Eole, die uhr wind

Ein sprichwort sagt "wer rastet, der rostet", aber wenn es der wind zu stoppen? Sicherlich windkraftanlagen aufhören wollen sich zu drehen und würde aufhören, das rauschen der blätter an den bäumen und die uhr dann würde funktionieren! Die relevanz scheint nicht existent, aber im fall der armbanduhr Eole, die anspielung ist pflicht.

Eole, entworfen von Julien Moiseist eine uhr im stil minimal, dass sich die versorgung von energie aus dem wind. Dienen nicht die batterien: der mechanismus funktioniert, bewegt sich der propeller mit der uhr und den wind. Einfach blasen auf dem zifferblatt, die zum starten der mechanismus, der ihn speist, und zu sehen, die genaue uhrzeit.

Mit hilfe vonwindenergie, denn durch unsere lungen, löst den notwendigen strom ermöglicht, die zeit anzuzeigen, die für einen kurzen zeitraum. Blasen auf der uhr, propeller rot, dass um ihn herum beginnt sich zu drehen, und sobald das triebwerk wahrnehmen, der wind, erscheinen auf dem digitalen display verschiedene daten. Schade, dass jetzt Eole ist nur ein konzept. Für eine uhr der gattung, es wäre besser gewesen, wenn sie zu zeichnen, war eine frau! Schwarzes, rot lackierten, karosserie-weißen lichtsignale himmel.

Nicht nur die uhrzeit sondern auch das datum, das wetter und die timer-funktion mit wecker. Eole ist fantastisch, aber dies ist nicht das einzige exemplar der uhr umweltfreundlich. Schon lange wurde die Bedol Water Watch, die uhr funktioniert nur mit wasser und zitrone, ganz zu schweigen von den vielen uhren mit solarenergie.