Mehl Timilia, alle infos

farina di timilia

Mehl Timilia: eigenschaften für die ernährung, das brot und den geschmack von weizen aus der antike. Alle informationen über alternativen zum mehl doppiozero.

Das korn der heute üblichen für die herstellung von mehl ist nicht irgendwie gewählt, um seine güte oder seine eigenschaften, nährwerte. Die lebensmittelindustrie ist weg, weg, weg, indem sie die körner immer produktiver. Die hohe ausbeute ging zu lasten der ernährungsphysiologischen eigenschaften, so wie der geschmack des ausgangsproduktes.

In einem artikel über die eigenproduktion von mehl (Wie mehl im haus), habe ich bereits erwähnt, dass es mehr als 30.000 sorten von weizen, sondern die, die sich beschäftigen, die in der intensiven landwirtschaft sind wahrscheinlich die ärmsten in sachen nährstoffe und güte. Vertrauen sie, eine pizza essen oder brot mit mehl frische, das durch mahlen von weizen ausgewählt und angebaut werden innerhalb der familie, ist eine neuartige erfahrung, dass leider nur wenige von uns hatten die möglichkeit, zu versuchen.

Gehen sie auf die jagd nach weizen alten bedeutet entdecken, authentischen geschmack und vergessene. Die Timilia ist eine vielzahl von korn, der bis zum letzten jahrhundert weit verbreitet war, vor allem im Mittelmeerraum. Es handelt sich um eine der vielen sorten von korn, alte, zu den akten gelegt, weil nicht erfüllte die hohen anforderungen, die hinsichtlich der fertigung.

Das korn timilia oder korn marzulo wurde, die weniger glück des Khorasan Weizen (sorten verwendet für die zubereitung - mehl, kamut) und zwischen 1940 und 1950, seinen anbau wurden fast vollständig aufgegeben.

Das korn timilia ist reich an oligo-elementen protein, weist aber einen niedrigen index von gluten und ist leicht verdaulich-der klassische weizenmehl. Wurden nicht nur die niedrigen erträge in bezug auf die produktiven entmutigen anbau von weizen marzulo: das mehl Timilia verzehrt werden sollten, frische oder auch innerhalb von 4 monaten nach dem mahlen.

In der tradition der italienischen mehl Timilia wurde nicht von allen verlassen: das schwarzbrot von Castelvetrano (Trapani), verdankt seinen charakteristischen duft gerösteter, der genau im korn der abfahrt, das korn marzulo!

Die von Timilia ist eine hartweizen-mehl (wenn sie zweifel über diese aussage, ich lade sie ein, lesen sie im artikel Unterschiede zwischen hartweizen und weichweizen). In der antike war bekannt als Tumina Nigra, tremelia, tumminia, trimminia, tummulia, diminia, riminia, korn, hammer, marzuddu oder anderen dialekt.

pane di farina di timilia

Diese sorte weist reste von mittlerer länge, um gelbes licht zu kreieren, mit cariosside mittlerer länge und bruna (deshalb ist das brot auf dem foto oben erscheint fast schwarz).

Das mehl Timilia, nach dem mahlen, hat eine farbe, grau farbe, anders als fischmehl aus der kommerziellen normalerweise sind wir daran gewöhnt. Das brot mehl Timilia hat ein sehr gutes aroma, präsentiert mit einer guten nahrungsaufnahme und durch die verwendung von sauerteig (sauerteig, für weitere informationen: erfrischung der hefe) hat eine lange lebensdauer, hält sich mehrere tage weich und duftend.

Alternativen zu mehl, doppel-null

Die alternative zum mehl 00 uhr sind viele. Einige finden sie unten aufgeführt, während eine allgemeine übersicht finden sie in dem artikel “Alternativen zum mehl“.

Das mehl Kamut, so das vollkornmehl, mehl von weizen, aber in der küche können sie verwenden, mehl produziert ab hülsenfrüchten oder anderem getreide.

  • Kamut-mehl
  • Reismehl
  • Gemahlene mandeln
  • Kastanienmehl
  • Kichererbsen mehl
  • Bohnengallerte
  • Buchweizenmehl
  • Vollkornmehl
  • Mehl maltata
  • Tapiokamehl
  • Mehl ohne gluten
  • Mehl von johannisbrot
  • Haferflocken

--
Autor: Anna De Simone
Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat auf weizenmehl Timilia können sie folgen sie mir auf Twitter, die mich auf Facebook, zwischen die kreise von G+ oder siehe meine bilder auf Instagram, die wege der social sind endlos! :)