Die bio, die sie transportiert

Die bio-lebensmittel sind luxus für die nahrungsmittelindustrie und leider ist die wirtschaftskrise sieht beträchtliche mengen unverkauften vorrat an lebensmitteln von landwirtschaftlichen betrieben. Die wirtschaftskrise hat nicht nur treffen, die agrar-und ernährungswirtschaft, sondern der gesamte markt. Und so entstand die initiative der Italienischen landwirtschaftsverband Pisa: die bewegen den markt der nicht verkauften ware mit der alten methode des tauschhandels. Hier ist, was es in der offiziellen stellungnahme der Cia (confederazione italiana landwirte):

Ich biete 10 caciotta von schaf-spitzenklasse, ich suche nach einem schlafanzug aus reiner baumwolle. Ich biete 80 liter rotwein Doc (Toskana), einer motorsense auch gebraucht, aber in gutem zustand. Arbeitsfläche 50 liter gutes olivenöl 0,4 grad von säure, um eine volle wohnzimmer, drei tage auf einer Beauty-Farm, vorzugsweise in norditalien. Keine zeitfresser. Es handelt sich nicht um ein "zurück in die zukunft", sondern eine innovative idee, die schöpft aus der vergangenheit, dank der Cia-confederazione italiana landwirte den tauschhandel wieder sehr aktuell, und gerade vom land zurück ins leben, den ersten marketing-methode kennt."

Der "austausch" bekommt einen schlüssel für moderne, indem sie den tauschhandel online. Die Cia, für die konsolidierung sein projekt der “rückkehr zum tauschhandel“, zurzeit ein web-portal, wo es möglich ist, tauschen die produkte der erde mit gütern und dienstleistungen von anderen genre. Die produkte der erde werden ausschließlich "made in Germany" hergestellt und in voller übereinstimmung mit der aufmerksamkeit der vorschriften iginico gesundheits-und gesund. Das portal der tausch wird ohne zweifel die realisierung eines online - bio-lebensmittel und ist sofort ansturm auf das geschäft. Der tausch der landwirtschaft kann dazu beitragen, die volkswirtschaften der familie und bringen greifbare vorteile für unternehmen und familien.

Nützliche links | italienischen landwirtschaftsverband