Italienische meisterschaft Alternativen Energien 2014: gewinnt den 500 Abarth Ecomotori

Campionato Italiano Energie Alternative

Es ist eine 500 Abarth mit methan zu gewinnen, die Italienische Meisterschaft Alternativen Energien 2014 mit einem stromnetz Bigas-Cavagna Group mit dem getriebe RI27J. Der 500 Abarth mit methan, so gerüstet, hat große demonstration von beweglichkeit, zuverlässigkeit und hervorragende leistung.

Die Italienische Meisterschaft der Alternativen Energien ist der wichtigste wettbewerb der italienischen reserviert für fahrzeuge, zugelassen für den straßenverkehr versorgt-quellen, alternative energie, und ist geregelt durch die Kommission Sportlichen Italienischen Automobilindustrie.

Während der meisterschaft werden die herausforderungen diskutieren, die auf mehreren ebenen, denn das endgültige urteil währung energieverbrauch, fähigkeit, genauigkeit führerschein... für die ausgabe 2014 die meisterschaft vergeben wurde, vomEcomotori Racing Team, für das dritte jahr in folge.

Dank einer kürzlich partnerschaften, bald l’Ecomotori Racing Team bringen kann, eine neuheit in der spur, es handelt sich um dell’stromversorgung biomethanol, zusammenfassung der getroffenen vereinbarungen mit dem "Consorzio Italiano BioGas.

Nicola Ventura, DS der Ecomotori Racin Team kommentierte den dritten sieg in folge in der italienischen liga:
“ 18. märz dieses jahres während der eröffnung für die Ecorallye von Monte Carlo stattfand, vor dem palast der Region Lombardei-Präsident Maroni versprach, dass, wenn wir hätten noch gewonnen, aber er nahm als pilot auf die nächste meisterschaft. Wir, die pflicht, die wir haben, jetzt erwarten wir, dass auch er behält seine verheißung".

Italienische Meisterschaft Alternativen Energien 2014
Die Italienische Meisterschaft Alternativen Energien 2014 gibt es drei kategorien:
-fahrzeuge endotermici
-elektrofahrzeuge
-hybrid-fahrzeuge
Die Italienische Meisterschaft der Alternativen Energien 2014 Green Hybrid Cup (hybrid-fahrzeuge) ist die erste trophäe, die marke mit einem hybrid-auto (lpg-elektrisch), herausfordern, sind be 15 Kia Venga Monofuel LPG beißen sich auf kreise der internationalen und europäischen. Wesentliches merkmal der meisterschaft ist, dass alle fahrzeuge im rennen sind identisch in der mechanik und in der leistung, die variable wird durch den faktor mensch: der pilot bestimmen das ergebnis des wettbewerbs und die den unterschied machen.

Nur der letzte test der baureihe 2014, auf dem programm Pergusa, den 28. september, enthüllen die identität des italienischen champion in der kategorie hybrid-fahrzeuge, für jetzt, hier ist die Gesamtwertung bei der Italienischen Meisterschaft für Alternative Energien Green Hybrid Cup 2014.

1 Gabriele Torelli 203
2 Jimmy Ghione 163 (ja, die gesendet Striscia la Notizia)
3 Jacopo Lombardelli 160
4 Andrea Portatadino 129
5 Und Paulus Gnemmi 121
6 Alberto Biraghi 67
7 Paulus Palanti 60
8 Jochen Trettl 42
9 Giuseppe Gulizia 38
10 Alberto Carobbio 17
11 Paul Strabello 16
12 Arturo Merzario 14