Smart Grid, arrivano le autostrade dell ’ energia

Europa braucht eine smart-grid - energieversorgung effizienter. Dienen infrastrukturen wie fernleitungen und stromnetze können, machen den markt so hart umkämpft, das netz flexibler und vor allem ein integriertes system für die versorgung. Die situation ist besonders cirtica in Italien, wo sie, durch eine effiziente stromversorgung, die den wettbewerb im energiesektor ist sehr dünn.

Im jahr 2013 wird die Kommission energie des europäischen Parlaments sollte die beantwortung der verordnung Ten-E -, trans-european energy networks. Ziel ist die förderung der wettbewerb zwischen den betreibern, reduzieren die CO2-emissionen und nach hause bringen des benutzers rechnungen mehr lesen sie mit einem anteil von immer mehr saubere energie.

Derzeit wird ein projekt “vorrangig“, für die seine genehmigung wartet eine prozedur, die dauert durchschnittlich 10 jahre. Mit der verordnung Ten-Unddie durchschnittliche wartezeit sinkt auf drei jahre und sechs monate, um sicherzustellen, kürzere fristen für die genehmigung eines vorhabens mit der bezeichnung priorität. Die verordnung identifiziert zwölf gänge vorrangigen dell’energie.

Italien in fünf gängen. Eine intervention, die entscheidend für die Stiefel ist die beseitigung der so genannten engpässe , die zu "energie-engpässe"in diesem sinne beinhaltet die einrichtung von linien ausgestattet, die miteinander verbunden sind, die fähig sind, sortieren die energie aus alternativen quellen, vor allem windkraft und solarenergie.

Drei weitere korridore mit Italien, zu sehen, wie der protagonist die gasversorgung. Im südlichen korridor Italien-sollten sie tragen in Europa, das erdgas des Kaspischen raums. In diesem sinne, der russischen Gazprom und unsere Eni zusammen mit anderen partnern, begannen mit dem bau der leitung South Stream. Das problem der South Stream ist, dass es nicht bringt einen hauch von neuheit in Deutschland. Es handelt sich um eine variante der traditionellen lieferungen aus Moskau verhindert, aber den durchgang auf dem ukrainischen territorium durch ein teilstück der pipeline u-boot im Schwarzen meer.

Ein hauch frischer luft wird getragen von dem flur sieht, ein maxi-netzwerk in der nordsee. Das netzwerk verbindet die offshore-windparks mit dem festland, das netzwerk bietet ein e-piano und eine für das gas in der lage, ein ende der isolierung der ostseeraum im energiemarkt. Vor allem im bereich gas -, sieht man eine einzige hauptlieferant ist Russland. Aufgrund dieser "führung", sind nicht ausgeschlossen, betrügen monopolist.

Endlich spricht man von Smart Grid, die verordnung davon erwähnt die entwicklung zusammen mit den stromautobahnen zu beschleunigen, die verbreitung von sauberen energien. Es wurden keine schließt die CCs-technologien zur abscheidung und speicherung von kohlendioxid aus kraftwerken aus fossilen brennstoffen.

Sie interessieren könnte, auch energierückgewinnung beim bremsen