Ökotourismus ist eine wohltat für die wirtschaft

In der welt gibt es 50 entwicklungsländer, und diese, gut 46 stützen ihre wirtschaft auf tourismus, noch besser, wenn es nachhaltig. Der incoming-tourismus für diese länder darstellt, nur 1,2% der reisen weltweit. Dieser anteil wächst schneller als der weltweite durchschnitt.

Orte wie Mauritius, Malediven und Botswana, zum beispiel, gelungen ist, entstehen durch den tourismus. Leider nicht alle länder haben mit den folgen l’industrie des tourismus , der in manchen fällen ist vorbei, in den händen von ausländischen investoren. Mit ausländischen investoren ausgelöst werden, ein phänomen, das spekulative, das schadet der lokalen wirtschaft, port incoming-tourismus, aber das geld, das ausgegeben wird von den reisenden gehen nicht zu helfen, die lokale wirtschaft, im gegenteil, viel zu oft wird diese beschädigt, zusammen mit den gütern, landschaft und umwelt.

Um dieses phänomen zu vermeiden spekulativ, in Gambia, wurde verboten, die einrichtung von "all-inclusive-resort", die Gambia sieht nur 70.000 touristen im jahr, aber es ist sicher, dass diese reisenden nutzen die ressourcen des Landes, ohne eine übermäßige spekulation. Zu reduzieren, um die phänomene der spekulativen entstand eine initiative, die touristische ad-hoc, die von der Pro-Poor-Partnership, eine zusammenarbeit, die förderung des tourismus ethisch und nachhaltig so zu gewährleisten, dass mehr nutzen für die armen länder Poor.

Da der tourismus ist ein phänomen der globalisierten welt mit verschiedenen bereichen, ist es schwierig für eine regierung, die sie verwalten in der geeignetsten weise. Und’ für dieses, dass es den touristen machen den unterschied und bevorzugen formen der reise verantwortlich. Die verbraucher müssen vorsichtig sein, um sich vor ort entscheidungen, sondern mehr als alles andere, müssen sie darauf achten, die struktur, in der sie übernachten.

Für einen touristen ist es schwierig zu verstehen, welche auswirkungen ihr urlaub auf die community, die ihn beherbergen. Derzeit gibt es verschiedene zertifizierungssysteme sind aber alle experimentell. Manchmal die nachrichten bereitgestellt, die von diesen systemen nicht zu vereinbaren, die zwischen ihnen und es ist schwer, decifrarle. Der begriff ökotourismus ist zu viel missbraucht, viele reiseveranstalter bieten pakete "ethischen" oder formen von ökotourismus , nachhaltige haben nur den namen.

Sie ökotourismus bedeutet, danach zu streben, kennen wirklich die orte, die sie besuchen. Bedeutet, nicht mit dem paket "all inclusive", aber das land zu erkunden, die sie besuchen. Nicht essen im dorf der runde, sondern auf ein typisches restaurant und nicht wegschicken straßenhändler, wenn sie sich nähern während ihres aufenthaltes in strand. Nur die echten nachhaltigen tourismus kann helfen, die lokale wirtschaft und helfen den entwicklungsländern.

Photo Credits | All rights reserved by Bicicletas Pedro Martinez. Caracas