Krankheiten des ölbaums, natürliche heilmittel

malattie olivo

Krankheiten olivenbaum: wirksame heilmittel gegen fumaggine, auge, pfau, räude, cochenille, die olivenfliege und andere schädlinge.
Der olivenbaum ist ein star der mediterranen flora. Es ist eine pflanze, die sehr beliebt in Italien, so dass auch diejenigen, die keinen garten test zu kultivieren in töpfen (olivenbaum im topf, als ihn). Der olivenbaum ist eine pflanze, die sehr robust, aber nicht frei von krankheiten. Hier ist, wie man einen olivenbaum krank und was sind die widrigkeiten, am häufigsten.

Krankheiten des ölbaums: das auge der pfau (gelbe blätter)

L’auge der pfau ist leicht zu erkennen: sie präsentiert mit blatt-flecken typisch, dass, während die frühlinge kühl und regnerisch, erscheinen auf der pflanze. Der fleck hat einen durchmesser von 4-6 mm, ist grau, umgeben von einem kreis, bruno und eine gelblich erinnern, dass der grund dafür der, federn von pfau. Bei starker aktivität des pilzes, die blätter werden gelb sie in kurzer zeit und fallen von der pflanze.

Diese krankheit wird durch einen pilz verursacht und für das wohl der kulturen aufeinander und der betroffenen anlage, müssen sie zu sammeln und beseitigen alle infizierten blätter. Bei starken angriff nicht betroffen, nur die blätter: l’auge der pfau kann auch auswirkungen auf die früchte, die beginnen zu fallen frühzeitig ab. Mit dem sommer angriffe können sich zurückbilden natürlich aber wieder überheblich mit den ersten regenfällen im herbst, so lassen sie sich nicht täuschen, eine plötzliche heilung und spontan!

Wenn sie bemerken die ersten symptome dell’auge, pfau, verwenden sie produkte von fungiziden auf der basis von kupfer als thoriumoxychlorid kupfer, kupfersulfat oder bordeauxbrühe. Verwenden sie spezifische produkte, die nur in fällen schwerer angriff: der wirkstoff gegen starke angriffe - augen-pfau des olivenbaumes ist die dodina. Die behandlungen wiederholt werden müssen alle 2 oder 3 wochen.

Krankheiten des ölbaums: olivenfliege

Der stich der fliege auf der olive bestimmt die beschädigung der nase und qualitative, man spricht vom sogenannten "mängel wurm" diktat von fliegenlarven graben galerien im innern der frucht zu essen, brei. Die olivenfliege macht viel schaden in Italien; für alle, die informationen zum schutz der olivenbäume lesen sie die seite “olivenfliege, heilmittel“.

Krankheiten des ölbaums: cochenille

Die olivenfliege ist nicht das einzige insekt, fähig befallen die olivenhaine. Die cochenille ist eine weitere gefürchtete gegner der olivenbäume! Die schildläuse befallen die oliven sind zwei: der cotonello (manifestiert sich als eine masse weißlich und wachsartigen, von der konsistenz klebrig) betrifft, blätter und früchte, und die hälfte korn salz und pfeffer abschmecken. Zum löschen der cochenille ist die möglichkeit, bei mineralöl.

Krankheiten des ölbaums: fumaggine

Genau wie l’auge, pfau, auch die fumaggine ist eine krankheit des ölbaumes ausgelöst durch pilze. In diesem fall werden die pilze vermehren sich über rückstände zuckerhaltige sekret aus der cochenille. Die fumaggine, dann greift olivenbäumen, die bereits krank und in anwesenheit von honigtau der cochenille.

Um die ausrottung der fumaggine man muss ja produkte verwenden, anticrittogramici aber auch löschen, die cochenille. Wie erkennt man die fumaggine dell ’ olivo? Die symptome umfassen die bildung einer abdeckung nerastra und staubig auf alle grünen teile der pflanze und über die anlage semi-holzigen blätter, junge zweige, stängel...). So löschen sie die fumaggine sie die gleichen produkte fungiziden allgemein gesehen für l’auge, pfau , während abzuwehren, die cochenille, können natürliche heilmittel auf der basis von wasser und seife von marseille.

Krankheiten des ölbaums: räude

Die räude ist eine bakterielle erkrankung sehr häufig: die räude kann man nicht löschen, weil es einen auswuchs der art der tumorerkrankung. Die räude verlangsamt das wachstum der pflanze oder stoppt sogar die entwicklung. Es ist ziemlich verbreitet, von den olivenbäumen, die älter sind. Diese krankheit der olive kann nicht gelöscht werden, sondern nur enthalten, damit sie nicht verursachen schwere schäden an der anlage. Der olivenbaum krank geht potato regelmäßig und benötigt regelmäßige düngung vermeidung von überschüssigem stickstoff. Ende winter recidete teile der pflanze betroffen und bruciatene rückstände.