Ladestation (gratis) für elektrofahrzeuge

stazione-ricarica-evbility

Kommt in Gemeinden, die innovative station von der ladestation kostenlos für elektrofahrzeuge zur verfügung. Sie ruft AUFLADEN in DIE ZUKUNFT und ist entwickelt worden von der stat-up-lombardei Evbility in zusammenarbeit mit S&H. Die unentgeltlichkeit liegt in der tatsache, dass die kosten für installation, verwaltung und wartung gehen zu lasten von nationalen und lokalen firmen, die sich mit ihrem sponsoring dazu beitragen, die tür zu öffnen, der nachhaltigen mobilität. Die besitzer von scooter und elektro-fahrzeuge, um auf den dienst zuzugreifen, genügt die Karte, Regionale Dienstleistungen und die freigabe erteilt, von der Gemeinde des wohnsitzes.

Der bahnhof von aufladen kostenlos elektrofahrzeuge AUFLADEN DER ZUKUNFT (prototyp vorgestellt, der in der vorschau der nationalen Smart City Exhibition vom 16 bis 18 oktober in Bologna) ist ein angebot von oktober 2013 an alle italienischen Gemeinden, die dies wünschen. In der konvention vorschlag von Evbility und vom nationalen netzwerk Ecoveicoli, die Gemeinden, auf denen die stationen der aufladen kostenlos für elektrofahrzeuge haben die einzige verpflichtung finden die initiatoren des projekts, die öffentlichen bereiche, wo sie zu finden und einzunehmen, die belastung durch den geringen stromverbrauch, die aus der nutzung der öffentlichen sender.

Immer: diejenigen, die sehen wollen, bevor sie mit ihren eigenen augen weiß, dass die annahme der bahnhof Evbility von reload gratis für elektrofahrzeuge bereits in 12 gemeinden in der provinz Bergamo (dank der intervention des vereins Agenda21 Insel Bergamo, Dalmine-Zingonia ) und werden bis 2013 in rund einem dutzend Gemeinden in der region Piemont. Das konzept, auf dem alles beruht, ist, dass die stationen von ladestation für elektrofahrzeuge nicht nur dem publikum, sondern auch eine form der moral suasion für die umstellung auf nachhaltige mobilität und die nutzung von fahrzeugen, wirkung fast null.

Auch, weil die ziele der EU sind klar: bis 2020 werden die stationen von ladestation für elektrofahrzeuge in Deutschland müssen 125.000, angesichts der 1350 von heute. Es muss gesagt werden, dass die italienische Regierung bemüht sich, im rahmen des Nationalen aktionsplans der Infrastruktur zum Aufladen der Fahrzeuge, die Elektrische Energie, untersucht, dutzende von projekten für die schaffung von infrastruktur für ladestationen vorgestellt, die von den Regionen auf der grundlage des Nationalen wettbewerb geschlossen am 16. Fehlt jedoch die aufmerksamkeit für die tausende von Gemeinden mit weniger als 100 tausend einwohnern, wo sie heute lebt die 65% der bevölkerung italiens.

Zu finden sind die säulen ladestation für ihr elektroauto in der nähe, wo sie sich befinden verwenden sie die suchmaschine in diesem artikel: Säulen Aufladen von elektroautos.

Verfügbar ist der service auch via app für smartphones, iPhone / IOS oder Samsung / Android.

Veröffentlicht von Michael Ciceri