Pfeffer schwarz, eigenschaften und kontraindikationen

pepe nero proprietà

Pfeffer schwarz, eigenschaften und kontraindikationen: alle positiven eigenschaften und nährwerte von pfeffer, schwarz und hilfreiche informationen, wie man es in der küche und für die körperpflege.

Der pfeffer ist ein gewürz, das von den vielen tugenden: finden sie breiten einsatz in der küche und auch in der pflege des körpers. Seine eigenschaften für die verdauung sind bekannt, laut verschiedenen studien, pfeffer verbessern den stoffwechsel (aber nur für eine begrenzte zeit nach der einnahme) und so möglicherweise eine milde ergänzung für diejenigen, auf eine diät, um abzunehmen.

Für die pflege des körpers, der pfeffer wird verwendet für den externen gebrauch, d. h. für die zubereitung von verdünnungen von reiben auf den körper zu lindern muskelschmerzen oder für entspannende massagen. Lassen sie uns sehen, was sind die eigenschaften des schwarzen pfeffers.

Die eigenschaften und vorteile von schwarzer pfeffer

Wenn sie für uns im westen der pfeffer ist "nur" ein gewürz verwendung in der küche um die welt-asien, und insbesondere in der indischen medizin, der pfeffer ist eine wichtige zutat in der pharmakologischen. Laut der ayurveda-medizin, das pepe nero ist ein leistungsfähiges heilmittel, um die verdauung zu fördern und den stoffwechsel anzuregen.

Die eigenschaften, stimulanzien , schwarzer pfeffer liegen daran, piperin, einer der wirkstoffe inhalte in gute konzentration im pfeffer. Die gleiche substanz, ein alkaloid, verleiht dem pfeffer schwarz eigenschaften grundton und somachica fördern die sekretion von verdauungssäften. Und’ aus diesem grund, dass schwarzer pfeffer unterstützt die verdauung und erleichtert die aufnahme der nährstoffe auf der ebene des ersten magen-darm-trakt.

Zwischen den kontraindikationen, sehen wir, dass der schwarze pfeffer ist nicht empfohlen im falle von gastritis und magengeschwüren (gerade weil es stimuliert die produktion von magensaft) nicht auch in fällen von hämorrhoiden, weil es dazu neigt, reizen die schleimhäute.

Nach den schlank machende eigenschaften des pfeffers, das ist in der stimulierung der thermogenese, also der verbrauch von kalorien für die produktion von wärme.

Die eigenschaften der gewinn-und verlustrechnung schwarzer pfeffer sind die unterschiedlichsten: würde es helfen, gegen die kälte (so ist er als lebensmittel aphrodisiaka), bekannt für ihre antiseptische und schleimlösende mittel. Einige studien haben verbunden der konsum von schwarzem pfeffer zur erhöhung der endorphine, und deshalb ist dieses gewürz wird häufig als natürliches antidepressivum hilft, die chemisch gegen ihre depressionen.

Zurück im pfeffer-schwarz für externe nutzung, sehen wir, dass diese nahrung kann als ein gutes natürliches heilmittel zur behandlung von verschiedenen erkrankungen der haut. Es scheint effektiv für die natürliche behandlung von erkrankungen der haut wie vitiligo und akne. Betreiber von wellness-zentren mit den schwarzen pfeffer für die behandlungen eudermici und für die formulierung von lotionen für entspannende massagen.

Im häuslichen bereich können sie bereiten eine lotion für entspannende massagen oder mit einer massage für linderung bei muskel-müdigkeit, verlassen wirrwarr der pfeffer in öl von mandeln. Ein aroma-bad im pepe nero in der lage sein zu stimulieren schwitzen und so helfen, den körper befreien sich von giftstoffen und reinigen den körper. Der pfeffer schwarz es könnte nützlich bei prellungen: würde verringert schwellungen und schmerzen lindern, wenn kombiniert mit kühlakkus.

Ernährungsphysiologische eigenschaften des schwarzen pfeffers

Die ernährungsphysiologischen eigenschaften des schwarzen pfeffers beschreiben, ein lebensmittel reich an natrium, daher ist zwischen kontraindikationen wir, dass es nicht empfohlen für diejenigen, die leiden unter bluthochdruck. Schwarzer pfeffer weh tut? Nein, ohne die notwendigen angaben mit, die kontraindikationen, jedoch wenn sie folgen, eine medikamentöse therapie wird empfohlen, bitten um ein ärztliches gutachten, da einige wirkstoffe im pfeffer interagieren können mit der pharmakologischen wirkung einiger substanzen.

Nachfolgend werden die nährstoffe des schwarzen pfeffers bezogen auf 100 g des produkts:

  • Protein – 10,39 g
  • Kohlenhydrate – 63,95 g
  • Zucker – 0,64 g
  • Fett – 3,26 g
  • Ballaststoffe – 25,3 g
  • Natrium – 44 mg

Kalorien pfeffer schwarz: 100 gramm pfeffer enthalten 251 kcal

Andere sorten von pfeffer

Die schwarze ist nicht die einzige sorte von pfeffer verbreitet, denn wir haben den pfeffer weiß, pfeffer grün, pfeffer, grau und langen pfeffer. Achtung! Der rosa pfeffer ist nicht gerade von pflanzen aus der familie der Piperaceae, und für dieses auch als "falsche pfeffer". Pfeffer weiß bekommt man die frucht, die genommen wird, und baden sie in wasser für eine ganze woche vor der trocknung. Pfeffer grau ist einfach eine mischung aus gemahlenem weißen pfeffer und schwarzen pfeffer. Langen pfeffer wird aus den beeren der art Piper Longum , und es ist ebenso beliebt in der indischen medizin.

Pfeffer in der küche

Pfeffer ist ein gewürz, das sehr verbreitet ist, benutzen sie es einzeln oder in mischungen von gewürzen wie Garam Masala. In einigen europäischen ländern die verwendung von pfeffer in der küche gebunden ist, was der zitrusfrüchte: nicht fehlen spirituosen mit orangengeschmack aromatisiert pfeffer, sowie sehr häufig sind die hausgemachten pasta-geschmack, orangen und zitronen. Um diese kulinarische experimente ist es möglich, die vorteile der mischung auf dem markt. Sind auch hervorragend, um bereichern salate mit dem duft von zitrusfrüchten.

  • Essen afrodisici: was sind
  • Pfeffer schwarz und orange
  • Schwarzer pfeffer und zitrone