Ökotourismus: die entdeckung des Parco delle Madonie

Ecoturismo Parco delle Madonie

L’ökotourismus im naturpark Parco delle Madonie an beliebtheit zunehmenden erfolg, weil es in der natur in einem gebiet mit spektakulären (zum glück) noch nicht angegriffen vom massentourismus.

Der Madonie Park umfasst die naturschutzgebiete von Favara und Granza und der Monte san Calogero ist: eine fläche von 74.000 hektar anerkannt als gebiet von Gemeinschaftlicher bedeutung.

Das netzwerk von mehr als 60 wanderwege, die man zu fuß, mit mountain bike oder zu pferd, erstreckt sich über 200 Km, der erlaubt, tauchen sie ein in eine unberührte naturlandschaft. Der Bezirk der Park ist durchzogen von der "Sentiero Italia", ein wanderweg entlang 6.166 km durch das gesamte land, von den Alpen bis nach Sizilien, über den Apennin.

Innerhalb des Parco delle Madonie sind 25 kultur-und sportvereine mit dem ziel, dem schutz und der aufwertung räume zur verfügung.

Der Parco delle Madonie ist teil einer region, zu der auch der Parco Archeologico Regionale von Himera, eine wichtige kolonie der Magna Grecia gegründet, 648.C. von exilanten wurde und von Chalkis aus Zancle, dem heutigen Messina.

Die ebene vor der stadt Himera war auch schauplatz einer wichtigen schlacht im 480.C. als die heere von Syrakus und Akragas, und schlugen jenes karthago, das töten bei der gleichen gelegenheit im allgemeinen punischer Hannibal Magone, Hamilkar enkel.

Zwei jahre später, die kinder von Himera, mit siedler libyer, gründeten 12 km westlich des historischen siedlung von Thermai Himeraìai, heute Termini Imerese, beherbergt eine der wichtigsten produktionsstätten von FIAT – FCA-Auto.

Die überreste der zivilisation der vergangenheit, so wie die vielen burgen in der gegend, kann man auch von oben, durch eine tour im drachenfliegen, ballon fahren, über ultraleichtflugzeuge.

Die trekking-touren und kulturelle aktivitäten sind sehr unterschiedlich und auch die veranstaltungen während des ganzen jahres: sehen sie nur einige der in diesem offiziellen video ...

Bezirk, wie sie gesehen haben, auch vom video, das auch über eine dritte wichtige ort, dieses mal über das meer: Cefalù, einer stadt etwa 70 Km von Palermo entfernt, liegt am fuße einer felsigen landzunge, und eingesetzt im club der "schönsten dörfer Italiens", der vereinigung der kleinen italienischen städte, die sich für die relevanz künstlerischen, kulturellen und historischen, für die harmonie des stadtbildes, die lebendigkeit und die dienstleistungen für den bürger.

Die Kathedrale von Cefalù, dem 3. juli 2015 wurde ins Weltkulturerbe der Menschheit (Unesco), die im rahmen der Route der Arabisch-Normannischen Palermo, Cefalù und Monreale.

Ecoturismo Cattedrale di Cefalù

Die kathedrale von Cefalù – Photo: per-Erik Skramstad / Wonders of Sicily

Buchen sie ein aufenthalt im Touristischen viertel von Cefalù und Parks der Madonie und Himera sie können zwischen den angeboten von gut 8.165 hotel einrichtungen und 5.843 zusätzlichen einrichtungen des hotels, verteilt in 30 gemeinden, die teil des bezirks, wo wir ihnen die komplette liste:

  • Alia
  • Alimena gab
  • Aliminusa
  • Blufi
  • Bompietro
  • Caccamo
  • Caltavuturo
  • Campofelice di Roccella
  • Castelbuono
  • Castellana Sicula
  • Cefalù
  • Cerda
  • Collesano
  • Gangi
  • Geraci Siculo
  • Gratteri
  • Isnello
  • Lascari
  • Montemaggiore Belsito
  • Petralia Soprana
  • Petralia Sottana
  • Polizzi Generosa
  • Pollina
  • Resuttano
  • San Mauro Castelverde
  • Sciara
  • Scillato
  • Sclafani Bagni
  • Termini Imerese
  • Valledolmo

Sucht auf Google den namen von jeder Gemeinde können sie leicht finden sie die links zu den einzelnen offiziellen seiten mit informationen und bildern der orte, die sie begrüßen zu können.

In kürze werde ich jedoch in der lage, ihnen mehr informationen, da werde ich persönlich besuchen, das gebiet des kreises für einen aufenthalt von ökotourismus, wird die suche nach einem guten gemeinden und eine reihe von aktivitäten in kontakt mit der natur und dem umland.

Fotos und videos werden auf der seite Facebook von IdeeGreen , auf der seite Facebook von Globopix / Blog für Reisende und auf der seite auf Facebook offizieller Bezirk: machen sie es sich daher, dass sie uns folgen! :-)

WICHTIGES UPDATE: online ist mein artikel über die 5 tage spektakulären vergangen, in der Madonie mit fotos, videos und links auf meiner tour.

Veröffentlicht von Matteo Di Felice