Ambrosia: die pflanze und eigenschaften

ambrosia

Ambrosia - pflanze, die klein-und mehrjährige, in der tat, mehr als die ewigen, oft gilt als befallen, und die häufigsten ursachen der allergischen rhinitis. Weltweit gibt es mehr als dreißig arten sind bekannt, alle spermatofite zweikeimblättrigen und gehören zur familie der Korbblütler.

Wäre es nicht um die frage der allergie, niemand würde bei diesen pflanzen: l’ambrosia hat eine scheinbar sehr ordentliche und auch sehr verbreitet ist, die sie sehen, und es ist kaum der fall, ist eine art von pflanze, die unbemerkt geht. Auch die tiere, die pflanzenfresser, die versuchen, besonders, in der ganzen antwort ist eine pflanze, die hat gelernt, sich anzupassen auch an die klimatischen bedingungen in der dürre der wüste.

Die meisten arten stammen aus amerikanischen und, abgesehen von l’Ambrosia maritima, alle anderen gelten als exotische eingebürgert, schädlinge, die bereit sind, spadroneggiare in trockenen wiesen, sonnigen platz, an den ufern der flüsse, über die ränder der straßen und brachland. Wir finden diese pflanze, für die freude der allergic, die sowohl in den gemäßigten regionen der nördlichen hemisphäre (Nordamerika und Eurasien), als auch in Südamerika.

Der namen täuscht: aus dem griechischen "ἀμβροσία" (= ambrosìa), das essen ist, dass man die unsterblichkeit der götter aus der griechischen άμβροτος (àmbrotos), was bedeutet, unsterblich. Es wird gebracht, zu denken, es ist eine pflanze, die von den tugenden von magischen, inveceè sie, und nur sie, die unsterblich ist. Oder fast: das heißt so viel unkraut und allgegenwärtig, oder fast.

ambrosia origini

Ambrosia: die pflanze

Zwischen den stauden jährlich im sommer finden wir l’ambrosia, mit einer struktur reich mit grünen zweigen und erreicht höhen bis zu 2 metern. Sein aussehen anonymer bietet eine geriffelte, rötlich und behaart, während die blätter, gezahnt, manchmal oval, manchmal mehr, rautenförmigen, reichen von 4 bis 10 cm lang, mit grünen spitzen und behaart, während auf der unteren seite sprießen haare.

Die blüten der ambrosiasind nicht die blumen, wie sie sie verstehen wir in der regel, wie die es zuvor mit Violett oder Kornblume, können männlichen oder weiblichen. Die ersten sind grün, klein, 4-5 mm, und oft hängend, die weiblichen sind unauffällig, in kleinen gruppen oder einzelnen, aber bescheiden. Noch weniger ästhetisch nennenswert ist die frucht dell’ambrosia: eine achene holzig 3-4 mm lang und 1-2 mm breit, ähnlich einer krone.

Ambrosia: blütezeit

In der Nördlichen hemisphäre die pflanze dell’ambrosia blüht von etwa mitte august bis zur ankunft der kälte. Es handelt sich um zeiten nur richtwerte, die sehr stark variieren, auch auf lokaler ebene: es hängt davon ab, wie sie sich und man konnte die ambrosia von mal zu mal. In den frühen 2000er jahren, z. b. der pollen in der Po-Ebene hatte eine woge in seiner verbreitung. Immer zur freude der allergiker.

Der mechanismus der reproduktion des ambrosia bietet eine bestäubung durch insekten oder durch den wind, dann werden die samen verstreut, die vom wind aber auch von den tieren, neben der tatsache, dass die gleichen samen sind eine wichtige nahrung, besonders im winter für viele vögel.

Aber wo blüht die ambrosia ? Ein bisschen überall, aber vor allem in der nähe von straßen -, eisenbahn -, kiesgruben, baustellen, äcker. Nichts dagegen, gewässer, städtische und private gärten: wo kann diese pflanze findet boden, fest, fruchtbare. Besser ist, wenn die volle sonne und warm, die böden reich an nährstoffen und leicht aciduli.

ambrosia

Ambrosia-allergie

Mehr eigenschaften dell’ambrosia, sollte man sprechen von der tat, und nicht positiv. Das hauptrestaurant ist viel pollen aus den männlichen blüten, sind starke allergene, die bei empfindlichen personen. So, diese pflanze, verschärft gesundheitliche probleme, wie rhinitis, asthma und reizungen in den augen, als sogar die hauptursache der allergischen rhinitis und einer der bedeutendsten allergenen unter all den pollen.

In geringerem maße die ambrosia kann auch dazu führen, konjunktivitis und dermatitis, und sie sind alle symptome, die spucken in der zweiten hälfte des monats august und bleiben für mehr als einen monat, oft bis kalt. In der tag, der moment, in dem ein allergiker all’ambrosia verrückt ist, in der nacht oder früh am morgen, zum beruhigen, allergische reaktionen häufig werden antihistaminika, aber es gibt auch impfstoffe, desensibilisierung, wer gegen sie allergisch ist.

Entgegen diejenigen, die unter allergien gibt es auch auf der regionalen vorschriften, die versuchen, zu begrenzen, die reich ambrosia auf bestimmte bereiche, indem die regelmäßige mahd der flächen befallen. Es ist jedoch zu sagen, dass die praxis des wwf ist, wird von den experten als zwischen techniken, die weniger als angegeben, besser das pflügen der böden und der einsatz von herbiziden. Vor kurzem, seit 2012, wurde die neue waffe anti ambrosia: die käfer crisomelide Ophraella communa. Es handelt sich um ein insekt-antagonist in der lage, anzugreifen die pflanze vor der blüte.

Ambrosia-allergie

Mehr als der besitz von ambrosia, sollte man sprechen von der tat, und nicht positiv. Das hauptrestaurant ist viel pollen aus den männlichen blüten, sind starke allergene, die bei empfindlichen personen. So, diese pflanze, verschärft gesundheitliche probleme, wie rhinitis, asthma und reizungen in den augen, als sogar die hauptursache der allergischen rhinitis und einer der bedeutendsten allergenen unter all den pollen.

ambrosia origini

In geringerem ausmaß ist der l’ambrosia kann auch dazu führen, konjunktivitis und dermatitis, und sie sind alle symptome, die spucken in der zweiten hälfte des monats august und bleiben für mehr als einen monat, oft bis kalt. In der tag, der moment, in dem ein allergiker all’ambrosia verrückt ist, in der nacht oder früh am morgen, zum beruhigen, allergische reaktionen häufig werden antihistaminika, aber es gibt auch impfstoffe, desensibilisierung, wer gegen sie allergisch ist.

Entgegen diejenigen, die unter allergien gibt es auch auf der regionalen vorschriften, die versuchen, zu begrenzen, die reich ambrosia auf bestimmte bereiche, indem die regelmäßige mahd der flächen befallen. Es ist jedoch zu sagen, dass die praxis des wwf ist, wird von den experten als zwischen techniken, die weniger als angegeben, besser das pflügen der böden und der einsatz von herbiziden. Vor kurzem, seit 2012, wurde die neue waffe anti ambrosia: die käfer crisomelide Ophraella communa. Es handelt sich um ein insekt-antagonist in der lage, anzugreifen die pflanze vor der blüte.

Ambrosia: eigenschaften

Die eigenschaften dieser pflanze waren lange gültig, heute sind weniger hervorgehoben, wobei im falle, anstatt seine schädlichen auswirkungen. In Amerika die indianer sie spalmavano die blätter der ambrosia verringert sich der brei auf die bisse verursacht von den insekten , und immer die blätter wurden verwendet, die aus der volksmedizin für die zubereitung von tee, perfekt für waschen den kopf bei erkrankungen der haut.

Nicht nur das: die gleiche formel, die "magische" konnte, lindern die bauchkrämpfe, behandeln verstopfung, erbrechen und fieber, lindern menstruationsbeschwerden. Und es wird auch in den homöopathischen mitteln , aber es ist berühmt, weil sie oft verantwortlich für allergien, wie heuschnupfen und schwere formen im zusammenhang mit ihrer pollen.

Gibt es eine immuntherapie und die geeignete dosierung extrakt von ambrosia-pollen, lassen sich in der theorie der verringerung der symptome von heuschnupfen und asthma. Ist eine behandlung empfohlen, für diejenigen, die vermeidung der exposition gegenüber pollen und es liegt nicht das mindeste erleichterung mit anderen medikamenten, einschließlich antihistaminika. L’extrakt von ambrosia-pollen hat keine kontraindikationen bestimmten, aber sollte nicht angewendet werden bei frauen, die schwanger sind oder diejenigen, die nicht empfindlich ihre ambrosia-pollen: hätte einen schädlichen effekt.

Öl ambrosia

Unter den produkten auf der basis von ambrosia finden wir das ätherische öl von ambrosia, bekannt für seine aktion zu beleuchten. Dieser effekt ist gebunden an die anwesenheit von verbindungen, die antibakterielle und antimykotische.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Andere artikel, die sie interessieren könnten:

  • Agronomie
  • Heilpflanzen: eigenschaften und vorteile
  • Ingwer: eigenschaften
  • Aloe vera: pflanze und eigenschaften

Veröffentlicht von Marta Abba am 18. märz 2016