Das holz für die produktion von Fahrrädern

bici di legno

Man spricht oft von aluminium-rahmen super-leichtem carbon, aber was haltet ihr von dem fahrrad aus holz? Sicherlich sind ein paar fans die fahren auf dem fahrrad kunsthandwerk aus holz, doch das material ist leicht und hochwertig. Aus holz ist es möglich, zu modellieren, tische, möbel, und, warum nicht, auch fahrradrahmen.

Das erste fahrrad aus holz, das fahrräder, erfunden wurde 1817 vom baron Karl von Drais; das holz dieses fahrzeug war verbunden mit messing und eisenketten plätze um die räder. Insgesamt ist das erste fahrrad aus holz, wog 22 kg. Es wurde erst in der zweiten hälfte des NEUNZEHNTEN jahrhunderts, die das metall ersetzt, das holz für die herstellung von fahrrädern.

Das holz unterscheidet sich sehr von den anderen materialien vorgeschlagen, für die herstellung der fahrräder. Die kollektive phantasie sieht das holz als ein material, das zu "schwer" für die herstellung von fahrräder, sie werden auch weniger langlebig aluminium, stahl oder carbon. Wenn wir den blick in die nische, sie sind der hersteller von fahrräder high-end-bieten modelle von fahrrädern aus holz. Eine davon: renovo der lage.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS DER FAHRRAD-HOLZ

Renovo der lage behauptet, dass das chassis, das holz kann mehr lesen, ein chassis aus stahl und wenn man spricht von der "steifigkeit", eine fahrrad -, holz - und kann sich rühmen, die gleiche qualität auf, wie einer aus carbon. Ohne zweifel, die stärke des holzes ist seine fähigkeit, absorbieren stöße, so dass das holz wird zu einem guten material für die produktion von bildern von fahrrädern von der straße.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS DER FAHRRAD-HOLZ

Ein beispiel für die "leichtigkeit" , räumt der gemeinsamen ort, wo das holz ein material zu schwer für die produktion von fahrrädernist gegeben durch das fahrrad von der straße Axalko, diese fahrrad -, holz - , asche-wiegt nur 6,5 kg und ist so robust und langlebig-absorbieren alle stöße und die klimmzüge ausgeübt werden, vom fahren auf der straße. Ein weiteres beispiel ist die Bambooclycle, mit einem gewicht von 8 kg.