Miso, eigenschaften und anwendungen

miso proprietà

Der miso ist ein lebensmittel-japanischen ursprungs, abgeleitet aus den samen der sojabohne gelb.

Genau wie tempeh, auch die miso ist ein lebensmittel, das aus der fermentation von soja - und, immer wie tempeh, auch im miso gibt es in verschiedenen varianten: miso hinzugefügt werden getreide wie gerste, reis, roggen, buchweizen oder hirse. Die miso - nur soja ist gesagt, Hocho, Miso, das miso mit gerste ist das mugi Miso , während miso mit reis ist kome miso.

Traditionelle herstellung von miso ist lang: sie dauert 12 bis 24 monate! Auf der ebene der industrie die miso ist vorbereitet durch eine gärung von wenigen stunden, da sie nicht zu stabilisierung der nahrung so, wie die traditionelle methode, die notwendigkeit einer pasteurisierung und zugabe von zusatzstoffe.

Miso -, ernährungs -
Das miso wird in der regel als ein lebensmittel mit einem hohen gehalt an natrium, in der tat nur ein teelöffel miso enthalten kann, 200-300 mg natrium, aber eine aktuelle studie hat gezeigt, dass es trotz seinem hohen gehalt an natrium, das miso scheint nicht beeinflussen unser herz-kreislauf-system so, wie sie es andere quellen von natrium. Die ursachen seien noch nicht bekannt, aber wahrscheinlich der grund liegt in der tatsache, dass in der regel die miso eingenommen wird zusammen mit anderen lebensmitteln (hülsenfrüchte, getreide) haben eine positive wirkung auf das gesamte herz-kreislauf-system. Im speziellen, eine portion von 100 gramm miso enthält 3,2 gramm natrium -, miso ist in der regel nicht empfohlen, diejenigen, die an bluthochdruck leiden, auch wenn sie enthält isoflavone, die helfen, den cholesterinspiegel zu senken im körper und schützen vor krankheiten der herzkranzgefäße.

Der miso ist sehr geschätzt für das gute proteinquelle, ist reich an "proteinen" und einige enzyme, die in der lage, verbessern die darmflora-symbiont ab und verhindern so probleme mit dem darm. 100 gramm miso enthalten etwa 199 kalorien.

Das miso in der küche
Das miso wird oft serviert, gratiniert, frittiert, in der suppe... wird verwendet zum würzen und verfeinern alles, von pastete, kekse von den bereits erwähnten-gänge-frites denen marinaden. Das miso wird in vielen suppen, eine der beliebtesten ist die miso-suppe, aber noch mehr die remen und die suppe udon.

Miso-suppe
Die miso-suppe ist ein traditionelles gericht der japanischen küche, besteht im wesentlichen aus brühe (dashi-brühe, fisch) gemischt mit paste miso.

Die grundlage der miso-suppe ist dashi, eine fischbrühe, das ausgehend von katsuobush (bonito (getrocknet) und eine große alca namens kombu. Da das miso, seiner natur nach, ist es bereits reich an natrium, für die vorbereitung der suppe auch nicht, salz hinzuzufügen.

In Japan wird die suppe von miso serviert, begleitet von negi, einem aroma ähnlich unserer schnittlauch, zusammen mit dem klassischen tofu und manchmal anderen algen. Die anderen zutaten für die miso-suppe sie wählen, basierend auf der saisonalität der zutaten, da der fischbestand oft nicht fehlen, garnelen und fisch gerieben.

Im westen sind die miso-suppe hat gleich mehrere anpassungen, zum beispiel in Amerika steht mit daikon, pilze und kartoffeln, die bei uns serviert mit karotten, kartoffeln, pilze und zwiebeln.

Sie interessieren könnte, auch Daikon: eigenschaften und rezepte