, die die autonomie.

Der Volkswagen e-Up bietet aufladezeit von 30 minuten zu füllen 80% der kapazität der batterien. Diese zeiten können werden, decken nur mit schnell aufladen, weit verschieden sind die ladezeiten kann man auch zu hause: man spricht von bis zu 9 stunden.