Der roboter reduziert die kosten für Photovoltaik

Die pflanzen wie die sonnenblumen wurden entwickelt, um die maximale sonneneinstrahlung. Genau wie diese pflanzen einige sonnenkollektoren sind mit einem monitoring-system, um immer die richtige flugbahn. Auf diese weise, ein solar-panel ist in der lage, steigern sie ihre effizienz um etwa 40%.

Diese technologie ist nicht neu, im gegenteil, laut Wikipedia zu mindestens 85% der hersteller von photovoltaik-anlagen mit einer kapazität von mehr als einem MW von 2009 bis 2012 hat, verwendet dieses system. Obwohl die daten, mit denen, die Wikipedia ist zu sagen, dass diese technologie ist noch zu teuer für zu masse.

Die technologie, solar traker werden könnte, zugänglich gemacht durch die einführung eines systems semplificatore. Die sonnenkollektoren können "jagen die sonne" mit ausgefeilten controller-mechaniker, die installiert auf jedem einzelnen panel. Die wendung kommt aus QBotix Inc. mit dem ziel, die beseitigung der controller durch einen "administrator".

Die controller können ersetzt werden, mit einem roboter steuern können, die flugbahn aller pv-module. Der roboter namens SolBot und passt die ausrichtung der sonnenkollektoren zusammenzubringen, immer in richtung der sonne. SolBot kann bis zu 200 sonnenkollektoren, die mehr oder weniger das äquivalent einer photovoltaik-anlage mit 300 kW. Große solaranlagen können sie mehr roboter.

Die monitoring-solar einachsigen werden abgelöst, ein roboter, der ist billiger und effizienter. Die technologie, solar traker von SolBot hat in der vergangenheit in den tests und zeigte gute leistungen während seiner neun monate testen. Die technologie SolBot in der lage sein, die kosten zu reduzieren dell’saubere energie porodotta von solarworld mit einem minus von 20%. Auf dem revier wurde der QBotix Inc. hat bereits für den verkauf ein neues schmuckstück green.