Die Olympischen spiele stoßen, die telearbeit, sondern in Italien, wo sie ist?

Telelavoro

Die telearbeit kann zur verbesserung der lebensqualität in unseren städten

Die Olympischen spiele in London wählt der telearbeit. In der englischen hauptstadt auf tilt, um die Spiele beamte arbeiten von zu hause für sieben wochen testet ein system, das hat sich positiv auf die vereinbarkeit familie-arbeit und die lebensqualität der stadt. In Italien, in der zwischenzeit sind noch große widerstände zu ändern gewohnheiten, die zu einem lebensstil auch umweltfreundlicher.

Das leben der einwohner von London während der Olympischen spiele wird sich ändern, tief, für viele auch unter dem gesichtspunkt werktag. Um zu verhindern, dass verkehr und transport gehen drunter und drüber in der stadt, überrannt von den besuchern für die Spiele, die bereits aus dem 21. juli und bis zum 9. september enden, wenn auch die Paralympics, die mitarbeiter der öffentlichen verwaltung können von zu hause aus arbeiten. Und 50% der privaten unternehmen gewährt hat, an seine mitarbeiter eine höhere flexibilität.

Nach Linda Gilli, ceo von Inaz, einer der wichtigsten italienischen unternehmen zu beschäftigen, software und services für l’administration des personals und das management der humanressourcen: "Die entscheidung der behörde in london wird sich positiv auf die lebensqualität der stadt und entdecken viele londoner ein system, mit dem mitarbeiter vereinbaren können familie und beruf , während die unternehmen sparen, ohne dass die produktivität".

Aber in Deutschland könnte man auch nur etwas denken? “In unserem Land ist die telearbeit fällt es schwer, sich zu behaupten – weiter Gilli –. Eine suche nach Isfol Plus 2008 stellt fest, dass die italienischen unternehmen, bei denen telearbeit sind 4,3%. Dann wären 770mila mitarbeiter, die in der theorie könnten die arbeit aus der ferne, aber nur 55mila treffen wirklich dieses system".

Doch auch wir haben die technologie und die software aufzubauen, die mit der telearbeit, ein echtes abkommen win-win-situation für mitarbeiter und unternehmen. Die ersten, die in der lage wären, in einem netzwerk arbeiten, von jedem ort und zu jeder zeit, ohne mögliche folgen für die familie; die zweite würde den betriebskosten der standorte und erhöhen die effizienz durch flexibilität. Nicht zu reden von den positiven auswirkungen auf verkehr, umweltverschmutzung und verkehr für die pendler.

Was bremst die verbreitung von telearbeit in Deutschland? Laut Linda Gilli in unserem Land mühe haben , sich niederzulassen, ein vertrauensverhältnis zwischen arbeitnehmer und unternehmen: “Viele arbeitgeber nicht umhin, die anwesenheit in büro und stempeln der karte zu überprüfen, den mitarbeiter. Sicher, die beziehung von angesicht zu angesicht unverzichtbar. Auch bei arbeiten auf distanz zu programmieren sind, umgegangen wird und konstante, eine reihe von direkten treffen im haus, die unerlässlich sind, um die arbeit zu organisieren, um zu beurteilen, die laufenden projekte und verlieren nie den persönlichen kontakt ist die grundlage jeder beziehung stark und produktiv.

Aber heute haben wir so viele werkzeuge, die sie tun können, telearbeit, eine praktikable option: software für anwesenheitserfassung, auch auf mobilen geräten, lösungen wie das online-Portal des Mitarbeiters , mit dem die arbeitnehmer haben immer einen direkten draht zum unternehmen. So ist die arbeit, die von remote-server kann die wahl gewinnen".

Letztlich aber, die verzögerung deutsch auf telearbeit, mehr technologischen, kulturellen: Öffnungszeiten, dienstleistungen und lebensstile in unserer gesellschaft – schaut Gilli – sie sind immer noch in weiten teilen als gedacht, wenn jeder vollzeit-arbeitnehmer hatte an ihrer seite jemand, dass sie sich gleichzeitig um haus und familie. Eine sache, die völlig außerhalb der realität".

Herausgegeben von Michael Ciceri

Veröffentlicht von Michael Ciceri