Bockshornklee, eigenschaften und anwendungen

fieno greco

Bockshornklee: eigenschaften, die nährwerte, die tatsächliche wirksamkeit von nahrungsergänzungsmitteln auf der grundlage von bockshornklee und alle informationen auf dem bockshornklee in der küche.

Der bockshornklee ist eine einjährige pflanze aus der familie der Hülsenfrüchtler (fabaceae), ihre samen zu konsumieren, die häufig in den typischen gerichten des indischen subkontinents.

Der ursprung des bockshornklees

Der ursprung des bockshornklees ist ungewiss, jedoch der samen von bockshornklee verkohlten abgerufen wurden, im Irak, aus der Bronzezeit. Die samen von bockshornklee waren sie als nahrung sehr schmackhaft, einfach zu denken, dass die getrockneten samen von bockshornklee gefunden wurden in dem grab von Tutanchamun. Nur in einem zweiten moment, der bockshornklee angebaut wurde, als nahrungsquelle für das vieh.

Heute sind die hauptanbauländer von bockshornklee sind Afghanistan, Pakistan, Indien, Iran, Nepal, Bangladesch, Argentinien, Ägypten, Marokko, die Türkei und wenige länder in europa wie Spanien und Frankreich.

Der bockshornklee in der küche

Der markante duft des bockshornklee ist diktiert von der stolone oder zucker-lacton.

Der bockshornklee wird verwendet, entweder als gewürz (für den duft) als auch als gemüse verwenden, frisch oder getrocknet. Der bockshornklee, den sie verbrauchen die samen, die frischen oder getrockneten blätter und weiche triebe. Die samen von bockshornklee sind oft geröstet, die in schutt und dienen als gewürz. Benutzen sie bei der zubereitung des curry und manchmal auch des garam masala, ein anderer eckpfeiler der indischen küche. Auch die blätter von bockshornklee kühlen eingesetzt werden können, an der vorbereitung des indischen curry. Die samen, so wie die triebe, die verwendet werden können, zum würzen salate.

In Indien wird bockshornklee ist bekannt als Samudra methi, insbesondere in der nähe von Mumbai, wo sie häufig angebaut wird, in den sandigen boden der küste, samudra, in der tat, bedeutet "ozean" in sanskrit. Das bockshornklee, samudra methi angebaut wird, in die flüsse in der trockenzeit in den ebenen des Ganges.

In den basaren und flohmärkten, indianer, bockshornklee , verkauft, in bündeln. Wenn sie den bockshornklee vermarktet wird frisch, während der phase der sammlung nicht entfernen, noch wurzeln, noch rückstände von boden, so dass er eine längere lebensdauer.

Der bockshornklee ist eine nicht-essen exklusive indiana. In der türkischen küche der bockshornklee wird verwendet, um zu produzieren, eine paste, bekannt als Cemen. In der küche persische, die blätter von bockshornklee sind anrufe shanbalile und sind ein wichtiger bestandteil der ghormeh sabizi und eshkeneh, (eintöpfe mit kräutern) bekannt, wie nationale gerichte aus dem iran.

Noch, in die ägyptische küche, die samen von bockshornklee sind hinzugefügt in der brei, der Aish merahrah, eine art pita/fladenbrot ägyptisch-basis-samen von bockshornklee und mais. Es handelt sich um brote breite von etwa 50 cm durchmesser, gehen lassen, mit hefe für eine ganze nacht.

Die jemenitischen juden mit der bockshornklee für die vorbereitung der hibeh, ein gewürz vom geschmack erinnert an vagamento dem curry. Der bockshornklee ist eine platte zeremoniell, dass die jemenitischen juden verbrauchen in der nacht jüdische Neujahrsfest, Rosh Hashana.

fieno greco proprietà

Da ist klar, das bockshornklee ist eine sehr beliebte speise, die in verschiedenen kultur. In Italien ist vermarktet vor allem in der form der ergänzung, extrakte und kapseln.

Andere verwendungen von bockshornklee

Der anbau von bockshornklee nicht nur den zweck der menschlichen ernährung. Und’ kultiviert, füttern das vieh, sondern auch den zweck des arzneimittel-und kosmetikindustrie. In Eritrea und Äthiopien, bockshornklee ist verwendet in der naturheilkunde bei der behandlung des diabetes.

Es wird empfohlen, stillenden müttern anregen, bei müttern die milchproduktion an.

In Deutschland und in anderen westlichen ländern, der verkauf von bockshornklee ist vor allem in form der ergänzung. In der vergangenheit wurde angenommen, dass der bockshornklee haben könnte schlank machende eigenschaften und helfen, gewicht-verlust, leider gibt es nicht genügend wissenschaftliche beweise zur unterstützung dieses glaubens.

Bockshornklee, nährwerte und eigenschaften

Pro 100 gramm blätter bockshornklee, nehmen die folgenden nährwerte.

  • Energie: kalorien bockshornklee – 49 kcal
  • Kohlenhydrate, 6 g.
  • Fett: 0,9 g.
  • Eiweiß: 4,4 g.
  • Fußball: 395 mg.
  • Eisen: 1,93 mg.
  • Phosphor: 51 mg.
  • Wasser: 88,7 g.

Der bockshornklee ist eine gute quelle für kalzium und eine gute quelle für eisen. Wie unter diesen umständen in Italien, bockshornklee, wird vorgeschlagen, die als nahrungsergänzungsmittel zur gewichtskontrolle.

Die wirksamkeit von bockshornklee für das abnehmen würde, in der fähigkeit der pflanzen, reduzieren die aufnahme von zucker im darm. Wer beschäftigt tabletten nehmen auf der grundlage von bockshornklee für gewicht-verlust-sollte wissen, dass der wirkstoff dieser pflanze ist die trigonellina. Die trigonellina ist ein alkaloid, bekannt für seine stimulierenden eigenschaften, die den appetit.