Leinsamen

Dank ihrer positiven eigenschaften, die leinsamen sind perlen, die gesundheit. Das wichtigste merkmal der leinsamen ist der hohe gehalt an mehrfach ungesättigten fettsäuren macht sie zu einer der quellen der pflanzlichen omega-3-fettsäuren mehr zu gelten absolut.

Leinsamen- eigenschaften:
Für ihre weichmachende und schützende eigenschaften, die leinsamen sind sehr geeignet für die bekämpfung von entzündungen im inneren, wie z.b. blasenentzündung oder außen auf der haut.Anderes prinzip wohltuende der leinsamen ist der hohe anteil von schleim, sind die in der verhinderung der verstopfung, da spielen auch eine effektive maßnahme, abführend, sie sollen begleitet werden von einer flüssigkeitsaufnahme-mindestens 1,5 liter wasser pro tag.
Dank dem hohen gehalt an fettsäuren wie Omega 3 und Omega 6, die leinsamen helfen das reibungslose funktionieren des immunsystems, senken das risiko von herz-kreislauf-erkrankungen, entzündliche und neurodegenerative erkrankungen. Sie helfen auch, halten sie unter kontrolle, den blutdruck und senken das "schlechte"cholesterin.
Die leinsamen sind reich an mineralien, darunter mangan, phosphor, kupfer und magnesium und reich an vitaminen, einschließlich der B-gruppe, insbesondere vitamin B1. Enthält auch einen großen anteil von Vitamin E, dessen antioxidative eigenschaften in der lage sind, die freie radikale bekämpfen.

Wissenswertes: diese sehr wichtige fettsäuren wie Omega3 und Omega 6 eingestellt werden nur über das futter gegeben, dass unser organismus ist nicht in der lage, sie zu produzieren, die allein dem leinsamen sind eine gute quelle, aus der die daten bekommt.

Leinsamen, wie es verbraucht wird:
Die leinsamen können zum würzen von pasta, reis, salate, suppen, eintöpfe. Können auch eingestellt werden, auch der natur: das ideal wäre, einen messlöffel (ungefähr 6 g) morgens auf nüchternen magen, begleitet von einem reichlichen glas wasser.

Wichtige hinweise: verwenden sie niemals die leinsamen für fischrogen oder für jede andere art von backen, da sich die fettsäuren verändern leicht werden, wenn sie hohen temperaturen ausgesetzt.

Leinsamen, die gesundheit der haare:
Die leinsamen sind auch sehr geeignet für die pflege der haare stumpf und leblos: es gibt viele produkte auf basis von leinöl , wie cremes, shampoos und öle
Für die zubereitung diy: lassen sie einfach für eine nacht die leinsamen einweichen, kochen und dann für eine halbe stunde in dem gleichen wasser bei mittlerer hitze. Fügen sie ein paar tropfen mandelöl, um die packung noch nahrhafte und filtern sie die mischung für die kerne entfernen. Wechseln sie die lotion auf das trockene haar, lassen sie für 20 minuten, dann spülen sie ihn mit einem shampoo neutral. Nach etwa zehn behandlungen, die haare werden stärker, folien und belebt

Leinsamen, wie bewahren sie:
Für eine angemessene aufbewahrung von leinsamen für mehrere monate müssen sie sie in gläsern mit dicht schließen. Sollte die aufbewahrung in kühlen, trockenen ort, fern von wärmequellen: es ist erforderlich, die richtige lagerung, da sie essentielle fettsäuren in den samen sind leicht verändern. Einmal gemahlen bewahren sie in den kühlschrank für 24 stunden.

Von Leinsamen, leinöl:
L’leinöl wird durch pressung der samen von flachs und ist zwischen öle mehr "hochwertige" ernährung für die genannten eigenschaften. Leinöl liegt in naturkostläden, aber es ist gut, sie wählen immer das, was biologischen ursprungs und bekam zur kaltpressung: für die beschriftung einfach lesen sie das etikett.

Kontraindikationen: überschreiten sie nicht die empfohlene dosis pro tag, wie es laufen kann episoden von übelkeit, durchfall, blähungen und magenschmerzen. Um zu vermeiden, mit allen nebenwirkungen, die überschreiten sie nicht die dosis von 6 gramm pro tag, und trinken sie viel wasser während des tages.

Nützliche links: leinsamen-lebensmittel auf Amazon