Schwarzbrot, wir klarheit

Pane nero

Das schwarze brot ist schlecht? Wir klarheit. Schwarzbrot: inhaltsstoffe, eigenschaften, risiken für die gesundheit und alle informationen über sie, wie sie es zu hause.

Italien zählt zu den größten verbrauchern von brot in der welt und das schwarze brot ist ein thema, mit zahlreichen verbrauchern.

Mit das schwarze brot nimmt, es ist eine frage der vorschriften, ist eine frage für die gesundheit. Aus sicht der legislative, in Italien und in Europa gibt es eine regelung, welche verbietet ausdrücklich die verwendung von farbstoffen, die für die zubereitung von brot und ähnlichen produkten, ich beziehe mich auf die EU-verordnung 1129/2011.

Wenn für uns das brot schwarz entspricht ein produkt angereichert mit holzkohle oder kohle-aktiv, für das italienische recht, das brot schwarz ist nichts anderes als ein produkt der bäckerei, dem wurde hinzugefügt, lebensmittelfarbe natürlichen ursprungs, das z.b. den zusatz Und 153.

Die holzkohle wird eingesetzt in vielen branchen der industrie: sie findet anwendungen im umweltbereich (zur behandlung von wasser und luft), im medizinischen bereich (für die behandlung der symptomen von der vergiftung), in der landwirtschaft (zum löschen von antibiotika, fungizide...), ist auch als entfärber und bei der rückgewinnung von lösungsmitteln.

Zwischen den einsätzen mehrere gemeinden, die holzkohle wird verwendet als nahrungsergänzung und als heilmittel gegen bauch geschwollen, völlegefühl, hohem cholesterin... Im bereich der lebensmittel die holzkohle wird als natürlicher farbstoff , um die typische dunkle färbung. Und’ aus diesem grund, dass die lebensmittel-industrie die holzkohle wurde als additiv ist, gilt die regelung vor, ist es verboten, seinen einsatz in der herstellung von brot. Für weitere informationen über angebliche schäden für die gesundheit und die vorteile der aktivkohle finden sie in der artikel Holzkohle, eigenschaften und kontraindikationen.

Schwarzbrot, es tut weh? Und’ schwer zu sagen... die gewissheit ist, eine laut EU-verordnung 1129/2011 das schwarze brot mit dem zusatzstoff Und 153 zitiert unter den zutaten ist außerhalb vom gesetz.

Was ist die holzkohle,

Und holzkohle, sondern produkt eines komplexen prozess.

Die holzkohle gewonnen und durch einen prozess der pyrolyse bestimmter holzarten wie birke, pappel, weide: eine thermische zersetzung, die sie bekommen in der abwesenheit von sauerstoff. In der regel finden sie in form von tabletten, einmal pulver kann hinzugefügt werden, mehl für die realisierung der massen von schwarzen und vorzubereiten, damit produkte, brot, pizza, kuchen oder sogar burger von schwarzen fleisch.

Das schwarze brot der kohle-kraftwerk weh tut?
Es gibt keine studien, die das genaue verbrauch der holzkohle im bereich der lebensmittelsicherheit und der stellungnahmen, die seine verwendung als ergänzung sind eher umstritten. Die holzkohle kann jedoch spuren von benzopyren, eine substanz karzinogen.

Dann wird das brot schwarz der kohle-kraftwerk weh tut?
Könnte aber die antwort ist nicht ganz so einfach: in der tat, es wurde festgestellt, dass die anwesenheit von karzinogene verbindungen, die im kohle-schwarz pflanzenöl ist abhängig vom material, das ursprünglich verwendet für die herstellung der aktivkohle. Eine vertiefung wird in den auf unserer seite an holzkohle für brot und pizza. Im gleichen artikel finden sie anweisungen, wie sie das schwarze brot im haus, angefangen von holzkohle, mehl und nicht raffiniert. In der tat, wenn es wahr ist, dass die holzkohle eingesetzt, in form von additiv Und 153 kann die gesundheit schädigen, ist es auch wahr, dass weißes mehl, raffinierte nicht haben einen positiven effekt auf unseren körper haben. Um mehr zu erfahren, lesen sie den folgenden abschnitt.

Nicht nur brot schwarz

Die risiken für die gesundheit hängen nicht nur mit dem konsum von brot schwarz. Im bereich der bäckerei wird das mehl im mittelpunkt zahlreicher debatten und kontroversen.

Vollkornbrot

Die meisten vollkornmehl derzeit vermarktet wird ist nichts anderes als weißes mehl, raffinierte, welcher hinzugefügt wird, wird in einem zweiten moment, der kleie, pizza und pasteten. Hier ist, dass die verbraucher davon überzeugt, sie sich für ein produkt gesünder, kaufen, vollkornbrot, riskieren sie kaufen ein lebensmittel doppelt raffiniert. Für weitere informationen: vollkornmehl, eigenschaften.

Weißbrot

Weißes mehl verwendet, für die zubereitung von brot konventionellen hat einen hohen glykämischen index, sie verdaut zu schnell und hat ein nährwertprofil sehr arm. Es gibt mehr als 30.000 arten von weizen, leider ist das brot weiß ist hergestellt aus mehl, abgeleitet von weizen entschieden, nicht für die qualität sondern für die hohe ausbeute der markt und die schnelligkeit der produktion. Eine studie von dr. Donald R. Davis, forscher und ernährungswissenschaftler der Universität des bundesstaates Texas, hat gezeigt, dass die qualität, den nährwert von weizen sank drammaticalmente in den letzten 50 jahren. Die intensive landwirtschaft setzt maßstäbe verschieden sind, die weit über qualität, geschmack und nährwertprofil. Die intensive landwirtschaft zielt auf die zahlen. Für weitere informationen: wie sie das mehl in das haus.

Lebensmittelbetrug: das brot

Nicht alle wissen, dass betrug mit lebensmitteln nicht sparen keinen bereich, inklusive dem backen. Nur im jahr 2014, die zahl der sicherstellungen von mehl, brot und nudeln, verfälscht oder gefälscht belief sich auf 65,6 millionen euro. Um dieses problem zu umgehen und von lebensmittelbetrug wird empfohlen, wenden sie sich nur an autorisierte händler, noch besser, wenn sie in der lage, die gewährleistung der herkunft des mehls. Anderen weg, der sicherer, aber aufwendiger, besteht darin, die eigenproduktion von brot mit mehl hausgemachte oder gemahlen in einer mühle zu vertrauen.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat, auf schwarzbrot , können sie folgen sie mir auf Twitter, die mich auf Facebook, zwischen die kreise von G+ oder siehe meine aufnahmen suInstagram, die wege der social sind endlos! :)