Bhutan, das reich des ökologischen landbaus

Es war einmal ein kleines land in asien, dessen wirtschaft stützte sich ausschließlich auf die landwirtschaft. Eines tages wird das land entscheiden, überraschen die ganze welt, und er erklärte, er sei der erste Staat der welt mit den karten in der regel, um sich die erste nation, die BIO - kugel. Ein land 100% bio.

Wir reden über ein kleines reich in der nähe des Himalaya, Bhutan, eingeklemmt zwischen den beiden asiatischen giganten, China und Indien. Bhutan hat seit geraumer zeit entwickelt sich eine besondere aufmerksamkeit für den schutz der umwelt und zum wohlbefinden. Kein zufall, hier wurde Das BIP (bruttoinlandsprodukt) ersetzt worden ist, mit der sogenannten IDF (glück internen brutto), diese um zu bauen, ein ansatz, der zusammen mit der wirtschaftlichen entwicklung berechnet das wohlbefinden der allgemeinheit.

Bis 1999 war der fernseher wurde mittlerweile verboten, um die erhaltung der lokalen kultur durch ausländische einflüsse. Vor kurzem haben die behörden auferlegt, den "tag der fußgänger", am dienstag, um zu untersagen, die bewegung der autos. Was will sie leisten jetzt in diesem kleinen dorf, verloren in der nord-west-asien? Nun, das ziel ist, zu verbannen, hand in hand, innerhalb der nächsten zehn jahre die chemikalien in der landwirtschaft. In diesem fall wird die gesamte landwirtschaft wird biologisch zu 100%. Um zu beginnen, die regierung hat bereits beschlossen, zu verbieten, pestiziden in lebensmitteln, wie kartoffeln und obst.

Diese perspektive bietet die möglichkeit, den bauern zu arbeiten, auch in armut, die bürger haben nicht die finanziellen möglichkeiten, um die verwendung von chemischen produkten für die landwirtschaft. Eine grenze könnte sich herausstellen, dass eine wahl über die notwendige produktion einer nachhaltigen, wirtschaftlichen und umweltschonenden landnutzung.

Ein märchen ist? Nein, es ist Greeneconomy!
Man muss jedoch verstehen, wie überzeugen die großen landwirtschaftlichen produzenten des landes, die besser organisiert und ausgestattet. Anregen l’biologische landwirtschaft gegen die regel des business? Es wird nicht einfach, da sie produzieren große mengen von äpfeln, mandarinen und kartoffeln, die sie exportieren in die nachbarländer.

Um das primat, aber es ist auch die insel selbst von Niue im südpazifik, auch hier scheint das ziel ist es, sich vollständig auf bio bis 2015 bis 2020. Sara, das Bhutan , das reich der qualität der nahrung?

Sie interessieren könnte und auch wissen, Bhutan, status grün und glücklich in der welt