Biologisch-dynamischer gartenbau

Orticoltura biodinamica

Nach dem gespräch, biologisch-dynamische landwirtschaft , die in einem früheren artikel, restringiamo der punkt der beobachtung, die dem aussehen mehr ’haushalt’ der materie, und wir sprechen hier von biologisch-dynamischen gartenbau. Auch in diesem fall beraten wir sie, ein buch zu lesen, da sie nicht leicht zu finden in der bibliothek, können sie per Internet bestellen.

Das sovescio und mondphasen, eine technik und ein thema zugrunde, biodynamik, hat sehr viel mit gärtnern, eine aufgabe, die auswirkungen einerseits auf die ernährung und auf der anderen auf der suche nach dem gleichgewicht zwischen mensch und natur, die mehr und mehr davon überzeugt biodynamischen verfolgen.

Wir haben bereits gesagt, dass die biodynamik überzeugt nicht alle über alles, aber einige hinweise stoßen, die bestätigung der wissenschaft als auch in der uralten regeln, die anbau-überliefert seit der antike. Zwischen diesen, die einhaltung der mondphasen in harmonie mit den bewegungen des satelliten, terrestrisch ist eine garantie für eine bessere ernte.

Gartenbau biologisch - ist also im vergleich der phasen des mondes, jenseits der komplizierten terminologie handelt es sich nicht um andere, die in der nutzung einflüsse auf die physikalischen und chemischen Mond auf die pflanzen, wie der mensch immer getan hat.

Bis vor fünfzig jahren war es kein bauer, der beobachtet, wie die bewegungen des mondes und der sterne, bevor sie die arbeiten in der kampagne, sondern auch kümmern der tiere im stall, der abfüllung des weins oder des schneidens des holzes. L’orto war keine ausnahme, und die aussaat, die transplantation und die ernte von gemüse folgten dem rhythmus unterbrochen monat für monat nach dem mondkalender.

Die regeln für das gärtnern nach den mondphasen sind, was findet der leser im Handbuch gartenbau biologisch-dynamischen geschrieben von Ehrenfried E. Pfeiffer und Erika Riese, zwei gelehrte der philosophie der biologisch-dynamischen gegründet von Rudolf Steiner. Auch die anderen aspekte der tätigkeit im gartenbau, wie die düngung des bodens und die vereinigung von gemüse, behandelt in einer fristgerechten weise und vertieft werden.

Der text ist sehr interessant, auch weil es eine lese-amtliche konsolidierte (die erste ausgabe ist von 1970) und der international ältesten und gemeinsame traditionen gemüse. Handbuch für biologisch-dynamischen gartenbau ist erhältlich online bei 14,87 euro

Manuale di orticoltura biodinamica

Vielleicht kann dich auch interessieren: Biologisch-dynamische Landwirtschaft: definition und grundsätze

Veröffentlicht von Michael Ciceri