Lavendel: die pflanze und ihre eigenschaften

lavanda

Lavendel oder lavandula, spielt alte, aber sie ist immer, die pflanze, die bekannt ist fast alle: klein, mehrjährig,, mit seinem blumen-lila in der form der ähre. Mehr wissenschaftlich gesprochen ist es eine echte pflanzen-gattung aus der familie der Lippenblütler, in wahrheit ist die einzige gattung der stamm Lavanduleae Caruel.

Der lavendel liebt die typisch gemäßigtes oder subtropisches klima und ist derzeit weit verbreitet im Mittelmeerraum, in nordafrika und in Asien von der Arabischen Halbinsel bis nach Indien. In bezug auf den namen, und ich spreche von lavendel oder lavandula, ähnlich, kommt vom lateinischen gerundium "waschen", "das muss gewaschen werden". Es ist ein ausdrücklicher aufruf zur verwendung in der antike, vor allem im Mittelalter war diese pflanze. Reinigungsmittel für den körper.

Auch die Alten Römer benutzten schon, aber wiesen bündel in das wasser der thermen duft der umgebung, oder indem sie sie in düften, der die grundlage für abkochungen und aufgüsse zur behandlung von haut und haaren und machen sie sie schön wie möglich. In der realität ist der lavendel, wie wir sehen werden, ist nicht nur geruch: hat wirkstoffe interessant, die machen es zu einem natürlichen heilmittel für kopfschmerzen, schlaflosigkeit, husten und insektenstiche.

Lavendel: die pflanze und blume

Die pflanze namens lavendel, auch wenn wir denken oft nur bis zur blüte trocken-und schlüpfen in die fächer für profumarli, ist ein strauch immergrün und mehrjährig kleine: von 60 cm bis 1 meter, maximal. Die fässer sind geradeaus, geradeaus und verholzend an der basis, dann hand in hand, werden flexibler, bis hinzuhalten unseren augen die blume.

lavanda

Die blätter sind nicht besonders sichtbar, nicht auffällig, weil lineare und lanzettlich, grün-grau-eher anonym. Vor allem im vergleich zu den blumen, sehr wohlriechend, sind von violetter farbe und gruppiert in dünnen ähren. Zwitter, in serie reicht von zwei bis zu 10 elemente können die blumen in wahrheit nehmen sie farben von blau-violett bis violett oder weißlich, fast nie purpurrot oder gelblich.

Lavendel: eigenschaften

Verwendet werden gerne und häufig in der kräutermedizin, lavendel sind sehr wertvoll, weil sie reich an aktiven wirkstoffen, die sie machen, sedativa und beruhigungsmittel für das nervensystem, bei angst, unruhe, nervosität, kopfschmerzen und stress und schlaflosigkeit.

Der lavendel hat auch eine aktion, die wohltuend auf die atemwege, so ist es empfohlen, eine behandlung, die sie inspiriert, bei grippe, husten, erkältung und katarrh. Dank seiner magischen eigenschaften-krampflösende eigenschaften, schränkt das vorhandensein von gas in magen-darm-bereich, für die ruhe, schmerzen und krämpfe im unterleib, indem sie die muskulatur des bauches. Als krampflösend, beruhigt die nerven, ist eine pflanze, die sehr oft verwendet, auch für die schwindel, die kopfschmerzen und die schmerzen nerven kopf.

lavanda

Im bereich der kosmetik, l‘ätherisches öl von lavendel wird sehr häufig verwendet, wie duft, ähnlich der, die wir finden, als basis für seifen und reinigungsmittel in der regel mit eigenschaften, entzündungshemmende, schmerzlindernde, antibakterielle, wundheilenden und abschwellende. Nicht nur cremes und duftende seifen, aber speziell für die reinigung von wunden und wunden oder zur linderung der juckreiz durch insektenstiche oder andere.

Lavendel im topf

Die beste lavendel wachsen in töpfen mit erfolg ist die "Lavandula angustifolia" in der sorte Nana Alba, aber wir können versuchen, das unternehmen auch mit anderen arten, ist es nicht eine "mission impossible" , und einmal konnten wir ein ausgezeichnetes natürliches mittel, um die mücken. Natürlich muss man ihnen 8 stunden sonne am tag und ein bisschen pflege, aber ohne angst.

Sie können wählen, ob in der vase, auch wenn sie im garten sind, wenn aus den samen eine pflanze zu transplantieren oder von einem zweig entlang, der mindestens 10 cm. Die vase ist daher ziemlich hoch und gefüllt mit blumenerde, angereichert mit etwas sand, das fördert die wurzelbildung. Etwa einen monat nach der aussaat, vorzugsweise zwischen april und juni, werden wir sehen, aktivieren sie die triebe: die blüte ist geplant zwischen juni und juli.

Eine maßnahme, die von fans, bauern, lavendel positionieren auf dem boden des glases eine schicht von kugeln aus blähton, natürlich müssen sie wässern jedes mal, wenn die oberfläche scheint trocken, möglichst mit dem schwerpunkt auf der pflanze entstehende, vielleicht.

Lavendel: als potarla

In verbindung mit der sammlung von blumen, können wir uns zum baumschnitt: in der regel ist die wahl der praxis für uns, und gesünder für die pflanze. Es ist wichtig, nicht über bord gehen mit kürzungen, und warten sie, sammeln die blumen der zeit der größten blüte. Um nicht zu riskieren, zu töten, die pflanze denken potarla und einfach, der rat ist, zu warten, wenn wir sehen, dass neue triebe entstehen an der basis, so wissen wir, dass es bereit ist, um sich zu regenerieren. "Für weitere informationen, lesen sie unseren artikel: "Wie zurückschneiden lavendel"

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Sie interessieren könnten auch folgende artikel:

  • Heilpflanzen: eigenschaften und vorteile
  • Klimazonen
  • Klimazonen für gärtner

Veröffentlicht von Marta Abba am 16. märz 2016