Zucchini & Safran, aromen von zeta

Zucchine ripiene allo zafferano

Das rezept für die gefüllte Zucchini und Safran ist eine exquisite hochzeit von aromen und eine der königinnen des sommers (die zucchini) und eine absolute könig der küche (könig eines kleinen, aber wertvollen reich). Genießen sie gerade nach dem herausnehmen aus dem ofen oder auch ein wenig abkühlen lassen, die gefüllte Zucchini und Safran bilden können, sind eine leichte mahlzeit und vollständige oder eine robuste snack, vielleicht auf dem gras. Die kombination ZZ – Zucchini & Safran – gibt dieser vorbereitung etwas magisches an sich und auch die farbliche kombination – grün und gelb – mehr als gelungen.

Warum leisten das besser, die zucchini muss frisch sein, vorzugsweise angebaut werden, auf natürliche weise, ziemlich große, in diesem fall für sie zu schneiden und füllen. In bezug auf die safran, wissen wir, dass auf diese weise die kosten der platte wahrscheinlich steigen, aber es lohnt sich. Übrigens, wissen sie, warum der safran kostet so teuer? Weil zur herstellung von 1 kg safran müssen sie sammeln auf den feldern, die mehr oder weniger 150mila blumen und alles, dienen rund 500 stunden arbeit, da anbau, ernte und die verarbeitung von safran sind alle handbücher.

Zutaten für gefüllte Zucchini und Safran

  • 6 zucchini
  • 60g. semmelbrösel
  • 1 schalotte
  • Ein bisschen petersilie, basilikum, thymian und oregano
  • 2 esslöffel olivenöl
  • 1 tütchen safran
  • Parmigiano reggiano
  • Salz und pfeffer

Vorbereitung

Die zucchini werden gewaschen und geschnitten in hälfte: verwenden sie ein scharfes messer, um svuotarle und aufbewahrt, bis ein teil der masse. Einmal geleert, kochen sie die zucchini in wenig wasser erweichen sie durchnässen und abtropfen lassen, indem sie sie beiseite. Braten sie die schalotte in das öl, fügen sie das fruchtfleisch der zucchini, gehackte kräuter und den safran zuvor aufgelöst in ein wenig heißem wasser. Fügen sie die semmelbrösel halten beiseite ein wenig, geriebener parmesan und schmecke mit salz und pfeffer würzen. An dieser stelle schalten sie den ofen, legen sie die zucchini in einer pfanne leicht gefettet und füllen sie mit der mischung. Verwenden sie die semmelbrösel blieb zum bestreuen, alles zu ende. Backen bei 180° bis sie gold.

Veröffentlicht von Michael Ciceri