Garten synergistisch, techniken und tipps

L’Orto Synergie entsteht, um sich klar gegen diejenigen, die die mechanismen der lebensmittelindustrie. Die agrar-und ernährungswirtschaft nutzt massiv die ressourcen der Mutter Erde, zu vergessen, dass es könnte wachsen und lebensmittel zu produzieren, in harmonie mit der Natur.

Und’ dies ist der zweck eines synergetischen gemüsegarten, kultivieren, ohne alle die negativen auswirkungen auf die umwelt. L’orto synergistisch nutzt die techniken der sogenannten "landwirtschaft synergistische": methoden, umsetzbar ohne große mühe und unter voller wahrung der pflanzen und des bodens.

Wie entstand die landwirtschaft synergistische?

L’orti synergistische geboren ist, auf der grundlage der prinzipien der landwirtschaft, natürliche, geboren aus dem geist des agronomen japaner Masanobu Fukuoka; ist diese ideologien, dass der bauer spanische Emilia Hazelip sie inspiriert und 1980, hat erneut die lehren von Fukuoka zu unserem mediterranen klima.

Für die com zu verstehen wenden sie die prinzipien derlandwirtschaft synergistische in die tägliche praxis der gemüsegarten, bieten wir ihnen technische anbau gleichgesinnten und tipps zum schutz der gemüsegarten vor schädlingen.

Die gemüseanbau-synergistische

  1. Vorbereitung der paletten
    Der boden wird bereitet, indem paletten breit, 120 cm hoch, im mittleren bereich, etwa 30-50 cm. Mit l’orto synergistisch die vorbereitung des bodens erfolgt nur einmal und gibt es keine notwendigkeit, pflügen oder andere behandlung des bodens, wenn nicht derjenige, der mulch und der tropfbewässerung.
  2. Vorbereitung des systems für Bewässerung
    L’orto synergistische sieht nur das system der tropfbewässerung, einfach zu bauen und bietet maximale wassereinsparungen.
  3. Die unkrautbekämpfung
    Zum schutz der böden wird benutzt, mulchen mit stroh. Das stroh schützt l’orto synergetische verwitterung, von verdichtung und vor verlust von feuchtigkeit, außerdem schränkt das wachstum von unkraut. Damit der boden wird immer weicher und das wachstum von unkraut wird behindert, die gerade von der schicht aus stroh oder rinde. Zur vertiefung: als mulchen.
  4. Die anlage
    Die transplantationen durchführen, mit aufmerksamkeit, so dass die ständige abdeckung des bodens. Ein garten synergistische eignet sich gut für jede art von kultur.
  5. Die fruchtbarkeit des bodens
    Mulchen schützt die regenwürmer und anderen natürlichen mikroorganismen im boden, wodurch der lebensraum besser geeignet, um die ausbreitung der wurzeln unserer pflanzen: die meisten der praktischen landwirtschaft , traditionelle hindernisse für die interaktion zwischen pflanzen und mikroorganismen und erhöht die notwendigkeit, düngen den boden mit chemikalien, indem sie die inzidenz von erkrankungen und die verringerung der biodiversität.

Schützen sie die garten mit der landwirtschaft synergistische

  1. Die wurzeln gehen nie gerodet aus dem boden, sondern lassen sie verfaulen und zersetzen zurückgeben, organische substanz und nährstoffe im boden.
  2. Mulchen fördert die anwesenheit von Schnecken, diese gäste könnten nicht willkommen zu sein, wenn sie imgarten synergistische sich das kultivieren von erdbeeren! Die natürlichen feinde der schnecken sind igel, kröten, aber wenn es in ihrer gegend nicht verbreitet, dann ist es möglich, die vorbereitung der natürliche fallen die anweisungen und ratschläge gegeben, um abzuwehren und schere.
  3. Mäuse, maulwürfe und wühlmäuse können verschoben werden, mit fallen oder... stellen sie sie in die löcher ihrer höhle, ein bisschen haare von hund.
  4. Zwischen der palette und die andere ist empfohlen, um platz für den durchgang des bauern. Der raum empfohlen ist 50 bis 60 cm, damit transportieren sie auch eine schubkarre!

Landwirtschaft synergistischenachdenken
Auf der grundlage der vier prinzipien derlandwirtschaft synergistische, können sie handeln selbstständig und entwickeln andere techniken, um den anbau des gartens synergistisch. Die vier schwerpunkte der landwirtschaft synergistische, entwickelt von Fukuoka, sind:

1). Der boden sollte nicht gearbeitet
Die erde formt sich allein durch das eindringen der wurzeln und die aktivität der mikroorganismen, insekten, regenwürmer und andere kleine tiere unter der erde. Die einzige regel für die verwaltung der böden in der landwirtschaft synergistische besteht darin, nicht aufzuhören, nie eine ertragreiche landwirtschaft, auch in den kalten zeiten des jahres, hierzu ist der artikel über garten-synergistische winter.

2). Keine chemischen dünger noch bodenverbesserer
Im gegensatz zu der biologisch-dynamischen landwirtschaft oder biologische landwirtschaft synergistische sieht nicht die verwendung von chemischen düngemitteln, noch von zubereitungen, weil die erde, verwaltet mit weisheit, bewahrt und erhöht die fruchtbarkeit.

Die natur bietet uns das beste dünger verfügbar: der humus der regenwürmer. Wenn man die regenwürmer, links wachsen frei in einem nährmedium, bringen die gülle in den boden. Nicht mit jedem pestizid, chemische und nicht durch die behandlung des bodens in irgendeiner weise, die regenwürmer die möglichkeit haben, sich zu vermehren und erhöhen die natürliche fruchtbarkeit des bodens.

3). Kein jäten
Mulchen ist das einzige mittel zum schutz der synergetischen gemüsegarten von unkraut. Die unkräuter werden kontrolliert, jedoch nicht eliminiert.

4). Nichts chemikalien
Die chemie kann nur die verändern die gleichgewichte aus dem garten. Die natur, auch wenn er selbst bleibt im gleichgewicht und erlösen die menschen mit guten erträgen.

Wie sie einen gemüsegarten beginnen werden synergistische

Starten sie einen gemüsegarten synergie - einfach den artikel lesen-anleitung , Wie man einen gemüsegarten synergistisch. Wie unter diesen umständen, alles beginnt mit der herstellung der paletten, d. h. der beete erhöht, bestehend aus bodenaushub vor ort. Dies ist der einzige kontext, der sieht die bearbeitung des bodens. Für die vorbereitung der paletten so arbeiten sie den boden mit spaten und badili und bereiten sie die oberfläche mit einem rechen.

Garten synergie - gelände nicht nutzbar
Wenn der boden, auf dem wir starten einen garten synergistische ist nicht geeignet für die anbau, können sie der boden schon gemischt mit kompost oder stallmist gut zerlegt, aber in diesem fall ist das erste jahr der anbau muss gewidmet werden, die pflanzen nicht essbar oder zumindest weniger anspruchsvolle wie mangold und chicorée, damit beschleunigt die evolution der erde.

Garten synergistisch auf boden bereits behandelt
Wenn der boden auf den betreffenden vertrag mit chemikalien beim anbau früheren, ist es sinnvoll, im ersten jahr der anbau, implantieren jene arten, die besser neutralisieren die giftige mittel: senf, zichorie, roter klee...

Welche pflanzen wachsen imgarten synergistisch? Die vereinigung
Um zu entscheiden, welche pflanzen wachsen können, basieren auf den prinzipien der vereinigung von gemüse im garten synergistisch.

Die anlage der knoblauch wird empfohlen, die unter verschiedenen umständen: knoblauch hat eine ausgezeichnete funktionen antibakterielle und hat die aufgabe, eine natürliche schädlingsbekämpfung (knoblauch als schädlingsbekämpfungsmittel).

Die erziehungsberechtigten
Bevor sie pflegen die garten-synergistische müssen sie die erziehungsberechtigten dauerhaft für die pflanzen. Eine idee wäre implantieren-rundeisen-eisen (die gebraucht werden) zusammengefaltet und bilden einen bogen von 2 m höhe. Spielsteine aus eisen haben einen durchmesser von 10-12 mm. Befestigen sie die bögen können sie verwenden natürliche materialien wie hanf oder sisal.

Transplantationen
Sowohl aussaat als auch transplantation, sie müssen gut geplant, um eine ständige pflege der gesamten oberfläche der verkaufstische. L’orto synergistische muss voll sein, die in jeder periode des jahres. Für die optimale synergie vorhanden sein müssen, mindestens drei verschiedene arten von pflanzen. Für die auswahl der pflanzen finden sie in dem vorherigen absatz über die vereinigung.

Weitere informationen: wie sie einen garten anlegen, mit der landwirtschaft zusammen.

Sie interessieren könnte sie auch der artikel über Permakultur und synergistische garten