Bohnen: eigenschaften und nährwerte

fagioli

Bohnen, hülsenfrüchte, pilze von der pflanze namens in der welt der wissenschaft , Phaseolus vulgaris L., die basis der ernährung auch die antiken völker. In Europa eg führen die Konquistadoren, einmal entdeckungen in nord-und Südamerika, und uns sofort erobert.

Noch heute sind sie ein sehr beliebtes nahrungsmittel, finden wir sie frisch, getrocknet oder in dosen. Die ersten müssen geschält und gekocht in kurzer zeit oder gefroren, die konserven sind praktisch, getrocknete bohnen erfordern auch einweichen, und dann zeit und geduld: das sind deutlich weniger praktisch.

Bohnen: die nährwerte

Sind gute nährwerte der bohnen sehr nahrhaft, vor allem auch durch die enthaltenen kohlenhydrate, die verbinden sich perfekt mit getreide, indem sie in paar einen vorteil protein von fleisch oder eier, zudem frei von cholesterin.

Fett in den bohnen sind gerade in sehr geringen mengen, auch in bezug auf soja, die schale ist dann reich an ballaststoffen, die sehr wichtig für die regelmäßigkeit der darmtätigkeit. Immer auf der gleichen platte zu finden, phosphor, eisen, kalium und kalzium sowie vitamine wie die vitamine A, B und C.

fagioli

Bohnen: kalorien

Zwischen den verschiedenen hülsenfrüchte gehören zu den am stiel auf die bohnen, auch wenn, wie wir sehen werden, viel hängt auch von der sorte, wie wir "scodellare". Im durchschnitt kann man zeigen, 303 Kcal pro 100 g, hauptsächlich gegeben durch die kohlenhydrate (51 g auf 100) und von den pflanzlichen proteinen (23 g auf 100 produkt). Der rest sind fett (2 g auf 100 produkt), wasser (10 g auf 100) und die fasern (17,5 g auf 100 produkt). Aus ernährungsphysiologischer sicht, die bohnen sind und bleiben ein vollwertiges nahrungsmittel, reich, sehr gesund.

Bohnen: eigenschaften

In der volksmedizin, die schoten und die pericarpi der bohnen sind seit jeher bekannt für ihre harntreibende eigenschaften und antidiabetiche, auch die pflanze, die in der kräuterheilkunde, die verwendet wurde, um vorzubereiten, kräutertees. Natürlich ebenfalls entschlackend und harntreibend.

Wie alle hülsenfrüchte, bohnen sind reich an lecithin, wertvoll, weil sie verhindert die ansammlung von fett im blut verringern das cholesterin-niveau. Nährstoffe und reich an vitaminen A, B, C, Und e, enthalten mineralien und spurenelemente, wie kalium, eisen, kalzium, zink und phosphor. Es sei daran erinnert, jedoch, dass, wenn wir die box, die als praktisch absolut, da sie einen hohen gehalt an natrium, müssen abgetropft und abgespült, bevor sie ihre vollendung.

Es gibt auch viel faser in bohnen, als einstimmig wertvoll für den stoffwechsel. Wer sucht, der findet sie in hülle und fülle in einigen sorten. In schwarzen bohnen, zum beispiel, mit 6 gramm ballaststoffe pro portion eine halbe tasse, oder auch in den gartenbohnen und bohnen von Lima, mit nur 7 gramm. Übertreiben, die bohnen, die vom auge bis 8 gramm.

fagioli borlotti

Bohnen: einige arten

Unmöglich, oder fast, sagen ihnen hier, die die unzähligen sorten von bohnen, die wir in der welt unterwegs, mehr als 500-und viele auch in Italien, wo die bekanntesten und häufigsten sind die cannellini-bohnen und feuerbohnen. Dann wollte sie erleben es gibt auch regionale besonderheiten lecker wie die fagioli zolfini (Toskana), f. Lamon (Veneto), die von Controne (Kampanien), f. auge, Blau Valassina, aus Como), die Giallorinio der Garfagnana, die typisch für Lucca. Mal sehen, im speziellen die häufigsten arten.

Die schwarzen bohnen sind eine vielzahl sehr häufig in den rezepten der küche kreolische oder tex-mex. Sie sind reich an antioxidantien, gut für die verhinderung von degenerativen erkrankungen sind mit einem hohen nährwert und einem ebenso hohen gehalt an pflanzlichen proteinen (25%), enzyme und anthocyane. Das eisen ist reich in der auswahl in schwarz, als auch kalzium, vitamin B und folsäure, mineralstoffe, magnesium, phosphor und mangan. Die reichlich ballaststoffe fördern die verdauung und verhindern verstopfung.

Die bohnen, feuerbohnen, auch als zwerge, sie kommen aus südamerika und Italien sind der norden. Sind mit abstand die häufigsten, die auch als das frische produkt, mit dem ihre schönen langen schoten und rot-rosa gefärbt braun. Wir finden sie auch getrocknet, in dosen oder tiefgefroren. Neben den eigenschaften "standard" der bohnen, die feuerbohnen haben auch die glucodrine, moleküle kontrollieren den blutzucker.

fagioli rossi

Die cannellini-bohnen sind ein lebensmittel, die typischerweise angebaut in der Toskana, die bekannt sind für die form dünn und länglich, und der farbe weiß glänzend. Im handel findet man sie sehr leicht und mag sie, weil sie haben sehr gute nährwerte, aber sie sind praktisch frei von fett und haben nur 91 Kcal pro 100 gramm. Lecithin enthalten in dieser vielfalt verhindert die ansammlung von fetten im blut, die cannellini-bohnen haben auch eine bestimmte harntreibende wirkung.

Die adzukibohnen werden als "freunde" von nieren, gehirn, knochen, leber und immunsystem. Ihr name bedeutet "kleine bohne", können wir dann erwarten würden, die gestalt, auch wenn sie von uns wenn sie sehen, noch immer kleine mengen. Minimal im vergleich zu denen, serviert in Japan, zum beispiel.

fagioli

Es ist nicht unmöglich sie zu finden, aber auch bereits gekochte aus der dose, und es lohnt sich. S’, denn sie sind reich an mineralien und spurenelementen, insbesondere kalium, molybdän und zink. Viele auch die fasern, die in diesen zwar kleinen hülsenfrüchte, die eiweiß und die vitamine B1, B2, B3 und B6. Nur sehr wenige fette und das macht sie leichter verdaulich als andere hülsenfrüchte, haben auch reinigenden eigenschaften als wertvoll für die nieren. Sind allen zu empfehlen, aber wer kein fleisch isst, sollte auf einen rat zu hören und ihm zu folgen, ernst und beständig. Und den geschmack.

Wenn ihnen dieser artikel gefallen hat weiter folgen sie auch auf Twitter, Facebook, Google+, Pinterest und... anderswo müssen sie scovarmi euch!

Sie interessieren könnten auch folgende artikel:

  • Favismo: krankheit und symptome
  • Hülsenfrüchte: vollständige liste und eigenschaften
  • Lupinen: eigenschaften und nährwerte
  • Platterbsen: eigenschaften und nährwerte
  • Erdnüsse: eigenschaften und nährwerte
  • Fave: eigenschaften und nährwerte

Veröffentlicht von Marta Abba am 6. mai 2016