Zug mehr car-sharing mit Italo und car2go

Antonello Perricone presidente di Nuovo Trasporto Viaggiatori (a sx) e Gianni Martino, country manager di car2go

Antonello Perricone präsident Wieder Personenverkehr (links) und Hans Martin, country manager von car2go

Zug mehr car-sharing ist die neuigkeit, nachdem der zug mehr fahrrad, bleibt jedoch, im panorama der nachhaltigen urbanen mobilität. Wenn der zug besteht aus low-impact, das car-sharing auch nicht zu sagen. Zusammen warum nicht? Das haben sie getan Italo von NTV und car2go service carsharing der Daimler AG aktiv in Italien, in Mailand und bis Ostern auch in Rom. Heute, mittwoch, 19. februar, die offiziellen unterzeichnung der vereinbarung.

Wie funktioniert das? Sagen wir ’zug mehr car-sharing’, aber wir könnten auch sagen, umgekehrt ’car-sharing mehr zug’: die vereinbarung zwischen NTV und car2go sieht vor, dass fluggäste, die Italienisch haben, rabatte auf smart (car2go natürlich), und wer bewegt sich in der stadt mit den autos geteilt (aber nur car2go) hat die gleichen vorteile bei reisen mit Italo. Zwei ergänzende dienstleistungen für eine nachhaltige mobilität und ein sprung in die sharing economy.

Die mitglieder des loyalty-programm-Italo Mehr, dass heute beinahe bis in höhe 400, können sie bis zum 30. april, kostenlos registrieren, online-dienst car-sharing, Car2go (die in der regel kostet 19 euro und beinhaltet die abholung der karte Porta Ticinese bei Mailand) und profitieren sie von einem bonus von 45 freiminuten für die nutzung des dienstes; seit dem 1. mai, haben sie einen rabatt von 10 euro für die anmeldung zum car-sharing und 45 minuten mit dem auto kostenlos. Sie legen das papier Italo Mehr in die punkte der aufnahme car2go.

Kunden des car-sharing, car2go, heute 60mila etwa, können sie bis zum 30 april, sie haben einen gutschein von 15 euro für reisen auf allen strecken von Italo mit den angeboten kommerzieller Basis oder Economy. Außerdem, wer hat ein ticket, Smart kann es in Smart XL (vorbehaltlich der verfügbarkeit). Seit dem 1. mai, nutzen sie einen gutschein von 15 euro für das benutzen von Italienisch auf allen strecken mit den angeboten kommerzieller Basis und Economy.

Die sagen schließlich der protagonisten dieses neuen dienstes Zug mehr car-sharing? Deutsch-italienischen gesellschaft Neue Transport Viagiatori ist, nach kanal Discovery Channel, der 5 wunder aus der welt des schienenverkehrs. Gebaut von der firma Alstom im werk Savigliano und La Rochelle, ist entworfen, um zu erreichen 350 km/h (in Italien ist das limit mit 300 km/h).

Car2go wurde im jahr 2008 in Deutschland und nach 6 jahren ist der wirkstoff in 25 städten in 7 Ländern in Europa und Nordamerika. Die kunden, die sie dienen wird dieses car-sharing sind heute 600mila (kontinuierliches wachstum) und der fahrzeugbestand erreichte die 10tausend autos, darunter 1200 elektrisch angetrieben.

Weitere artikel, die sie interessieren könnten:

– Car-sharing in Florenz

– Car-sharing in Mailand, wie es funktioniert und was es kostet

Veröffentlicht von Michael Ciceri