So bekämpfen sie die abhängigkeit von Internet

Viele internet-nutzer, vor allem diejenigen, deren arbeit die garantiert eine web-verbindung weiter, gingen wir in eine exzessive nutzung des netzes, indem sie eine echte krankheit: internet-sucht. Wann spricht man von internet-sucht, die öffentlichkeit befasst sich mit einer großen oberflächlichkeit; es ist zu beachten, dass es große ähnlichkeiten zwischen internet-abhängigkeit und die klassische drogenabhängigkeit: zunächst ist das gefühl, nicht zu widerstehen dem drang, in die tat umzusetzen, ein bestimmtes verhalten, gefolgt sofort von einer gewissen emotionalen spannung, gefühl, dass vor dem sofortigen beginn der tätigkeit. Mehr, genau wie es mit den alten abhängigkeiten, es ist erleichterung und freude bei der umsetzung des verhaltens-was zu einem "verlust der kontrolle" und schließlich, es ist die persistenz des verhaltens, obwohl sie wurden von den negativen auswirkungen , die im falle der drogenabhängigkeit sind psycho-soziale , physische, während im falle der " internet-sucht, sie sind vor allem psycho-soziale (auch wenn es wurde gezeigt, dass sie zu lange am computer kann zu ausgedehnten läsionen der sehnen der arme, der hände und der handgelenke).

Diejenigen, die leiden an internet-sucht kommt, zu vernachlässigen, die ihren beruf als auch die familie. Es ist eine sucht, antisoziale, dass fremde das individuum von der gesellschaft und projiziert sie in eine welt der telematik. Das motiv ist völlig getrennt und es wird angenommen, dass dies der wichtigste faktor, der anschluss sucht, der flucht. Bekämpfung von internet-sucht können, ist eine neue, krankhaft , aber da fehlt das konzept der "physiologischen abhängigkeit" (es gibt keinen wirkstoff, der wirkt über ihre rezeptoren im gehirn), das thema kann kämpfen, die abhängigkeit vom internet auch nur mit eigenen kräften.

Das erste, was zu tun ist, verlieren sie nicht den kontakt mit der realen welt. Wenn sie dies nicht bereits verloren, muss die person zu kaufen, erhöhen die anzahl von aktivitäten im freien und so die anzahl der stunden die sie mit dem computer. Auf diesem weg könnte nützlich sein, verwenden sie einen timer, um ihre computer-nutzung. Die übermäßige nutzung von internet kann die konsequenz eines hektischen lebens, die keinen raum lässt für die gratifikationen, ist es gut, zu versuchen, gratifikationen außerhalb des monitors. Auch wenn das internet für eine lange zeit wurde die lösung zu den ängstlichen oder apathie, wird es gut finden, alternative aktivitäten nicht dissociative, so dass sie mehr konzentriert sich auf die gegenwart und auf die dinge, die euch umgeben, (konzeption, dass sie verlieren, wenn sie sich durch die stunden).

Die mitarbeiter aus dem internet oft vergessen sie ihre hobbies und ihre leidenschaften. Es ist besser, geben sie eine prise auf ihre erinnerungen, und suchen sie die dinge, dass, sobald sie betrafen und sie appassionavano. Auf diese weise, das nächste mal werdet ihr das zwingende bedürfnis , den computer zu verwenden, sie zu ersetzen, die schädliche aktivitäten abzuschätzen mit hobbies konstruktiver. Eine abhängigkeit ist wirklich schädlich, wenn er beginnt, verlust, ihr leben, also, wenn sie spüren, einen rückgang in ihrer performance die arbeitsbedingungen verursacht, die tatsächlich von’exzessive nutzung von internet, gehen sie einige schritte zurück. Sehr hilfreich könnte es sein, die strategie schalten sie den computer gerade nach operationen von größter bedeutung, dies verhindert den teufelskreis, der beginnt mit “ich gehe auf facebook, nur um eine minute“, “nur private nachrichten“... und so weiter. Das Internet kann ein guter verbündeter, das ist wahr, aber denken sie daran: es gibt keine abhängigkeit ist unsere freundin.