Safran, als ihn zu wählen, und verwenden sie es

zafferano

Den safran gilt als der könig der gewürze, für die geringe ausbeute in der produktion und die langen produktionsprozesse, die machen es zu einem stoff köstlichkeiten, die wir alle schätzen, die in unseren rezepten. Ergibt sich aus den fäden einer blume klassifiziert als Crocus Sativus aus der familie der begrenzte populationen der farbe hell lila oder lila lila. In seiner blüte befinden sich drei stränge leuchtend rot-orange, die enthalten eine substanz, ein sogenanntes crocina ist, verleiht der farbe gelb.

Ist ein gewürz, das passt nicht nur zum färben und würzen jedes gericht, sondern auch mit spürbar positiven auswirkungen auf den organismus. Der safran ist ein gewürz, das völlig natürlich aus, da die vollständigen fehlen von chemischen düngern oder pestiziden während des anbaus. Der ganze herstellungsprozess ist manuell: die blüten werden gesammelt, manuell auch die narben, die sich innerhalb der blüte, und aus denen ergibt sich, safran, werden lose in der hand. Werden dann fakten trocknen in einen ofen oder eine feuerstelle, um zu sterilisieren.

Jede blume wird aus einer minimalen menge von spezia, denken sie, dass sie zur vorbereitung einen beutel safran braucht es etwa 20 blüten, nämlich 60 mörserkeulen, für ein kilo safran braucht es 150.000 blumen, zwei monate arbeit: das ist, warum ist ein gewürz, das so wertvoll.

Safran, eigenschaften
Der safran ist eines der stärksten antioxidantien in der natur: ein halbes gramm zafferanoder liefert unserem organismus die gleiche menge an antioxidantien, die inhalte in 3 pfund tomaten, 2 karotten, 3 paprika. In kleinen mengen, den safran enthält vitaminen, mineralstoffen und spurenelementen wertvoll für unsere gesundheit sind.

Wie sie safran
Beim kauf ist es gut, wenn die augen besonderen preis: einen zu geringen preis im vergleich zu den bekanntesten marken, es kann aber auch bedeuten, dass der safran ist von schlechter qualität.
Im beutel, der staub muss eine farbe und eine konsistenz gleichmäßig, ohne den weißen punkten und rot leuchtet. andernfalls bedeutet dies, dass wurde verwendet, ein gewürz, von schlechter qualität oder wurde gemischt mit anderen komponenten.
ACHTUNG: bewahren sie in der feuchten umgebung, kann dazu führen, dass die entwicklung von schimmel.

Wie verwenden sie safran
Der safran ist ein gewürz, dass eignet sich für viele kulinarische zubereitungen, von der vorspeise bis zum nachtisch. Enthält keine fette und kalorien, aber verleiht den speisen geschmack, duft und die charakteristische farbe gelb.
In der küche ist es besser, verwenden sie ein pulver in tütchen, als die narben ganze: mehr praxis zu dosieren, löst sich gleichmäßig und schnell. Die verpackung im beutel hat den vorteil, sich zu erhalten, besser.
Für die verwendung hier sind einige hinweise:

  • Bevor sie sie in die küche, bindet sie in ein wenig wasser oder brühe
  • Fügen sie es gegen ende der garzeit, da der safran ist ein gewürz, das termolabile, das heißt, verliert einen großen teil seines aromas, wenn es zu kontakt mit der hitze.
  • Bewahren sie sie in luftdicht verschlossenen behältnissen, vor licht und feuchtigkeit: safran hält sich perfekt für 4 jahre.

Verwandte artikel, die sie interessieren könnten: Gelbwurz: heilende wirkung