City4Bike, bringt das bike-sharing in deiner stadt

In ihrer stadt gibt es keine bike-sharing? Die fahrräder sind wenig verbreitet? Bevor sie zu klagen haben, wissen, dass sie etwas tun können sie auch, indem sie in der ersten person, die für das gemeinwohl und die umwelt! Ändern das leben ihre stadt mit der verbreitung von mitteln, nachhaltige und gesunde in einigen städtischen zentren zu sein scheint wirklich schwierig, aber nicht unmöglich zu geben, eine konkrete möglichkeit ist, das projekt City4Bike.

Das projekt City4Bike legt seine wurzeln in der casertano, aber langsam, sie verbreitet sich wie ein lauffeuer in der ganzen Region Kampanien mit etwa 80 anhaftungen, die coinvolono geschäftstätigkeit, vereine, öffentliche und private einrichtungen von verschiedenen standorten einheimische. City4Bike ist kein phänomen, das ausschließlich in neapel und mit der verbreitung von bewusstsein immer mehr nachhaltig ist, zur ausbreitung auch in andere regionen Italiens. Vorzuschlagen, das projekt in der Gemeinde ihren wohnsitz haben, können ihre bürgerinnen und bürger. City4Bike nicht entmutigt und dachte an eine intelligente und nachhaltige geschäfte zu machen, so können die bürgerinnen und bürger genießen, saubere luft und ein fahrrad-sharing-dienst und der kommerzielle gruppen nutzen können leistungsfähige marketing.

Mit City4bike, in der tat, die nachhaltige mobilität verbindet eine effektive form für saubere und marketing. Öffentliche einrichtungen, einzelhändler, organisationen und private, können sich dem projekt City4Bike und erhalten so maßgeschneiderte fahrräder, die von ihrer kundschaft. Der markt wird immer härter umkämpft und die umwelt immer mehr brauchte viel aufmerksamkeit. Die fahrräder werden individuell in die entsprechenden marken, so dass die gemeinde oder den händler, könnte die eigene klientel, mehr service und werbung sauber.

Aber warum haben wir geschrieben, dass können sie selbst mit difondere die nutzung der fahrräder in ihrer Gemeinde? Sie können sensibilisieren, händlern, verkaufs-forum der jungen menschen oder gruppen aller art und setzen sie direkt in kontakt mit den initiatoren von City4Bike. City4Bike ist ein projekt der nato in der region Kampanien, das Historische Zentrum von Neapel ist eine fußgängerzone. Verkehrsberuhigten bereich keinen platz, auch nicht für die roller, euro4. Die verbreitung des service City4Bike in einer stadt wie Neapel würde bedeuten, verschenken sie den bürgern eine alternative zu den öffentlichen verkehrsmitteln, die in der umgebung lassen sehr zu wünschen übrig. Sowie das urbane zentrum von Neapel, sind viele italienische städte in not der mittel auf zwei rädern, werden sie die traditionelle, die mit tretunterstützung.

Das projekt City4Bike finanziert werden können, sowohl mit öffentlichen gelder, die mit privaten mitteln ist für dieses, das alle betrifft. Indem die mitglieder einer gruppe von 5-10 händler oder indem sie einfach prüfen, den vorschlag der verwaltung ihrer gemeinde, können wir garantieren mobilität und ein business-100% nachhaltig.