Parco Nazionale d ’ Abruzzo: was sie sehen und wie sie es erreichen

parco nazionale d8217;abruzzo

Parco Nazionale d ’ Abruzzo, den vollständigen namen und die offizielle “Nationalpark Abruzzen, Latium und Molise, Nationalpark Gran Paradiso ist einer der ältesten parks Italiens. Auch auf internationaler ebene hat eine beträchtliche ruhm gebunden, vor allem an der erhaltung von tierarten, von italienischen anregen der phantasie von groß und klein. Der wolf, zum beispiel, aber auch gämse der Abruzzen, l’orso bruno marsicano und die elegante steinadler. Hinsichtlich vegetation bedeckt ist, vor allem von buchenwäldern: sie besetzen etwa zwei drittel seiner oberfläche.

Parco Nazionale d ’ Abruzzo: wo befindet sich

Das gebiet, das in der Abruzzen-Nationalpark für etwa 70% befindet sich in der provinz l ’ Aquila, in den Abruzzen, der rest, wenn die sich teilen, Latium, provinz Frosinone, und das Molise, mit der von Isernia. in Molise. Die einrichtung des Parks wurde aus dem 25. november 1921 mit gruppenleitung vorläufig, das ergebnis kam am 11. januar 1923.

Und’ überwiegend gebirgig und seelsorge, das gebiet, auf dem sich der park erstreckt, gibt es keine spur oder fast der anbau von wein und oliven, wenn sie nicht im tal des Farren und Val di Comino. Die bergketten sind die hauptakteure, gehen von 900 bis 2.200 m, bietet eine vielzahl von morphologien, die auch für unwissende erscheint klar und mitreißend.

Sie geht wie nichts von der runde gipfeln typischen dell’Appennino den hängen italienisch aus dem typischen erscheinungsbild alpen, nur eine wanderung, wenn sie den blick um uns herum. Die wichtigsten anhöhen sind der Monte Marsicano, dem Großen Berg, der die kette des Petroso und das Ziel, der Monte Greco: sie zeigen stolz auf die fußspuren der eiszeit.

Auch die flüsse bieten shows, allen voran der fluss Sangro durch karst-phänomen, das vom leben in betten, verliesen und karstquellen im tal, und dann gibt es zwei seen: der künstliche see von Barrea und lago Vivo. Malerische wasserfälle und wasserbecken im Abruzzen-Nationalpark sind zu suchen im bereich der Camosciara, sie bilden sich durch die anwesenheit der dolomit-felsen mit den besonderen eigenschaften wasserdicht ist.

parco nazionale d8217;abruzzo

Parco Nazionale d ’ Abruzzo: video

Vorstellen, was möglich ist, finden sie im Parco Nazionale d ’ Abruzzo, bevor sie die koffer und gehen dahin, schauen wir uns im video, was uns erwartet. Interessant auch für besser, planen sie einen besuch, herauszufinden, wie viel zeit widmen sie besuchen und welche bereiche oder themen besser vertieft werden können. Oder es kann ein guter weg, um zu träumen, besser die augen offen, direkt auf dem bildschirm, nach den Abruzzen.

Parco Nazionale d ’ Abruzzo: was zu sehen

In der riesigen territorium des Parco Nazionale d ’ Abruzzo gibt es besondere ziele für tourismus und sehenswürdigkeiten , zum beispiel zwischen den ortschaften Barrea, geprägt, mit Turm, denkmalschutz, oder das, was von Civitella Alfedena, mit einem anderen turm, diesmal zylindrisch. Gibt es die mittelalterlichen dörfer von San Donato Val di Comino und von Rocchetta a Volturno, und ein anderer verdienstvoller ist es, von Castel San Vincenzo mit der Abtei von San Vincenzo al Volturno.

Weitere ausflugsziele, mit denen sie bereichern unsere ausflüge können Tratturo l ’ Aquila-Foggia oder dem Sporn von Gioia dei Marsi, der glockenturm der alten kirche von San Martino in Agne Lecce in Marsi oder eine ganze kirche: die Heiligen Petrus und Paul in Pescasseroli. Auch nicht fehlen darf, die von den parteien des Parco Nazionale d ’ Abruzzo, ein schloss, das Schloss Cantelmo von Alvito.

Abruzzen-nationalpark: tiere

Nicht nur dörfer oder kirchen oder steine, die ein wenig mehr leben, wir wollen in einen park, ist es richtig und logisch, geben raum und zeit für die tiere. Vor allem im Abruzzen-Nationalpark , dass es die heimat einer großen vielfalt. Ob vor langer zeit sie zur verfügung hatte, viel mehr territorium, werden sie heute in diesem bereich und genießen sie, nicht erst viel zu beachten. Wir zählen 60 arten von säugetieren, 300 vogelarten, 40 reptilien, amphibien und fische, und viele arten von insekten, einige endemisch sind.

Die meisten erwähnten, schwer und circospetta, misstrauisch mit uns voyeure, denen nicht sofort spazieren gehen und beachten sie, auf unserer rechten seite oder auf unserer linken seite die tiere, die wir wollen. Aber der zauber der Abruzzen-Nationalpark ist auch in dieser suche nach schön authentisch, ein bisschen anstrengend. Nicht entmutigen lassen: in einigen jahreszeiten, wenn es ruhe herrscht stille und die umwelt respektiert wird, taucht die tiere so spektakulär wie die Abruzzen-gemse, der braunbär, der wolf oder der hirsch und der steinadler.
parco nazionale d8217;abruzzo

Abruzzen-nationalpark: lage und anfahrt

Zur erreichung dieses wunderbare Nationalpark der Abruzzen, können sie entscheiden, ob dies aus der Marsica-ost (ausfahrt Pescina der A25) und dem Alto Sangro, durch die Strada statale 83 Marsicana. Letztere straße führt durch das geschützte gebiet von norden nach südosten und verbindet Pescasseroli, Opi, Villetta Barrea, Civitella Alfedena, Barrea und Alfedena.

Neben diesen beiden möglichkeiten in der regel mehr beliebt, gibt es zugänge sekundären, von Cocullo (A25), zum beispiel durch die Strada statale 479 Sannite über das Tal des Sagittario und Scanno-Passo Godi. Oder aus dem gebiet der region latium, sie über den pass von Forca d ’ Acero und nimmt sich die gleichnamige Bundesstraße 509.

Kurz und mehr aus der ferne, aus Rom oder die A24/A25 Roma-l ’Aquila – Pescara, ausfahrt Celano oder Pescina-und weiterbildung für Bisegna, oder die A1 Rom-Neapel, ausfahrt Ferentino, dann weiter über Sora-Forca d’ Acero. Von Neapel mit dem A1, bis zur ausfahrt Caianello nach Venafro und Alfedena.

Verlassen in der garage die maschine, in der schönen jahreszeit können wir die vorteile der bus, der fa. tägliche der hauptstadt und dem Nationalpark Abruzzen und umgekehrt. Oder mit meinem geliebten zug zu dem board finden sie auf der website von Trenitalia, als auch für die linie Rom - Pescara, mit dem bus der gesellschaft HARFE, gilt das sowohl für die Napoli-Pescara, haltestelle Castel di Sangro, immer weiter mit dem bus. Sie können auch entscheiden, reisen sie ganz in den bus mit der gesellschaft SATAM oder die HARFE auf den websites der beiden findet man alle spezifikationen.

Parco Nazionale d ’ Abruzzo: Pescaserroli

Der ort Pescasseroli in dem sich das heutige sitz und die zentrale leitung des Parco Nazionale d ’ Abruzzo, die einweihung erfolgte am 9. september 1922. Morphologisch sprechen Pescaserroli befindet sich in einem großen hochplateau, wenn sie es öffnen, zahlreiche, zwischen den bergen beschäftigen, die in großen teilen das gebiet und uns eine landschaft, die hat sich verdreht und verarbeitet. Andere ebenen, außer dem Pescaserroli sind die karst -, ein beispiel dafür ist das "Formen", in Pizzone.

In der mitte des Parco Nazionale d ’ Abruzzo , aber es ist die kette der Camosciara, ein ort, wo die natur im mittelpunkt, im wahrsten sinne des wortes, und wie es schwer ist, tritt anderswo. Und’ einer der besten plätze, in denen sie beobachtet werden können, sind nur wenige meter entfernt und zu jeder jahreszeit, schöne exemplare des Abruzzen-Gämse.

parco nazionale d8217;abruzzo

Nationalpark Abruzzen: wandern

Die ausflüge sind der erste und beste weg, um zu leben, den Parco Nazionale d ’ Abruzzo , indem sie kontakt mit der natur, die kultur, die traditionen ernst, und nicht, weil sie vergangen, in der nähe oder etwas gelesen über. Die müdigkeit, gepaart mit der schönheit erleben sie auf den touren sind eine garantie für echtheit.

Im Nationalpark der Abruzzen kann man viele ausflüge zu fuß folgen sie routen, die eco-tour oder spaziergänge zu pferd oder maultier. Die schönheit der landschaft bleibt, auch wenn die ausflüge die wir machen, rad und kanu fahren.

Im Abruzzen-Nationalpark ist es möglich, für die fans, machen auch ausflüge mit den langlaufskiern, für die faulen, sind die vorgeschlagenen panoramische touren, sowohl im bus als auch mit dem auto. Nachdem er einen blick auf die videos, die wir vorgeschlagen haben, haben sie sicher eine klare vorstellung über die art von panorama, die sie erwartet und auch von den bereichen, die sie bevorzugen.

Angekommen im Nationalpark der Abruzzen, dann fehlt nur noch die teilnahme an den geführten wanderungen, oder erhalten sie eine touristenkarte, der mit rund 150 routen eco-tour, mit einer gesamtlänge von über 250 km. Jeder weg ist auch für die abgelenkt, gemeldet, mit einer internationalen sprache, rot/weiß/rot, in der mitte ist ein buchstabe und eine zahl.

Parco Nazionale d ’ Abruzzo: karte

Die ungeduldigen gibt es immer, und wenn es torkelt für einen ausflug, wir gehen ihnen entgegen, mit dieser karte, mit der sie beginnen, vertraut machen mit der umgebung.

parco nazionale d8217;abruzzo

Abruzzo National park: offizielle website

Neben der website, geographischen, wunderbare schönheit der Abruzzen-Nationalpark hat sich auch die website, die sie erzählt. Auf der webseite des Parco Nazionale d ’ Abruzzo, finden sie ausführliche erklärungen zu der geschichte des parks flora und fauna, die initiativen, gelegentliche und quantitative, barrierefreiheit und alles, was man sich nur wünschen kann, zu wissen, bevor sie mit der hand berühren, der glanz dieser bereich geschützt.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Dann könnten sie auch interessieren

  • Nationalparks in Italien
  • Sila-nationalpark
  • Wölfin ulula und gebiert
  • Videotrappole: was sie sind und wo sie zu kaufen
  • Rudel Wölfe spielen

Veröffentlicht von Marta Abba am 5. mai 2016