Anreize zum kauf von elektroautos

incentivi per auto elettriche

Die anreize für elektroautos gezahlt werden hauptsächlich von den automobilherstellern. Weiterhin erhöhen sie die modelle von elektroautos im handel, sondern anreize auf, wir sind noch nüchtern. Die statistiken sprechen für sich: die italiener wünschen sich ein’elektro-auto , aber frenarli ist der preis.

In der welt der elektroautos, die mehr zugänglich ist, ist der Renault ZOE, der seinen preis beginnt bei 17.350 euro durch die anreize für elektro-autos von Renault, der preis der ZOE ohne anreize beläuft sich auf etwa 21.000 euro.

Die italiener vertrauen sehr auf die elektromobilität: der auffassung, l’elektroauto das fahrzeug der zukunft mehr bevorsteht, die ideale lösung zum sparen von kraftstoff und nicht zu verschmutzen. Andererseits werden die italiener selbst, halten die preise der elektroautos zu herzhaften speisen. Die fehlenden anreize zum kauf eines elektroautos stellen eine weitere barriere unpassierbar: die wenigen anreize für elektro-autos gebracht, von der ehemaligen regierung Monti waren ein echter flop, schwer zu beschaffen und zu verwalten. Das derzeitige ministerium für wirtschaftliche Entwicklung plant eine formel - anreize für elektro-autos einfacher, die fähig ist, gewährleisten einen leichteren zugang.

Zur eindämmung der verbreitung von elektroautos ist nicht nur das fehlen eines plan anreize , konkret und erreichbar: es fehlt ein netzwerk von infrastrukturen und die lebensdauer der batterie weckt immer noch viele bedenken und so ein beitrag zur begrenzung des starts des marktes für elektrofahrzeuge.

Für jetzt, die einzigen anreize für elektro-autos betreffen, die die rechte verwaltet, die von den regionen: in vielen regionen Italiens die elektroautos sind ausgenommen von der zahlung der Stempelsteuer, haben freien zugang zu den verkehrsberuhigten Zonen, und sie können rabatte auf CINCH. Die rabatte auf die RCA ist teil des plans der regierung, es handelt sich um anreize geschaffen, um erleichtern die verbreitung von elektroautos , aber wie es scheint, hatten wenig erfolg, vor allem in süditalien. In wirtschaftlicher hinsicht, der rabatt erfolgt auf der versicherung vorgeschrieben für kraftfahrzeuge (Kfz-haftpflichtversicherung) beträgt wenige hundert euro für die elektroautos. Vergleicht man die versicherungsprämie zahlen sie für einen Peugeot 107 benzin mit einem elektrischen modell, die dieselben pferde, die versicherungsgesellschaften bieten einen rabatt von 150 euro. Zu gewinnen, das publikum ist nicht dieses dünne anreiz, eher sollte das hinzufügen von kostenlosen dienstleistungen, die mit der grünen karte und pannenhilfe, eingeschlossen in der versicherung. Die falschmeldung, dieser anreiz für elektroautos ist die tatsache, dass die versicherungsgesellschaften-angebote und bieten vergleichbare bedingungen auch für autos mit verbrennungsmotor.

Mit dem fehlen eines plan - anreize für elektro-autos, es ist wirklich schwer dabei zu starken ausbreitung dieser fahrzeuge. Die einzigen, die profitieren, der anreize für elektro-autos, sind die freien berufe, denn wer kauft einelektro-auto zur arbeit (und ist im besitz einer umsatzsteuer-identifikationsnummer) betrachten kann das fahrzeug ein gutes instrumental-aktivitäten und ist voll abzugsfähig für steuerliche zwecke: die stempelsteuer ist nicht geschuldet, da die zulassung betrifft die arbeitsmaschinen.

Im bild das elektrische carsharing von Car2Go in Amsterdam. Quelle | upload.wikimedia.org