In der Romagna die techno-strand green

La spiaggia di Bellaria

Die technologie macht es mehr green strände

In Bellaria-Igea Marina an der riviera der romagna gibt es die techno-strand mehr green Italiens. Sonnenschirme photovoltaik - manager remotizzata, beleuchtungsanlagen die systeme, für die effiziente verwaltung von verbrauchs, aufladen für mittel-und elektro-fahrräder und echtzeit-informationen über die luftqualität sind neue optionen zur verfügung der badegäste, die auf einem der sandstrände der bekanntesten und beliebtesten Italiens, befinden sich die sonne, das meer und die neue comfort hi-tech - inspiriert von der green economy.

Der ursprung der techno-strand der romagna ist ein größeres projekt abschließen, machen die strände, die sichere, effiziente und umweltverträgliche dienstleistungen durch neue, innovative technologien. Die initiative wird gefördert von der Telecom Italia und von der firma Umpi und basiert auf einer plattform intelligente cloud-computing ermöglicht auch die wi-fi-konnektivität für den Internet-anschluss und ein video-überwachungssystem zur vermeidung von diebstählen am strand. Natürlich fehlt auch nicht ein system hausnotruf für die sicherheit der gäste und das speichern der schwimmer bei bedarf.

Angesichts der ausweitung der strände in Italien, das projekt könnte erweitert werden, und repliziert auf einer sehr breiten beteiligung von bis zu 12.000 strandbäder, viele sind diejenigen, die derzeit aktiv sind in der halbinsel. Der umsatz der strand betreiber in Italien für die aktivitäten im zusammenhang mit der nutzung der spiegge geschätzten gesamtwert von rund 650 millionen euro.

Veröffentlicht von Michael Ciceri