Kia Soul EV: das erste elektroauto der koreanischen

kia-soul-ev

Im jahr 2014 auch der koreanische hersteller Kia verkauft in der welt, die eigenen elektroautos. Beginnend mit dem Kia Soul EV wird das erste fahrzeug einer koreanischen vollständig elektrisch zu vermarktet werden außerhalb des ursprünglichen markt. Kia investiert der elektromobilität seit einigen jahren und im jahr 2011 legte er seine flotte von prototypen Ray EV zur verfügung, einige ausgewählte kunden und regierungsstellen, koreaner, nun wahrscheinlich der ansicht, dass die technik nicht ausgereift und bereitet sich auf den sprung.

Diese neue elektro-auto passieren kann, ist, sie zu sehen, die bereits auf der straße getestet. Eine flotte von prototypen getarnt der neue Kia Soul EV ist in der tat in den tests im technischen zentrum in Namyang in Korea, sondern auch in anderen spezifischen orten in Europa und in Nordamerika. Diese aufgabe sollte bis zum start der serienproduktion (geplant für mitte 2014.

Das design deselektroautos EV ist der gleiche wie der neue und verbesserte Kia Soul 2014in der version elektro ist ein fahrzeug, das praktisch und ideal für das commuting (d.h. der weg heim-arbeit) und mit einer reichweite, dass, wenn die versprechungen gehalten werden, wird eine referenz in der branche. Der akkupack besteht aus elementen, hergestellt mit der technologie von polymer und lithium-ionen-akku für eine gesamtkapazität von 27 kWh, der voraussichtlich ausreichend, um sicherzustellen, eine reichweite von mindestens 200 km pro ladung auch durch das system, regeneration der bremsenergie.

Der Kia Soul 2014, prototypen elektrischen EV - aktuell in der entwicklung nutzen auch sie die plattform, abgeleitet von jenem der cee ’ d, dass wurde einfach nur angepasst, um platz für die batterien und den motor von 81 kW in der lage, herunterladen und ein maximales drehmoment von 285 Nm auf die vorderräder übertragen mit verkleinerung in einem festen verhältnis. Die leistung angekündigt, die interessant sind: - beschleunigung von 0 auf 100 km in weniger als 12 sekunden, höchstgeschwindigkeit: etwa 145 kilometer pro stunde.

Die vollständige aufladung der batterien deselektroauto Kia Soul EV dauert etwa 5 stunden, wenn dies durch eine gemeinsame steckdose 240-250 Volt; Kia , aber er betont, dass der prozess stattfinden kann, in nur 25 minuten im modus " schnelles laden auf, indem die spezifischen quellen von energie in der lage, eine elektrische leistung von 100 Kw.

Die typische laufruhe eines’elektro-auto auf der Kia Soul EV soll noch erhöhen innerhalb, dank der verwendung von speziellen schalldämmenden materialien. Für die sicherheit der fußgänger, die laufruhe von außen wird aber kompensiert durch klang-system, VESS (Virtual Engine Sound System) signalisiert das vorhandensein der fahrt unter 20 km/h und im rückwärtsgang.

Aufmerksamkeit für die umwelt auch in der wahl der materialien. Im einklang mit dem geist eines’elektro-auto - ökologische materialien, die verwendet werden auf dem Kia Souel EV sind weitgehend natürlichen ursprungs oder der wiederverwertung zugeführt: bio kunststoff, bio-schaum, bio-gewebe, platten aus natürlichen rohstoffen, mit organischen stoffen mit geringen emissionen und die farben sind neue zusammensetzung frei von schadstoffen. Noch keine vorfreude auf die preise.

Veröffentlicht von Michael Ciceri