Wi-Bike Piaggio: prüfung auf der straße und preise

Wi-Bike Piaggio prova prezzo

Wi-Bike Piaggio ist ohne zweifel ein sprung vorwärts in der welt der fahrräder mit trethilfe, vor allem in bezug auf konzeption des produkts. Wir hatten bereits in den vergangenen monaten einige hinweise auf die Wi-Bike aber jetzt habe ich sie getestet, auf dem weg durch die straßen des zentrums von Mailand und ist, dass ich mich mit wer das entwickelt hat, ich kann schreiben, eine detaillierte überprüfung mit meinen eindrücken.

Wi-Bike Piaggio, dank der technologie, die PMP (Piaggio Multimedia Platform), wurde als ein mittel verbunden ist, erlaubt es seinem benutzer, es zu nutzen, nicht nur als transportmittel, sondern auch als instrument, um in form zu bleiben. Im display der neuesten generation, kontaktlose mitgelieferten fügt in der tat eine App, die es ermöglicht, verbinden via bluetooth das smartphone zum Wi-Bike", indem sie eine integration tugendhaft.

Neben den üblichen informationen über geschwindigkeit, zurückgelegte kilometer, ladezustand des akkus und intensität der unterstützung des elektromotors, Wi-Bike können sie auch programmieren und das maß an unterstützung angeboten, die vom elektromotor variabler prozentsatz im verhältnis zur leistung vom fahrer.

Auf diese weise können sie die gewünschte entität des eigenen körperliche anstrengung (z. b. 100W aufwand für eine bestimmte trittfrequenz) sind nun frei, den motor zu erhöhen oder zu verringern seinem beitrag auf der grundlage der höhenunterschiede für die einhaltung der eingestellten parameter.

In anderen worten, die radfahrer mit Wi-Bike zu gehen jeden tag zur arbeit oder in die schule kann festlegen, dass die schwelle von müdigkeit gewünschte ziel erreicht, ohne einen tropfen schweiß und der radsportler kann das beste aus ihrem training halten hoch die "mühe" für den ganzen weg.

Über die app können sie drei vordefinierte modi der verteilung der macht entlang der bogen von arbeiten zur optimierung der eigenen erfahrung:
STANDARD-modus: der motor erbringt eine leistung proportional zur gemessenen kraft auf die pedale: mehr anstrengung erhöht und mehr der motor bietet unterstützung, immer mit dem grenzwert nach der straßenverkehrsordnung von 25 Km/h.
CITY-modus: alle radfahrer bürgerinnen und bürger wissen, dass die zeit der "größten härte" während einer fahrt innerorts ist die zeit der "abfahrt von fermi". Bei halt an ampeln oder in jeder anderen situation, die erzwingt, dass ein stopp oder eine verlangsamung. Die CITY-modus, Wi-Bike ermöglicht es, minimieren die ermüdung im moment der abfahrt durch die maximierung der beitrag des motors. Daher ideal für das teilen schnell und ohne mühe in den "Stop & Go" im stadtverkehr.
Modus HILL: der motor passt sich dem gefälle des pfades liefert mehr leistung bergauf und weniger bergab oder in der ebene. Das ziel ist, zu stabilisieren, die geschwindigkeit und die anstrengung, indem sie eine der wichtigste beitrag des elektromotors, in denen es in der steigung.

Jede dieser zuordnungen motor ist einstellbar auf zehn verschiedene service-levels, die optimierung der nutzung der batterie in bezug auf die länge und den eigenschaften der route, die wir fahren.

In dieser abbildung sehen sie das display, flankiert von einem smartphone in der aufnahmeschale steckt, die die symbole, um zu handeln, über die verschiedenen einstellungen der gerade beschriebenen.

Wi-Bike strumentazione

In meinem test auf der straße ich habe versucht, alle drei modi und natürlich habe ich besonders geschätzt wird der CITY-modus. Die versorgung des motors beim anfahren aus dem stand, anders als ich erkannt, die auf anderen e-bike, wichtig war aber sehr flüssig, ohne das nagende gefühl der "auslöser plötzlich" typischen fahrräder mit trethilfe, die von geringerer qualität.

Die Wi-Bike Piaggio, dank der lage des mittleren motors, sorgt für einen niedrigen schwerpunkt, einehohe stabilität und agilität, die unerlässlich sind, um sich im stadtverkehr.

In meinem test habe ich erreicht und überschritten sie die 20 Km/h ohne anstrengung, wie gezeigt, auch von meinen herzschläge kamen maximal bis 102 bpm, im vergleich zu einem durchschnitt von 96 bpm.

Das "schöne" der pedelec-angebot von Wi-Bikes ist, dass sie gelöscht werden, werden die "spitzen der anstrengung", indem sie unverändert die vorteile des geschäftsjahres bewegungsapparat.

Wi-Bike test su strada a Milano

Die GPS tracks meiner test-Wi-Bike Piaggio im zentrum von Mailand

Die app " Wi-Bike ermöglicht es ihnen, ihre route auf den wichtigsten social networks, unbeschadet der möglichkeit, andere tracking-geräte.

Der motor des Wi-Bike

Der motor des Wi-Bike ist eine elektrische antriebseinheit vollständig entworfen, entwickelt und gebaut von der Gruppe Piaggio. Es handelt sich um motor-fähig zu entwickeln, die gut 350W maximale leistung, beschränkt sich aber auf 250W und 25 Km/h, die maximale geschwindigkeit in der gesetzgebung, die regelt den verkehr von fahrrädern mit tretunterstützung in Deutschland.

Die beachtliche maximale drehmoment erzeugt wird, ist 50 Nm garantieren prompte antwort in jeder situation.

Auf diese weise Wi-Bike kann auf die radwege und verkehrsberuhigte zonen, benötigt keine plakette und erfordert nicht die verwendung von einem fall, bei motorrädern.

Die position des motors, wie oben schon erwähnt, ist ein weiteres wichtiges merkmal: alle elektrischen motor positioniert ist, um die achse pedal, mit einer form, die speziell entworfen, um sicherzustellen, leistung, gleichgewicht, festigkeit und schönheit zugleich.

Wi-Bike: der akku

Der akku, der 400 Wh lithium-ionen batterie befindet sich unter der sitzbank in übereinstimmung mit dem vertikalen rohr, nahtlos in das design und die struktur der Wi-Bike.

Bietet eine ausgezeichnete autonomie, im durchschnitt zwischen 60 und 120 kilometer, in bezug auf die modalitäten und bedingungen der nutzung. Die batterie ist komplett wasserdicht (IP 65) und garantiert maximale sicherheit.

Die zeit für vollständige aufladung der batterie ist ein wenig mehr als 3 stunden. In einer stunde geladen die 60% des akkus.

Eine der funktionen, die sie tatsächlich einzigartigen Wi-Bike Piaggio ist, dass man überprüfen sie den ladezustand der batterie via smartphone und sogar erhalten, die immer auf ihrem gerät eine benachrichtigung alert bei einer zu geringen ladung, zum beispiel nach einer langen pause.

All dies wird möglich durch die tatsache, dass in der batterie untergebracht ist, ein GPS-modul/GSM.

Wi-Bike Piaggio batteria

Der integrierte akku des Wi-Bike

Wi-Bike: antrieb und bremsen

Piaggio Wi-Bike bietet für die übertragung der drei lösungen erweitert. Die erste ist ein riemenantrieb in der kombination mit einem modernen automatik-getriebe stufenlos, elektronisch unterstützt, um zu gewährleisten, immer das beste verhältnis zwischen einer auswahl an nahezu unendlichen kombinationsmöglichkeiten. Es handelt sich um eine technologie, die verbindet, der konzeptionell dem system, getriebe und antrieb verwendet werden, in den roller.

Die zweite option ist ein einem stufenlosen getriebe mit riemenantrieb, ermöglicht die auswahl der idealen beziehung ohne aufnahmen. Die dritte, ein wechsel der traditionellen hochwertigen, 9-geschwindigkeit, mit kettenantrieb.

Die bremsen hingegen sind verbindungen aus zwei scheiben mit einem durchmesser von 180 mm (vorne) und 160 mm (hinten), auf denen sie arbeiten-greifer hydraulik.

Wi-Bikes: sicherheit und diebstahlschutz

Piaggio Wi-Bike garantiert ein hohes maß an sicherheit: die steuergeräte, armaturenbrett, batterien und elektromotor sind verbunden durch einen eindeutigen code an den kunden zum zeitpunkt des kaufs. Die drei einheiten können nur funktionieren, wenn verbunden, und dialoganti das eine mit dem anderen: zum beispiel, indem das display fungiert als elektronischer schlüssel), bei halten, sie macht von der tatsache, Piaggio Wi-Bike unbrauchbar, und auch dann nur mit dem persönlichen code können sie ein neues display bestellen.
Das GPS-modul/GSM-untergebracht in der batterie funktioniert sowohl gegen diebstahl satelliten-element zur übertragung von daten von/zu der batterie. Wenn das system feststellt, dass ein versuch, den diebstahl des fahrzeugs, wird sofort eine benachrichtigung über die app gewidmet und verfolgt auf der karte die position des fahrzeugs.

Das gesamte system ist in der lage, schützen die besitzer einer Piaggio Wi-Bike wird auf diese weise deutlich effizienter, da die daten in der hand, als er mir erklärte, Luca Sacchi, Leiter Innovation Strategische Piaggio, nur zwei Wi-Bike bis heute wurden gestohlen, und beide wurden gefunden!

Sehr interessant ist auch ein weiteres feature, von dem ich sprach Lukas: die firmware der Wi-Bike ist erweiterbar von service-zentren, durch die beseitigung eines der wichtigsten risiken der obsoleszenz ein produkt von hoher technologie.

Wi-Bike: design und material

Das design des Piaggio Wi-Bike ist sehr elegant und kann man die erweiterten funktionen mit den komfort-betrieb.

Alle wesentlichen komponenten "sperrig" (elektromotor, getriebe und batterie), die in der regel behindern die ästhetik eingefügt wurden, harmonisch in das chassis komplett in aluminium.

Wie für die farben, meine präferenz geht um die version in "total black" (oder besser anthrazit), dass ich für die prüfung verwendet werden (sehen sie im aufmacherbild dieses artikels ein und klicken sie auf unten, die ich porträtiert vor dem Mailänder Dom), sondern die kreativsten könnten es vorziehen, die version mit gehäuse grau metallic und die felgen orange fluo ausgesetzt ist, auch auf der Triennale von Mailand.

Wibike test al Duomo

Wi-Bike design

Wi-Bike active plus ausgestellt auf der Triennale

Piaggio Wi-Bike: ausstattungen

Wi-Bike gibt es in den folgenden vier konzepte:

KOMFORT: ist das einstiegsmodell der reihe: so einfach und zugänglich von jedem benutzer und verfügbar in der version von rahmen ohne rute hoch, das erleichtert den aufstieg in den sattel. Serienmäßig bietet die teleskopgabel, komfort-sattel, vorbau verstellbar und die griffe ergonomisch geformt. Es ist erhältlich in drei verschiedenen größen von rahmen, um eine anpassung an jeden körperbau. Zwei optionen für das getriebe: mechanisch, traditionell oder in den umrichter zu manuellen maßnahmen.
COMFORT PLUS: im vergleich zum Comfort, zeichnet sich durch die gestaltung der oberen, einschließlich der sattel und die griffe ergonomisch in echt-leder, sowie details klasse, wie die chrom und reifen in cremefarbe. Zwei optionen, getriebe: variomatik mit action manueller oder elektronischer steuerung. Steht in der unisex-version (rahmen ohne rute hoch und in drei verschiedenen größen: S, M und L) und in der männlichen version (gehäuse mit rute hoch und zwei verschiedenen größen: M und L).
ACTIVE: ist die version von Piaggio Wi-Bike vom design sportlich, kombiniert mit einem minimalistischen stil, eignet sich für anpassungen. Der rahmen ist verfügbar in der version für männer (mit rute hoch) in zwei verschiedenen größen (M und L). Active zeichnet sich durch den wechsel von drei optionen für den betrieb: mechanisch traditionellen umrichter manuell betätigten und frequenzumrichter mit elektronischer steuerung.
ACTIVE PLUS: ein echter blickfang im stil und in der ausstattung unterscheidet sich bei den varianten der grafikkarten gewidmet und für die ausstattung umfasst auch sattel und griffe von hochwertigem rechnung in der haut. Der rahmen ist verfügbar in der version für männer (mit rute hoch) in zwei verschiedenen größen (M und L). Zwei verschiedene optionen für das getriebe: variomatik mit action manueller oder elektronischer steuerung.

Wi-Bike comfort

Wi-Bike "comfort plus"

Piaggio Wi-Bike: preise

Die preise für die Wi-Bike reichen von 2.899 auf 3.499 Euro inklusive MEHRWERTSTEUER. Hier führt die offizielle preisliste von Piaggio (wichtig: aktualisiert auf das heutige datum 31. oktober 2016 und natürlich offen für veränderungen in der zukunft), mit den details zu den verschiedenen standard-konfigurationen.

Jede konfiguration ist jedoch individuell vergnügen mit einer reichhaltigen auswahl an zubehör.

wi-bike prezzi

Für die neuesten informationen über Piaggio Wi-Bike lade ich sie zu besuchen sie die offizielle website: www.piaggio.com/wi-bike/it_IT/

Veröffentlicht von Matteo Di Felice