Laden EV, da mir kosten?

Mit den elektro-autos auch die preise der mobilität werden mehr nachhaltige, sprechen wir von kosten schwanken zwischen 1 und 3 euro für eine ladestation , die es ermöglicht, zu fahren mindestens 120 kilometer.

Ein kleinwagen-diesel mit einem verbrauch von 6 liter/100 km braucht, der ausgaben in höhe von 13 euro auf die gleichen entfernungen. Mit der Smart Elecrtic Drive, zum beispiel, einen laden komplett kostet 1,15 € und sie können fahren 145 km mit einer konstanten geschwindigkeit, die kosten für die versicherung von elektro-autos, sie halbieren, so wie die wartung und daran erinnern, dass die elektroautos sind frei von stempel.

Derzeit, wenn man davon spricht, laden die elektro-autos, die zweifel, die wichtigsten liegen auf der verbreitung von stationen laden auf dem italienischen gebiet und den zeitpunkt der aufladung. Von der front "verbreitung von säulen aufladen" , bewegen sich die kommunen in bezug auf die ladezeiten, die technologien, die in dem feld sind immer vielversprechend.

80% aufladung erreicht werden kann in einer zeit von 30 minuten. Das australische unternehmen Tritium, mit sitz in Queensland, ist spezialisiert auf die seinen, die in der produktion von systemen für elektrofahrzeuge. Das Tritium hat eine schnelllade - fähig, strom an die batterie des fahrzeugs mit einer geschwindigkeit, die 20-mal höhere standards angeboten werden, von steckdosen im haushalt.

Das fragliche system ist nur ein beispiel der technologien, die derzeit verfügbar sind, heißt Veefil und in 10 minuten laden kann, bieten all’elektro-auto eine reichweite von 50 kilometer. Zunächst werden die elektroautos erforderten zeit aufladen bis zu 8 stunden, die systeme laden können, erreichen sie einen anteil der ladung von 80 prozent in weniger als einer stunde. Der x-te beispiel ist der auto Renault Zoe aufgeladen in weniger als 30 minuten!

Wie bezahlt man die aufladen?
Per smartphone und paypal-konto! In Italien, viele der tankstellen erhältlich, sehen vor, den abschluss eines abonnements, mit dem der autofahrer sie sehen, mit dem betrag der energie, die direkt auf der stromrechnung.

Diese art der zahlung ist umgesetzt, die bereits in der stadt Parma, wo die besitzer von elektrofahrzeugen abschließen können, eine art vertrag und sehen sie übermitteln die höhe der aufladungen direkt über die stromrechnung. Dies war möglich durch ladesysteme organisiert und erleichtert so das leben der autofahrer unabhängig von ihrem atemregler energie-und unabhängig von der tanksäule, dass sowohl Enel, Hera oder Iren.