Soziale landwirtschaft, rechtsvorschriften

agricoltura sociale normativa

L’sozialer landwirtschaft ist nur eines der vielen gesichter getragen vomlandwirtschaft - konventionelle in der gesellschaft von heute. Wenn dielandwirtschaft spielt eine funktionelle rolle für die umwelt und lokale entwicklung, dann spricht man von permakultur, noch, wenn dielandwirtschaft spielt eine funktionelle rolle im sozialen bereich, spricht man eben von sozialen landwirtschaft.

L’sozialer landwirtschaft ist die praxis einbeziehung in die landwirtschaftliche tätigkeit mit benachteiligten menschen oder gruppen angehören, besonderen sozialen wie ältere menschen, minderjährige, migranten,... Im weitesten sinn die in der regel eingebettet insoziale landwirtschaft auch die pädagogischen bauernhöfe und die sogenannten "agrinidi".

Die erste schwierigkeit, auf die unternehmer, die wollen, erscheinen im kontext der’sozialen landwirtschaft liegt in der tatsache, dass im landwirtschaftlichen betrieb sind nicht vorgesehen annahmen, die speziell für die menschen mit behinderungen oder andere arten von beihilfen, aus diesem grund haben die unternehmer die notwendigkeit, partnerschaften mit einrichtungen, zentren oder sozialen genossenschaften.

Wer beabsichtigt, projekte, die laufenden sozialen landwirtschaft muss dabei wissen, dass dieser bereich kann nur als ergänzung der gewinn eines unternehmens sind, aber nicht auflegen der große teil: die aussichten auf gewinn gibt, aber es gibt eine große anzahl von schwierigkeiten.

Soziale landwirtschaft, rechtsvorschriften

Das rahmengesetz übersoziale landwirtschaft genehmigt wurde, ist im juli 2014 von der Abgeordnetenkammer und nun im Senat diskutiert wird, um die endgültige genehmigung, dass sie sollten nicht weit kommen. Dem nationalen recht folgen, dann die regionalen gesetze zur umsetzung und/oder integration. In vielen Regionen zwar bereits in einer verordnung detailliert übersoziale landwirtschaft, insbesondere erwähnen, Venetien, Ligurien, Toskana, Marken, Kampanien und den Abruzzen.

Gemäß dem rahmengesetz übersoziale landwirtschaft, aktivitäten zu integrieren, die in der firma für die arbeit in einem kontext "soziales" sind:

  • Einfügen sozio-berufliche tätigkeit mit benachteiligten und/oder behinderten menschen und kindern im erwerbsfähigen alter, projekte zur rehabilitation und soziale unterstützung
  • Empfang und aufenthalt von kindern im schulpflichtigen alter (agroasilo oder agronido)
  • Empfang und aufenthalt von personen in schwierigkeiten soziale, physische, psychische.
  • Leistungen und therapeutischen leistungen, die begleiten und unterstützen die therapien der schulmedizin auch durch die hilfe von tieren, die für den betrieb und den anbau von pflanzen. In diesem zusammenhang weisen wir auf die bereits beliebten hippotherapie und die silvoterapia, therapeutischer ansatz, sieht den direkten kontakt zwischen mensch und natur.
  • Projekte zur umweltbildung
  • Projekte zur ernährungserziehung
  • Projekte zur erhaltung der biodiversität, sowie die verbreitung der kenntnisse über die organisation von pädagogischen bauernhöfe und sozial anerkannt sind, auf regionaler ebene.

Die praktiken, die erwähnt werden müssen im zusammenhang mit der landwirtschaftlichen tätigkeit, wenn diese ausgeübt wird, die von landwirtschaftlichen unternehmern im sinne des artikels 2135 des zivilgesetzbuches und von sozialen genossenschaften, deren umsatz aus der landwirtschaftlichen tätigkeit als auch die vorherrschende.

Soziale landwirtschaft, regelung und vorteile für die insider

Das rahmengesetz verabschiedet werden soll, die vom Senat sieht interessante neuigkeiten für landwirte, die tätig werden wollen, im bereich der"sozialen landwirtschaft. Die Öffentlichen Einrichtungen zuständig für gebiet und bezirken beratungsstellen sind verpflichtet, die pläne der räumlichen unterstützung und förderung all’soziale landwirtschaft.