Ginkgo biloba, eigenschaften

ginkgo-biloba

Der ginkgo biloba pflanze chinesischer herkunft und berühmt zu werden, eine pflanze, die am längsten auf der erde, enthält viele wirkstoffe mit den eigenschaften und vorteile, die sehr wichtig für die gesundheit des menschen: der extrakt aus den blättern von ginkgo biloba besitzt leistungsstarke antioxidantien, wie flavonoide, terpene, vitamin C und carotinoide.

Ginkgo Biloba, eigenschaften
Der Ginkgo Biloba erkannt werden, die folgenden eigenschaften:

  • Verbessert die durchblutung auf der ebene herzfrequenz und des gehirns, verhindert die bildung von krampfadern und stärkt die wände der kapillaren
  • Erhöht die konzentration, das kurzzeitgedächtnis und kognitive fähigkeiten: durch seine aktion kontrastierenden gegenüber freien radikalen
  • Bringt vorteile für das gehirn auch in bezug auf die verlangsamung des alterungsprozesses
  • Bekämpft die probleme von haarausfall und alopezie.

Auch zahlreiche klinische versuche haben bestätigt, dass der extrakt aus ginkgo biloba als wirksam erweist bei der behandlung von depressionen, migräne und erkrankungen der bronchien, die mit bronchospasmus.

Ginkgo Biloba, einsatz
Der ginkgo biloba wird verwendet, in kapseln und tabletten mit trockenextrakt titriert auf 23-27% ginkoflavonoidi erhalten sie im reformhaus oder in der apotheke. Es wird empfohlen, nehmen sie 150 mg pro tag für einen zeitraum von mindestens zwei monaten: das intervall zwischen einer allfälligen pflege und höher darf nicht weniger als 20 tage.

Ginkgo Biloba, kontraindikationen
Der ginkgo biloba ist ein natürliches heilmittel nicht empfohlen für kinder, frauen in der schwangerschaft und während der stillzeit und im notfall ist es gut, beenden sie den einsatz. Es ist auch kontraindiziert bei hämophilie und diejenigen, die nehmen sie medikamente, blutverdünner oder andere medikamente, die sie hemmen die aggregation von thrombozyten (entzündungshemmende) und auch in wer nimmt antiepileptika.
Kontraindikationen bis jetzt festgestellt werden können, sind durchfall, allgemeines unwohlsein und, in sehr geringer anteil, migräne.
Bevor sie beginnen, die pflege ist gut, mit dem behandelnden arzt.

Fakt: das wort "ginkgo" kommt aus dem japanischen Yin-kuo, dass bedeutet, apricot-gold, während das wort "biloba" bezieht sich auf die form der blätter vertreten, die eben aus zwei lappen.