Albergo diffuso, - vorschriften und-projekte

albergo-diffuso

L’albergo diffuso bietet ein neues modell der gastfreundschaft, indem sie eine hervorragende gelegenheit, die touristische entwicklung des gebietes. Ein albergo diffuso bietet ihnen alles, was sie bietet das klassische hotel: empfang, betreuung, catering, räume und einrichtungen für die gäste.... dieses bietet die möglichkeit, eine erfahrung des lebens in einer stadt.

In einem albergo diffuso, die gäste wohnen in häusern und zimmern, die liegen innerhalb von 200 m von den gemeinsamen einrichtungen, wie die rezeption und den restaurantbereich. Wenn immer noch nicht klar, dass cos ist ein baum verbreitet, der uns eine neue, an die worte von Giancarlo Dell ’ Ara: ein Albergo Diffuso ist

«ein unternehmen, beherbergungsbetriebe hotellerie befindet sich in einer einzigen ortschaft, bestehend aus mehr stabil nahe beieinander liegen, mit einheitlichen betrieb und bieten standard-einrichtungen der hotellerie zu allen gästen».

Zu entwerfen, ein albergo diffuso , muss man in erster linie suchen sie die stadt besser geeignet: ein albergo diffuso nicht geboren, in einem verlassenen dorf! Das projekt eines albergo diffuso entsteht durch vernetzung von häusern, die sie bereits besitzen, ist für dieses gelten kann als ein modell der räumlichen entwicklung, mit geringer umweltbelastung, für die realisierung ist es nicht notwendig, zu bauen, nichts, sondern nur abrufen und ins netz stellen, da es bereits im dorf von interesse.

Öffnen sie ein Albergo DiffusoRegelung
Die norm regelt die eröffnung eines albergo diffuso ist regionale, auch in Italien, nicht in allen regionen verabschiedet haben, eine disziplin, frühstücksraum, erkennt l’albergo diffuso als eine unterkunft hebt sich durch bauernhöfe, dienstleistungen dichten-zimmer und ähnliches.

Um nun die regionen, in denen die spezifischen regeln für beliebte hotels sind: Kampanien, Kalabrien, Emilia Romagna, der autonomen Provinz Trient, Ligurien, Umbrien, Marken, Friaul-julisch venetien und Sardinien.

Durch Regionale gesetze vom 16. januar 2002 nr. 2 in der Region Friaul-julisch venetien, liest man: "kleine hotels bestehen aus einheiten, die sich auf einem oder mehreren separaten teilen bestehende, integrierte miteinander von zentralen dienstleistungen wie rezeption, speisesaal für die gemeinsame nutzung, ggf. restaurant-bar, zugeordnet, die in einem einzigen stabil. (...) Die wohneinheiten bestehen aus ein oder mehr lokale eingerichtet als schlafzimmer und wohnzimmer, mit eigenständigen dienst, der von küche und bad."

Die aktuelle liste der bestimmungen über die unterkünfte auf albergo diffuso ist verfügbar auf der website offizielle albergodiffuso.com im abschnitt “Albergo diffuso, aktuelle situation und vorschriften in Deutschland“.

Beliebte hotels in Italien
Wer will versuchen, die erfahrung der aufenthalt in einem albergo diffuso, hier ein paar referenz-alles deutsch:

-Sauris, im alten dorf der Alpen Carnegie – Friaul julisch venetien
-Sotto le Cummerse, in der ortschaft Locorontondo in der provinz von Bari – Apulien
-Das Albergo Diffuso Mannois im historischen zentrum von Orosei – Sardinien
-Das Dorf Wiedergefunden, im zentrum von Montescaglioso in der provinz Matera – region Basilikata
-Castel Porrona, im zentrum von Porrona, in der provinz Grosseto – Toskana
- "La Piana dei Mulini, Colle d’ Anchises, in der provinz von Campobasso – Molise