Mistel, eine pflanze und ihre eigenschaften

vischio pianta proprietà

Die mistel zählt eine große anzahl von eigenschaften vorteilhaft, aber nicht frei von nebenwirkungen. Hier sind alle informationen über die pflanze, über den anbau und über die therapeutischen eigenschaften der zubereitungen.

Mistel, merkmale der pflanze

Die mistel, botanisch viscum album, ist eine pflanze aus der familie der Viscaceae oder Santalaceae.

Es ist ein strauch, der semiparassita entwickelt sich spontan in den waldgebieten Europas und Amerikas. Gedeiht, sich zu bäumen gäste wie eiche, pappel, apfel und weißdorn.

Entwickelt in der form buschig, rundlich, mit immergrünen zweigen, blumen versammelt kabelbinder und beeren kugelig. Die beeren enthalten eine flüssigkeit vischioso (hier kommt der name); diese flüssigkeit weißlich ist potenziell giftig. Der teil "medikamentös" der pflanze besteht aus dem teil, der an kräuter (zweige fogliati). Die beeren sind nicht verwertbar und sollten halten sie diese außerhalb der reichweite von kindern auf.

Mistel, eigenschaften

Die mistel ist ein natürliches heilmittel sehr vielseitig verwendbar: nützlich bei magen-darm-probleme, bluthochdruck, und neuere forschungen haben gezeigt, eigenschaften immunoterapeutiche: einige der enthaltenen wirkstoffe in der mistel gefunden, der zum stoppen der proliferation von krebszellen. Für diese eigenschaften, die mistel als eine pflanze gegen krebs.

Infusionen auf der basis der mistel verwendet werden, um die effizienz des kreislaufsystems (zur verbesserung der wahlbeteiligung der durchblutung im gehirn) und zur anregung der diurese.

Heilmittel auf der basis der mistel werden auch verwendet, um gegen magen-darm-problemen, stress zu reduzieren und entlasten fällen von erkrankung zu lasten der atemwege.

Die mistel wird in form von nicht-alkoholische extraktion in form von gemmoderivato oder als heilkraut für tees. Die zeit der infusion etwa 10 minuten und es wird empfohlen, nehmen sie 2 oder 3 tassen pro tag. Jede tasse bereit, mit 300 ml kochendem wasser und einem esslöffel heilkraut.

Kontraindikationen der Mistel

Diese pflanze ist nicht frei von kontraindikationen: sollte vermieden werden, sowohl im falle einer überempfindlichkeit festgestellt nach einige komponenten der anlage, unabhängig davon, ob sie medikamente einnehmen,; Falls sie farmacati typ antikoagulanzien, immunsuppressiva und antidepressiva, überlegen sie sich genau, konsultieren sie ihren arzt vor beginn einer einnahme von produkten auf der basis von mistel.

Wie wir gesehen haben, mit den beeren, auch andere pflanzliche teile der mistel besitzen eine gewisse toxizität: die dosen müssen immer kontrolliert werden! Die beeren sind zu vermeiden, weil wenn sie verschluckt werden, verursachen erbrechen und durchfall.

Wie nehmen sie die mistel

Von der pflanze erhält man ein gemisch getrocknet für kräutertees und eine extraktion nicht-alkoholische (tinktur).

  • Der tee auf der basis von misteln bereitet sich durch kochen einer tasse wasser, in dem sie fügen sie einen esslöffel gras getrocknet. Während der infusion (dauer etwa 10 minuten) halten sie die tasse decke, dann filtern und concumare warm.
  • Die tinktur von Viscum album können alle profitieren von der ptincipi wirkstoffe der mistel und nutzt nur ein paar tropfen.

Die tinktur von Viscum album ist nicht leicht zu finden, in der tat, können sie diese nur in naturkostläden mehr zur verfügung gestellt oder durch nutzung der online-handel. Auf Amazon, zum beispiel, eine flasche 50 ml 100% reines, es ist vorgeschlagen, zum preis von rund 15 euro.

Nützliche links: nicht-alkoholische Tinktur 50 ml

Die anti-tumor-eigenschaften

Eine untersuchung, die im jahr 2014 auf zelllinien von brustkrebs (in vitro), hat gezeigt, dass die gleichzeitige gabe von doxorubicin und lectin aus dem mistelzweig , gibt anlass zu einer aktion gegen krebs. Die kombination dieser wirkstoffe sollte und verlangsamen oder sogar blockieren die vermehrung der bösartigen zellen. Trotz dieser suche, andere autoren, dass die studien über die antitumor-eigenschaften der mistel sind nicht ausreichend, um zu bestätigen, dass sie die tatsächliche therapeutische wirksamkeit; trotz der diskrepanz der ansichten, die in einigen europäischen ländern (wie der Schweiz), die mistel wird in zubereitungen verwendet werden hilfen in der konventionellen antitumor-therapie.