Nachhaltiger tourismus in Kampanien

Nach bewährter umweltstandards, kann man nachhaltigen tourismus überall, auch in Kampanien. In diesem artikel haben wir euch bereits erklärt, wie sie reisen, ethisch, heute sprechen wir im speziellen in der Region Kampanien. Wir beginnen mit ihnen auch der einrichtungen, die nach Lagambiente, erfüllen die hohen standards der ökologischen nachhaltigkeit. Es handelt sich um die "Baia del Silenzio" von Caprioli di Pisciotta, Salerno, und das Restaurant "Die Panigaccio" Eboli für das gesamte management und innovation der strukturen und der energieeffizienz.

Profitieren sie von einer unterkunft, die übernehmen gute strategien für die umwelt bedeutet die förderung eines nachhaltigen tourismusjedoch, die "green facilities" in der Campania sind noch zu wenige, daher der tourist sollte sich frei zu bewegen, hier sind einige allgemeine regeln:
-Wechseln sie mit den öffentlichen verkehrsmitteln, die region hat ein dichtes netz heißt, man schneidet mit der u-bahn, circuvesuviana, circunflegrea..., Bevor es gut ist, sich eine landkarte mit allen bus - linien und die züge, die sie beabsichtigen, zu nehmen.
-Radfahren. Der fahrradtourismus erfordert eine gewisse fitness ist aber in der lage, schenken unvergessliche emotionen.
-Fragen zu stellen. Bevor die unterkunft in einem hotel, fragen sie den manager, ob die unterkunft bietet photovoltaik-module oder übernehmen spezifische kriterien für die abfallwirtschaft. Gehen sie auf "umgebungsbedingungen" ihr kriterium für die auswahl.
-Auf Dem Campingplatz. Die region Kampanien zählt unzählige campingplätze. Sorrent, Palinuro, Paestum, Marina di Camerota, Castellabate,... sind alle orte am meer, die erforscht werden können, mit schlafsack und zelt.

SCHAUEN SIE SICH DIE FOTOS VON DER TOURISTISCHEN SEHENSWÜRDIGKEITEN IN KAMPANIEN

Die amalfi-küste ist der ferienort par excellence, vor der küste, ist die Insel Capri mit seiner atmosphäre der "Dolce Vita". Die Amalfi-Küste, zusammen mit dem historischen Zentrum von Neapel, Caserta und die ausgrabungen von Ercolano und Oplonti, und denen von Pompeji, die auf 5 standorte in der region Kampanien ist die anerkennung als UNESCO-Weltkulturerbe.

Nachhaltigen tourismus in der region Kampanien, im kontakt mit der natur
Rafting, birdwhatching, wandern, kanusport, treeclimbing, reiten, wandern... die region Kampanien ist reich an grünflächen, daher ist es nicht schwer, üben sie eine dieser tätigkeiten, unabhängig vom ort, wo sie wohnen. Der Fluss Tanagro, der Fluss Sele und Flüsse Weiß-Melandro sind ideal für kanu-oder rafting. Ein ausflug zu den berühmten höhlen des Engels in der Steinzeit, tauchen sie ein in die unberührte natur des nationalparks des Cilento und Vallo di Diano.... kurzum, gelegenheiten, um in engem kontakt mit der natur sind unendlich.

Die experten für trekking können sich in einigen routen durch aussichtspunkte mit atemberaubenden landschaften. Einige beispiele?
Spaziergang, im hintergrund der Vesuv mit Spitze S. Michele.
Zwischen die besondere geographische der Acellica und die quellen des flusses Picentino, mit dem pfad in der Höhle des Scalandrone.
Eine wanderung, die sie schiebt die grenzen des alpinismus Gipfel des Acellica.
Ein pfad von der dauer von 5 stunden mit dem Cervialto, ein gipfel, der über den wassern des Südens.

SCHAUEN SIE DIE FOTOS DES TOURISMUS IN KAMPANIEN

Nachhaltigen tourismus in der region Kampanien, die zu unseren empfehlungen
Ravello, Maiori und Minori, mit bildergalerie
Telese und der Park del Rio Grassano, mit bildergalerie
Wandertourismus in der region Kampanien, mit bildergalerie
Radweg in Neapel, mit bildergalerie

Erfahren sie mehr über die natur rund um den Vesuv, lesen sie “Parco Nazionale del Vesuvio