Nutrigenomica: was ist, test und ernährung

Nutrigenomica

Nutrigenomica, eine disziplin, die verflechtung immer mehr mit unserem alltag und mit unserem verhalten füttern. Nach der Expo 2015, führte in den augen aller das thema gesundheit und ernährung, die aufmerksamkeit ist gestiegen, sondern auch erste studien der molekularbiologie ergaben, den zusammenhang zwischen nahrung und DNA. War schon zu verstehen und deutlich, dass jeder von uns reagiert auf seine eigene weise, die für unterschiedliche speisen, aber es war vielleicht unvorstellbar, vor der ankunft der Nutrigenomica, die speisen nicht ändern können, unsere DNA und die expression einiger gene.

Nutrigenomica: ernährung

Es ist nicht eine diät, um gewicht zu verlieren, die die sich aus der nutrigenomica, multidisziplinäre wissenschaft, die kombiniert die genetik mit der ernährung, im sinne einer prävention von krankheiten oder störungen, die unser organismus feststellen können.

Verfahren angewandt, genomische auf probleme der ernährung und lebensmitteln, zu untersuchen, welche auswirkung der lebensmittel auf den körper gesehen, vom genetischen standpunkt aus, was die Nutrigenomica verstehen will, ist die art der interaktion, die auf molekularer ebene, dass es zwischen nährstoffe und andere bioaktive lebensmittel mit dem genom.

Die diät ist also eine folge dieser studien: die ergebnisse können wir herausfinden, welche lebensmittel kombinieren gut mit unserem körper, beeinflussen die expression von genen, die die synthese oder den abriss von proteinen, die aktivierung oder hemmung stoffwechselwege.

Nutrigenomica

Nutrigenomica und nutrigenetica

Beide begriffe schwere und untereinander in der assonanz, Nutrigenomica und nutrigenetica verwechselt werden können. Bitte beachten sie daher, dass die nutrigenetica ist die wissenschaft, die sich mit der beziehung zwischen dem erbgut, das genom, und die interindividuellen variabilität zu den lebensmitteln, die wir hören, die den namen genetik ernährung. Die genetik der ernährung, aber, dass ist dann das, von dem wir sprechen, die Nutrigenomica, untersucht die zusammenhänge zwischen lebensmitteln und änderungen der DNA.

Nutrigenomica: test

Besser als viele worte, auch solche von experten Nutrigenomica, der test wird, zeigt dieses video wurde von Tweety Zagaria. Es macht uns alle stärker bewusst funktion hat und in zukunft haben kann, in unser leben Nutrigenomica.

Nutrigenomica: rezepte

Wie es ist eine diät, die eindeutige Nutrigenomica, auch die rezepte sind so gut definierbar, aber ich schlage vor, eine, dass, abgesehen von lecker, hat nicht ein gramm zucker. Es handelt sich um die krokant, knusprig spezial, braten mit einer pfanne. Zur vorbereitung dienen 140 gramm quinoa, 60g sesam, 60g soja-lecithin-granulat, 80g kürbiskerne, der am stilfserjoch, 3 esslöffel wasser und 1 päckchen gelatine für torten.

Nach dem mischen quinoa geröstet, lecithin, sesam, kürbiskerne zusammen mit dem päckchen gelatine in einer schüssel, nehmen wir einen kleinen topf mit antihaftbeschichtung und usiamolo auflösen, die am stilfserjoch im wasser, dann verschmelzen, was wir links in die schüssel.

Nutrigenomica

Wann wird die mischung gut gemischt, steckte es in die förmchen einzeldosis nimmt sie hinein in alle, die mit backpapier. Wollen sie ein knuspriges erweitert, verwenden wir eine springform, aber pressiamola zum verkleinern der knackig , bevor sie in den ofen bei 120/130°C für 25 minuten.

Nutrigenomica bücher

Zur vertiefung dieser disziplin, und schließen sie so eng und konkret auf unseren alltag ist, empfehle ich dieses buch: "Nutrigenomica, blutgruppen und ernährung" geschrieben von Adolfo Panfili und Valeria Steinschleudern und erschwinglich mit weniger als 10 euro bei Amazon. Nützlich und einfach, aber effektiv.

Nutrigenomica

Nutrigenomica: bachelor

Es ist sehr wichtig, dass die forschung auf Nutrigenomica fortsetzt, denn es gibt horizonte, die nach dem vorrücken machen könnte, die unser leben viel mehr spaß und ohne verzicht auf süßigkeiten, leckereien und kulinarischen genüssen.

Durch studien und tests, Nutrigenomica, entdeckt man interessante aspekte, die interessieren, schwere erkrankungen wie diabetes, hypercholesterinämie, laktose-intoleranz und krebs, aber auch erkrankungen mehr als trivial oder einfach nur "gerade" diät , um gesund zu bleiben, essen frei. Es gibt zahlreiche kurse, in denen man diese disziplin, und die ergebnisse sehen,werde ich immer mehr in die studiengänge der zukunft.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest

Dich könnte auch interessieren

  • Entomofagia: insekten essen
  • Lebensmittel und nutraceutica

Veröffentlicht von Marta Abba, den 12. dezember 2016