Pflanze palmarosa, anbau und info

Pianta di palmarosa

Pflanze palmarosa: informationen über anbau und amateur von einkommen, die eigenschaft, die spezies, botanik und die produktion von ätherischem öl.

Die palmarosa ist eine pflanze gehört zur gattung Cymbopogon, die gleiche zitronengras: es ist kein zufall also, dass die pflanzen der palmarosa sind ähnlich denen von zitronengras, auch bekannt als lemon grass.

Die botanischen namen der palmarosa ist Cymbopogon martinii während, wie gesehen, in einem artikel über die Eigenschaften von Zitronengras, mit dem namen lemon grass verwiesen, der art Cymbopogon Nardus.

Die pflanze der palmarosa ist auch bekannt unter den häufigsten namen von indische Geranie, Ginger grass und Rosha. Es handelt sich um eine pflanze , die ursprünglich in Indien und Indochina, aber angebaut auf der ganzen welt für seine aromatischen eigenschaften.

Eine besonders beliebte pflanze, Palmarosa ist sein ätherisches öl. Da es sich hier um zwei verwandte, die nicht zu weit entfernt, es ist kein zufall, dass die eigenschaften des ätherischen öls Palmarosa sind ähnliche wie die des ätherischen öls von zitronengras; im gegensatz zum ätherischen öl von zitronengras, das aus der pflanze palmarosa duftet mehr blumig, ähnlich der rose, ist aus diesem grund, dass es wird eingesetzt in der kosmetikindustrie zur herstellung von cremes und duftenden seifen.

Das wesentliche öl von Palmarosa ist reich an geraniol, geschätzt für seinen duft und seine zahlreichen anwendungen in der traditionellen medizin. Das ätherische öl produkt aus der pflanze palmarosa hat sich gezeigt, dass ein wirkungsvolles repellent anti-insekt so wird es als natürliches heilmittel zur abwehr von insekten, die ernähren sich von getreide, zählt auch ausgeprägte antimykotische eigenschaften (gegen pilzkrankheiten). Es ist ein gutes anthelminthikum gegen nematoden und wie das zitronengras ist ein gutes natürliches mittel gegen mücken. Dieses ätherische öl wird hergestellt durch einen prozess der wasserdampfdestillation ab blättern der pflanze palmarosa.

Anbau der pflanze palmarosa

Die palmarosa ist eine pflanze, die sehr robust, wächst gut in verschiedenen höhen oder direkt über dem meeresspiegel. Am besten gedeiht, wenn man sie in der vollen sonne, verträgt die stehenden gewässer und nicht widerstehen können, in voller schatten. Die palmarosa , die lieber gut durchlässigen böden, mit der reaktion neutral oder alkalisch (pH-wert des bodens um 7 oder etwas höher). Kann angebaut werden, auch in der nähe vom meer, widersteht gut dem boden salzhaltig. Zwischen sorten besten darauf hinweisen, das Trishna, entwickelt aus kreuzungen quer vier elite sorten für die herstellung von ätherischem öl. Die palmarosa var. Trishna weist einen gehalt an geraniol in höhe von 93% und eine ausbeute in bezug auf ätherisches öl produkt von über 40% im vergleich zu den anderen sorten.

Der anbau von palmarosa als quelle von einkommen

Wer will, wachsen die palmarosa , die in haushalten kann ab samen, und führen sie die transplantation, wenn die pflanze erreicht eine höhe von etwa 15 cm. Für den anbau von palmarosa im rahmen eines landwirtschaftlichen betriebs (vielleicht für die herstellung von ätherischen ölen) müssen sie 2,5 kg samen pro hektar, das bedeutet bebauen.

Das feld ist vorbereitet, die eine brache vor. Die furchen werden müssen, nur 90 cm voneinander entfernt und auf der gleichen reihe muss mindestabstand von 60 cm zwischen einer pflanze und die anderen.

Für die herstellung von ätherischem palmarosa sich empfiehlt, sammeln sie die blätter zu beginn der blüte. Wenn es sammelt sich in voller blüte, die leistung in bezug auf ätherisches öl produkt wird größer sein, aber geht zu lasten der qualität, da das ätherische öl gewonnen wird, weniger duftend.

Im betrieblichen bereich kann ein hektar ackerland mit den pflanzen der palmarosa bietet von 15 bis 20 tonnen gras mit einer ausbeute von ätherischem öl von 50 – 60 kg pro jahr. Die produktion von ätherischem palmarosa ab wasserdampfdestillation der blätter scheint die methode der extraktion effizienter. Eine plantage von palmarosa aufrecht erhalten werden kann, für etwa 8 – 10 jahre alt, aber die leistung in bezug auf ätherisches öl produkt beginnt zu sinken ab dem fünften jahr. Die rückstände der destillation im dampfstrom benutzt werden, als organische substanz in der herstellung von kompost und dünger.