Wachsen bambus, nützliche tipps

coltivare bambù

Kultivieren von bambus: hinweise und tips für den anbau des bambus im häuslichen bereich. Von der realisierung der bambus-mauern für den anbau in töpfen.

Kultivieren von bambus in Deutschland kann schwierig sein, aber es hängt alles von der art, die sie wählen. Der bambus gehört zur familie der Poaceae (ex - zu beiden familien). Diese familie verfügt über mehr als 75 arten und über 1200 arten. Bei der auswahl der bambus zu wachsen, muss genau darauf achten, die wirkung, die man erreichen will, außerdem muss man beachten, dass es sich um eine invasive art, die mit den idealen lebensraum ausbreiten kann überall und vermehren sich selbstständig.

Der bambus stammt ursprünglich aus regionen der tropischen und der sub-tropischen. Es ist bekannt für sein schnelles wachstum und für die ästhetische wirkung und war in der realisierung von hecken oder grenzen der grünen. Unter den arten von bambus beliebtesten gehören die bambus-riesen (im bild unten), in der lage zu wachsen-von 14 bis 25 meter hoch. Die riesigen bambus ist, botanisch bekannt als Phyllostachys edulis und kann es kaum kultiviert werden und im häuslichen bereich. Auf dieser seite werden wir bambus zu kultivieren im garten für die herstellung wände, trennvorrichtungen, hecken und anderen natürlichen elementen von hohem ästhetischen wert.

Bambus ist eine pflanze aus regionen der tropischen und der sub-tropischen, und doch gedeiht perfekt in Latina, in der botanische Garten von Ninfa. Schönes beispiel-wald-bambus.

Ein foto, veröffentlicht von Anna De Simone (@annadesi) datum:

Wie vorausgesetzt, einige arten von bambus können sehr invasiv, also, bevor sie zu hause pflanzen, bewertet gut die entfernung von der grenze und von den hohen feldern. Das wachstum des bambus ist schnell und innerhalb kürzester zeit erhalten sie die eleganten stängel, grüne blätter lesen und dekorativ. Bambus vermehrt sich selbstständig und in der zeit kann eindringen, auch das eigentum des nachbarn, wenn der anbau erfolgt entlang des umfangs ihres hauses. Die besten sorten geeignet für die herstellung von randeinfassungen mit hohen, grünen barrieren, mauern, trenn-und hecken von der grenze, sind diejenigen, die wachsen im durchschnitt zwischen 90 und 200 cm. Zwischen den angeboten der gartencenter wir zwei varianten, die erwähnenswert sind.

Kultivieren von bambus: Bambusa Pleioblastus distichus

Perfekt für den anbau im topf oder auf engstem raum. Es ist eine art nana erreicht eine höhe von 60 cm. Obwohl dies eine bambus-nano, besitzt eine vegetation, die einen dezenten, aber kompakt und nicht zu invasiv. Wächst in jeder exposition (angebaut werden kann in voller sonne, halbschatten und schatten) und ist beständig gegen kälte und frost und kann widerstehen temperaturen bis -18 °C. passt gut für die erstellung von grenzen. Für den anbau dieser bambus im topf müssen sie dann auf der großen behältern. Zum pflegen einer hecke aus bambus mit dieser art, müssen sie setzen zu hause die kleinen sämlinge auf einen abstand von 70 cm voneinander. Für die realisierung von einem kleinen wald aus bambus (besser als "anbau fleck"), die anpflanzung soll in einem abstand von 90 cm zwischen einer pflanze und die anderen. Die tiefe der grube gegraben, um der anpflanzung sollte ungefähr 50 cm lang und ebenso breit.

Kultivieren von bambus: Bambusa Sasa masamuneana Albostriata

Dieser bambus erreicht unìaltezza von 130 – 150 cm. Und’ geeignet für den anbau in den garten, um den wuchs kompakt und regelmäßig. Das bambà Bombusa Sasa masomuneana bebaut werden kann, in der vase oder pflanzer auch in diesem fall die einzige vorsichtsmaßnahme ist, klicken sie auf der container genügend stauraum. Dieser bambus eignet sich gut für den anbau in betten, zu erstellen grenzen oder grenzlinien, bebaut werden kann, zusammen mit anderen sträuchern. Es handelt sich um eine spezies, die wenig invasiv wächst gut in jede belichtung, und schafft es, zu tolerieren, grundstücke kompakten und niedrigen temperaturen. Für die realisierung von hecken, der pflanzung muss durchgeführt werden, indem die pflanzen in einem abstand von 120 cm. Bei anbau auf der stelle, die bambus-pflanzen werden sollen, vergraben in einem abstand von 200 cm zueinander aus. Auch in diesem fall die tiefe der grube gegraben, um der anpflanzung sollte ungefähr 50 cm lang und ebenso breit.

Wald von bambus Ein foto veröffentlicht von Anna De Simone (@annadesi) data:

Beim kultivieren von bambus

Die beste zeit für die anpflanzung von pflanzen von bambus ist von november bis mai. Können implantate in der sonne oder im schatten. Vor der anpflanzung, tauchen sie den behälter mit der pflanze bambus in einem eimer wasser, so nehmen die grasnarbe. Bereiten sie den boden einige tage im voraus mit einer vangatura tiefe und interrando der kompost gut ausgereift oder gülle.

Für die realisierung einer windschutz oder raumteiler in bambus - bitte lesen sie den artikel , Wie bauen eine wand aus bambus. Um-anbau bestellt, löschen sie immer die ruten trocken und recidete alle zweige schlecht angeordnete oder spröde. Bewahren sie nur die ruten robuster.

Während des ersten jahres der anbau, sei es in töpfen als auch im freiland, bambus, brauchen 15-20 liter wasser alle 15 tage. Ab dem zweiten jahr, die bewässerung werden weniger intensiv und weniger häufig sind, weil der bambus, der es als genug, kräftig zu widerstehen der hitze des sommers. Dann müssen die bewässerung nur bei anhaltender trockenheit.

Wenn sie genossen diesem artikel auf , wie man bambus in der vase oder im garten können sie folgen sie mir auf Twitter, die mich auf Facebook, zwischen die kreise von G+ oder siehe meine bilder auf Instagram, die wege der social sind endlos! :)