Bio-lebensmittel, hier ist, wie zu erkennen

alimenti biologici

Wenn sie angeleitet werden und bevorzugen bio-lebensmittel, vor allem, um sicherzustellen, dass ihre gesundheit essen, und ohne stoffe, die potentiell toxisch, und es ist wichtig zu verstehen, wie erkennt man bio-lebensmittel discriminandoli von klassischen produkten aus dem regal.

Warum lieber bio-lebensmittel?
Essen bio-lebensmittel bedeuten soll, mit denen der organismus nährstoffe wie natürliche können, und sind frei von chemikalien und giftstoffe; bio-zertifizierung verlangt strenge regeln für die produktion, dass eine firma, die Bio garantieren muss.

Die sogenannten "bio-produkten", die für ihre natur, enthalten keine rückstände von schädlingsbekämpfungsmitteln der chemischen synthese, und, natürlich, sind frei von genetisch veränderten organismen, wenn sie nicht spuren durch, leider kontamination zufällige und technisch unvermeidbare.

Neben den vorteilen für die gesundheit des verbrauchers können wir nicht übersehen, die vorteile, die ein bio-produkt stellt für die umwelt. L’biologische landwirtschaft strebt, bewahrt die natürliche fruchtbarkeit des bodens nutzt die mechanismen und die natürlichen gleichgewichte. L’biologische landwirtschaft verbietet den einsatz von kunstdünger, von schädlingsbekämpfungsmitteln systemischen und der giftige herbizide und geodisinfestanti der chemischen synthese.

Im bezug auf dieökologische / biologische tierhaltung, tiere sollten ein leben auf der weide in Italien, aber diese bedingung ist nur selten möglich. Den tieren, die mit methode biologischer können, bieten die höchste qualität von fleisch und tierische produkte weit überlegen ist, einfach zu denken, der unterschied der lebensbedingungen. Rindviecher sorgen für gute lebensbedingungen begrenzen stark die dichte der fürsten in den stall und erhöht somit die konferenz gehen. Die tiere mit biologisch angebautem gespeist werden, die mit rohstoffen hergestellt, gewonnen, die wiederum aus biologischer landwirtschaft. Die zeit für die entwöhnung sind länger als diejenigen auferlegt, die "gegen die natur" in den intensiven zuchten. Die maßnahmen der tierärzte muss der vorzug zu geben natürlichen methoden wie homöopathie und phytotherapie. Die verwendung von herkömmlichen medikamenten, ist zulässig, aber nur in fällen äußerster notwendigkeit.

Die tiere aufgezogen werden, ohne die biologische methode gefüttert werden können, mit futtermittel-GVO, wie sie von verschiedenen forschungen in diesem bereich verantwortlich sein könnten für das auftreten von gewebe turmorali dann für die menschliche ernährung.

Wie erkennt man bio-lebensmittel
Im vergleich zur erkennbarkeit von bio-produkten der Reg. CE 834/07 auferlegt hat, in ganz Europa die verwendung gemeinsamen marke des bio - dargestellt durch eine fahne, die grün und zeigt eine stilisierte blatt mit den sternen der Europäischen Union.

In der nähe des eu-marke muss angegeben werden, der code der kontrollstelle und die tatsächliche herkunft (EU/nicht-EU) der bestandteile, die sie ausmachen. Nur wenn erscheint die anzeige "Italien" alle bestandteile des produktes sind zu 100 prozent made in Italy.

In den großen einkaufszentren wurde die "Bio-abteilung": vorsicht, nicht alle lebensmittel auf diesem regal sind bio. Es ist immer ratsam, überprüfen sie die präsenz der marke Bio.

Sie interessieren könnte sie auch Etiketten von lebensmitteln: neu