Agave: pflanze und blume

agave

Agave, pflanzen saftig, so die definition, ist nicht eine persönliche meinung, auch wenn manche völker die essen das täglich, oder schaden an dem vieh. Es handelt sich um ein in der regel sehr geschätzt, sowohl für das elegante haltung, sowohl für die extreme vielfalt der arten, die präsentiert werden.

Wir finden sie oft in gärten, öffentlichen und privaten, auf der ganzen welt: wenn es für uns praktisch nur genutzt werden, für andere völker hat eine entscheidende bedeutung. Zum beispiel in Amerika, wo sie geboren wurde: im südlichen Nord-Amerika, in den karibischen inseln, dem nördlichen teil von zentralamerika. Der Mexiko ist das Land, von der geburt bis zum größeren zahl von sorten, von dort ist das spiel um die Europa aus dem ACHTZEHNTEN jahrhundert und hat nie aufgehört, für die freude, unser sinn für ästhetik.

Der name "Agave", in dem wir nennen diese pflanze kommt von Linné, aus teilen, jedoch ist das gespräch mit dem ursprünglichen namen wie tequila, ursprung der indo-amerikanischen, maguey, mutmaßlichen ursprung auf den Antillen, und metl, aus Nahuatl. Für seine langlebigkeit vor der blüte, sie verdient auch den beinamen "century plant".

Agave: pflanze

Die pflanze der Agave wurde als mehrjährige, besteht aus einer rosette, blatt -, dann gibt es einen stiel sehr kurz, was auch sie sehen. Die größen sind sehr variabel von spezies zu spezies, aber auch von den umweltbedingungen , in denen sie wachsen. Die breite variiert von 20 cm bis 5-6 meter, höhe 15 cm 2,50 meter in der höhe.

Die blätter sind fleischig, haben eine textur faserig, können auch mehr als 2 m mit einer breite von 20-25 cm. In der mitte haben sie eine art fass aus holz, manchmal verzweigte, an den rand, bilden sich kranzförmig um den schaft zentral und hand in hand, leben und bilden einen stern. Sie es tun und bildet einen konstanten winkel, als ob sie in’Agave es einen vermessungstechniker oder eine software zu messen. Die farbe ist abhängig vom klima, wenn es kalt ist, eher grün-blau, sind grün-grau in wärmeren klimazonen.

agave pianta

Agave: blume

Nur beim erreichen der geschlechtsreife, 5 bis 50 jahren, l’Agave beschließt, blühen, zeigt sein meisterwerk, die über mehrere monate, dann stirbt er. Die blüte hat sechs blütenblätter und sechs staubblätter, heute gibt es fast 200 arten dieser pflanze, die mit den jeweiligen blumen, und andere sind mehr als 50 unterarten, formen und sorten.

Die blumen können sich direkt auf die kolbenstange oder auf ästen, die von ihm abgehen, öffnet sich für den fluss. Alles geschieht in einer höhe von 2 m, wie sie für die A. parviflora, oder sogar von 11 metern, wie im fall von A. americana, und einem durchmesser bis 25 cm.

Agave: eigenschaften

Die pflanze der Agave wird verwendet, um zu heilen verbrennungen, oft: nur der meinung, dass die indianer verfolgten packungen, die mit der masse von einigen arten, um zu beruhigen, juckreiz, wunden, wunden oder prellungen. Alles andere kann man auch die taten anderer völker: gift für die fische oder gift, in dem eintunken pfeilspitzen. Bereits in den 90er jahren in Mexiko wird der saft aus den blättern der Agave verwendet wurde, wie seife und den sapogenine von einigen arten wurden östrogen-produkte und kortison, vor allem vomA. Sisalana.

Die eigenschaften der Agave für uns westliche europäer sind heute vor allem die ästhetik: wir lieben, bewundern die blumen in beete und gärten, ist aber eine beschränkte sicht, wie gut synthetisiert, die vom jesuiten José de Acosta , der ruft die agave "der baum der wunder" ("el" auch de las meravillas).

Einige beispiele: seit mindestens 9.000 jahren viele teile der pflanze sind regelmäßig gegessen, in Amerika, und die indianer Cochini in baja California regelmäßig essen l’A. cerulata was auch ein sirup, dick wie honig, süßstoff.

Wenn in einigen regionen von Mexiko, befindet sich diese pflanze in die futterkrippen der rinder, die bei anderen gelegenheiten ist ein grundstoff für leckere getränke , wie das aguamiel und pulque fermentiert, dann gibt es die destillate von berühmten sehenswürdigkeiten wie den mescal (oder tequila) und der tequila. Was die verwendung nicht essbar, wir finden die agave-fasern zu erstellen, seile, netze, körbe, kleider, decken, teppiche, taschen und andere gegenstände des täglichen gebrauchs.

agave proprietà

Agave americana

L‘Agave americana stammt aus Mexiko, aber er fasziniert mit seiner beeindruckenden schönheit im gesamten mittelmeerraum und an anderen orten mit gemäßigtem des globus. An der basis der pflanze befinden sich rosetten, blätter fleischig, dreieckig, lang 1 meter, grün-blau, oder bunt mit weiß-creme. Die ganze pflanze kann auch die messung von zwei metern und lebt 15-20 jahren produziert eine blüte röhrenförmig, gelb, klar. dann, wie üblich, die pflanze stirbt. L’agave americana eßbar ist, sowohl gekocht als auch roh, als auch der saft, der reich an zucker ist, ist ein guter sirup diuretikum oder grundlage für die herstellung von tequila.

Blue Agave

Auch dasblue Agave stammt aus Mexiko liebt die tropischen klimazonen, in der mexikanischen provinz Jalisco, der als basis für die herstellung des tequila, ist eine wichtige wirtschaftliche ressource. L’agave, blaue, auch genannt tequilana, hat fleischigen blättern, grünlich, wässrig, mit stacheln, die aber, wenn sie geschnitten sind, erscheinen weiche. Nach 7-8 jahren produziert einen blütenstand.

Agave gedämpft

L’Agave Abgeschwächt, ist eine art, die erstaunlichsten, kommt von den einsamen Mexiko und als eine natürliche pflanze ist sehr selten: häufig wird wachsen künstlich. Wie die anderen hat, ein aspekt, fleischig, erscheint wie eine pflanze, die fette prall und sehr wässrig, nicht widersteht kälte, sondern liebt die hitze.

Die tatsache, dass sie keinerlei stecker macht sie begehrenswerter und eleganter als je zuvor, wenn es blüht, kommen zu einem halben meter hoch und vor der meisterwerke, die gelben, oder, in einigen fällen, eine intensive grüne farbe. Aus den blüten kann man blumenzwiebeln werden dann dazu verwendet, um die wiedergabe der pflanze Agave Gedämpft schleife, auch in der vase.

agave sciroppo

Agave süßstoff

Wir haben erwähnt, dass sie über die Agave in südamerika, aber auch wir können genießen sie den sirup von der Agave. Es ist ein bio -, süßstoff -, 500-ml 14, - euro, mit sanftheit, ohne dafür zum krüppel geschmack.Kann verwendet werden, sowohl warm, als auch kalt, oder das kochen von kuchen und torten.

agave semi

Samen von Agave

Einen schritt zurück und sprechen über die pflanze, im gegenteil, noch ein schritt bevor: die samen. Zwanzig samen kosten nicht einmal 2 euro und wir können improvvisarci bauern wunder: von agaven.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Sie interessieren könnten auch folgende artikel:

  • Heilpflanzen: liste und steckbriefe
  • Passionsblume
  • Natürlicher süßstoff
  • Narciso: die blume und seine eigenschaften

Veröffentlicht von Marta Abba 25 märz 2016