Vielfalt der essbaren kürbisse

zucca varieta

Vielfalt der kürbisse essbar: vom klassischen kürbis von Chioggia an der neugierigste kürbis-spaghetti. Vielfalt der alten und der modernen, mehr oder weniger süß. Alle informationen auf den kürbis zu kultivieren, die im garten und auf den tisch bringen.

Der kürbis ist nicht einzigartig, in der tat gibt es mehrere arten und viele mehr sorten. Die kürbisse unterscheiden sich hinsichtlich ihrer farbe, form und geschmack. Die farbe kann unterschiedlich sein: sowohl fruchtfleisch als auch schale.

Kürbisse gibt es sehr süß, der geschmack ist nussig, mit nuancen von kastanie oder sogar artischocken. Auf dieser seite bieten wir verschiedene sorten, die von denen ältesten der italienischen tradition bis hin zu modernen, aus Amerika, aus China oder aus Japan. Denken sie daran, dass der kürbis nicht werfen sie nichts, weder die samen, noch die schale! Weitere informationen: so recyceln sie die schale des kürbis

Kürbis in miniatur: kürbis baby boo

Die kürbis baby erreicht ein gewicht zwischen 100 und 200 gramm. Angebaut werden kann in einem kleinen raum, sogar auf der terrasse oder balkon. Dieser kürbis hat einen leckeren geschmack, weist aber eine sehr geringe ausbeute: esluse schalen und kernen, bleibt wenig brei zu essen.

Kürbis butternut, kürbis süß

Präsentiert fruchtfleisch ist zart und geschmeidig, wie butter. Es ist eine vielzahl sehr süß, ja, süßer als die walnuss. Und’ von diesen beiden aussagen, dass es seinen namen verdankt der kürbis butter oder butternut. Es ist eine vielzahl englisch ausgewählt 1940. Für seine süße, eignet sich besonders gut bei der vorbereitung für seidig, croissants und kuchen mit Marmelade aus kürbis.

Kürbis Kuri Kabocha-oder hokkaido-kürbis

Es ist eine kürbis antica stammt von der Insel Hokkaido. In der tat, der botanischer name ist Cucurbita maxima und nicht eine einzelne sorte, sondern eine gruppe von sorten sehr ähnlich zueinander und aus Japan.

Für ihren geschmack, in Frankreich, diese kürbisse wurden umbenannt Potimarron , das bedeutet "mitte der kastanie". Vom aussehen scheint es eine birne riese: erreicht ein gewicht zwischen 1 und 3 kg.

Kürbis marina di Chioggia

Diejenigen, die eine vielzahl von kürbis alten kann sie die von Chioggia, angebaut in gärten venezianer seit undenkbaren zeiten. Dieser kürbis wurde beschrieben, zum ersten mal bereits im Siebzehnten jahrhundert, aber auch bekannt in der vergangenheit mit dem namen barney oder kürbis abrucca. Den kürbis von Chioggia, im gegensatz zu diesen ansichten, bis jetzt (kleinere), leicht übertrifft die 10 kg gewicht.

varieta di zucche

Kürbis patissone

Es ist eine kürbis sehr alten, auch genannt spanische artischocke oder artischocke des priesters. Wegen seiner form den namen "kaiserkrone", ist in der tat ungewöhnlich zerkleinert. Erreicht dabei ein gewicht von ungefähr 200 bis 2 kg. Sein geschmack erinnert vage an, was der artischocke.

Kürbis-spaghetti

Die kürbis-spaghetti, stammt ursprünglich aus der Mandschurei (China). Hat ein gewicht zwischen 2 und 4 kg und hat die besonderheit, dass einmal gekocht, sfibra: das fruchtfleisch bildet lange fäden, die wie spaghetti.

Kürbis table Queen

Und’ ursprünglich aus Den Usa, wo sie den spitznamen acorn squash, nämlich kürbis eichel. Der spitzname ist durch die form des kürbisses erinnert vage an die der eicheln. Auch der kürbis Table Queen ist tendenziell eher sanft und sein geschmack erinnert an nüsse. Das gewicht schwankt zwischen 500 und 800 gramm. Es handelt sich um eine vielzahl alte da angebaut, die seit den Arikara, ein indianerstamm, der einst beschäftigte das gebiet von Nord-und Süd-Dakota. Die besonderheit der brei dieser kürbis ist, dass es ungewöhnlich trocken, kompakt und mit süßem geschmack.

Kürbis trombetta d ’ Albenga

Der kürbis Trombetta d ’ Albenga (Cucurbita moschata), wie es der name vermuten, ist eine vielfalt an typischen italienischen Albenga in der provinz Savona. Es kann weit verbreitet in süditalien und im Zentrum, im gegenteil, es ist sehr beliebt in Ligurien, im Piemont und in verschiedenen orten der Côte d ’ Azur (Frankreich). Die form dieser kürbis ist länglich und ähnelt vage eine trompete. Leicht mehr als einen meter länge mit einem gewicht bis zu 4 kg.

Genießen sie diese sorten von kürbis, lesen sie bitte die seite: rezepte mit kürbis.

Wenn sie interesse an alten sorten und sie suchen nach saatgut, lesen sie die seite widmet sich der kürbis muskatnuss in der Provence.